Das Widget New-Post-Slider (widgetinstanceid: 1261) wurde übersprungen, weil das Produkt delinewpostslider deaktiviert wurde.
X
Einklappen

WTA: Portoroz 2022 Tenniswetten

 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    WTA: Portoroz 2022 Tenniswetten

    Neben dem Turnier in Indien, startet heute ein weiteres Turnier in Slowenien und zwar in Portoroz. Das Turnier zählt ebenfalls zur 250er WTA Serie, gespielt wird auf HartCourt von 12.9.-18.9.22. Das Turnier fand ursprünglich von 2005-2010 statt, und fand erst 2021 wieder die Rückkehr in den Tenniskalender.
    Vorjahressiegerin ist Jasmine Paolini aus Italien, die sich in 2 Sätzen gg Riske durchsetzte. Den Doppeltitel gewannen, Kalinskaya/Mihalikova.

    Die Setzliste führt Raducanu vor Hadda-Maia und Rybakina an. Das Turnier ist um Ecken besser besetzt als das von Chennai. Cornet, Alexandrova, Kostyuk etc. sind noch dabei. Könnte ein sehr interessantes offenes Turnier werden. Auch die Vorjahressiegerin Paolini ist am Start.

    Wie gesagt schwer zu sagen, nach den US Open wie die Spielerinnen so drauf sind, mental, leistungstechnisch etc. Ich denke, dass da einiges zu holen sein könnte, weil eine eindeutige Favoritin sehe ich nicht, könnte ein paar Überraschungen geben.

    Bitte teilt eure Meinungen, Ideen, Anregungen, Analysen, denn nur gemeinsam sind wir stark

    #2
    WTA Portoroz Raducanu vs Friedsam 15.9.22 15:00 Uhr

    Ja die Emma. Als Titelverteidigerin bei den Us Open klanglos in Runde 1 gegen Cornet rausgeflogen. Ein paar Erfolge konnte sie feiern, jedoch von Konstanz keine Spur.
    Ein großer Erfolg früh in der Karriere kann schon mal dazu führen, das man etwas selbstgefällig und nachlässig wird. Der ganze Trubel den eine GS Gewinnern zu ertragen hat ist schon nicht ohne. Man wird von allen begehrt, hin und her gezerrt, Termine usw.

    Nicht jeder ist dafür gemacht. Das kann einen schon mitnehmen. Vor allem, das was man gerne tut(nämlich Tennis spielen), kann da schon zu kurz kommen.
    Sie ist nach wie vor eine gute Spielerin, aber den nächsten Schritt zur vorderen Weltspitze muss sie noch gehen.
    Hier in Runde 1 gegen Yastremska durchgegangen. Sie hätte das wohl auch ohne Aufgabe der Gegnerin für sich entschieden.

    Friedsam hier schon 3 Games gespielt und gewonnen.
    1 Runde gegen eine Slowenin glatt durch in 2. Dann, die meiner Ansicht nach starke Dart, ebenfalls mit 2:0 bezwungen. In Runde 3 dann das MEGA Comeback 0:6 0:3 hinten und das Ding noch gedreht...ganz starke mentale Leistung. Zugegeben die Gegnerin jetzt nicht die Stärkste (124 Rang), dennoch musste das erstmal auf den Platz bringen.

    Ich habe selber schon einmal ein ähnliches Match gespielt und gewonnen. Aus Erfahrung weiß ich das so ein Erfolg einen richtigen Boost gibt. Man fühlt sich herausragend.
    Laut Rangliste hier Raducanu großer Favorit. Die Quoten auf einen Sieg von Friedsam bei 5,50. Basierend auf meinen Erfahrungen und mMn nicht so motivierten Raducanu, halte ich einen Satzgewinn für Friedsam für durchaus wahrscheinlich.

    Dieses Aufeinandertreffen gab es schon einmal. Allerdings war Raducanu damals erst 16 und verlor in 2 mit 6:4 6:2.
    Wir wollen dennoch die Kirche mal im Dorf lassen und spielen es klein an.

    Empfehlung

    Raducanu vs Friedsam Satz HC+1,5 Friedsam 1,5 EH Q 2,62 bet365

    Auf ein gutes Spiel!!!

    Kommentar


      #3
      Zitat von Agent11 Beitrag anzeigen
      WTA Portoroz Raducanu vs Friedsam 15.9.22 15:00 Uhr

      Ja die Emma. Als Titelverteidigerin bei den Us Open klanglos in Runde 1 gegen Cornet rausgeflogen. Ein paar Erfolge konnte sie feiern, jedoch von Konstanz keine Spur.
      Ein großer Erfolg früh in der Karriere kann schon mal dazu führen, das man etwas selbstgefällig und nachlässig wird. Der ganze Trubel den eine GS Gewinnern zu ertragen hat ist schon nicht ohne. Man wird von allen begehrt, hin und her gezerrt, Termine usw.

      Nicht jeder ist dafür gemacht. Das kann einen schon mitnehmen. Vor allem, das was man gerne tut(nämlich Tennis spielen), kann da schon zu kurz kommen.
      Sie ist nach wie vor eine gute Spielerin, aber den nächsten Schritt zur vorderen Weltspitze muss sie noch gehen.
      Hier in Runde 1 gegen Yastremska durchgegangen. Sie hätte das wohl auch ohne Aufgabe der Gegnerin für sich entschieden.

      Friedsam hier schon 3 Games gespielt und gewonnen.
      1 Runde gegen eine Slowenin glatt durch in 2. Dann, die meiner Ansicht nach starke Dart, ebenfalls mit 2:0 bezwungen. In Runde 3 dann das MEGA Comeback 0:6 0:3 hinten und das Ding noch gedreht...ganz starke mentale Leistung. Zugegeben die Gegnerin jetzt nicht die Stärkste (124 Rang), dennoch musste das erstmal auf den Platz bringen.

      Ich habe selber schon einmal ein ähnliches Match gespielt und gewonnen. Aus Erfahrung weiß ich das so ein Erfolg einen richtigen Boost gibt. Man fühlt sich herausragend.
      Laut Rangliste hier Raducanu großer Favorit. Die Quoten auf einen Sieg von Friedsam bei 5,50. Basierend auf meinen Erfahrungen und mMn nicht so motivierten Raducanu, halte ich einen Satzgewinn für Friedsam für durchaus wahrscheinlich.

      Dieses Aufeinandertreffen gab es schon einmal. Allerdings war Raducanu damals erst 16 und verlor in 2 mit 6:4 6:2.
      Wir wollen dennoch die Kirche mal im Dorf lassen und spielen es klein an.

      Empfehlung

      Raducanu vs Friedsam Satz HC+1,5 Friedsam 1,5 EH Q 2,62 bet365

      Auf ein gutes Spiel!!!
      Die Leistungsschwankungen bei Raducanu halten an. Trotz 4 Satzbällen den ersten Satz verloren und nach 6:0 im zweiten den dritten 3:6 verloren. Schlecht für Emma...gut für uns!
      Friedsam nimmt den Boost mit und knackt die 5.50 ! STARK +2,43 EH

      Kommentar


      • phreakyyy
        phreakyyy kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        starkes Ding!!!

      #4
      WTA Portoroz Rybakina vs Bogdan 17.9.22 17:30 Uhr

      Dies ist das erste Aufeinandertreffen beider Spielerinnen!

      Rybakina...bekanntlich Wimbledon Gewinnerin 2022 spielt heute gegen die Rumänin Bogdan.
      Man hat das Gefühl das Rybakina nach ihrem Triumph in Wimbledon nicht so wirklich aus dem Quark kommt. Klar, Ergebnisse waren okay, aber nicht überragend. In Runde 1 hier doch arge Probleme gegen Siegemund gehabt und das trotz ihres immens starken Aufschlages in diesem Match. (15 Asse) Man muss aber hinzufügen, das bisher der 1st Serve nur zu 51% im Feld landete. Kein guter Wert. Das sie im letzten Match ein WO bekam sorgt sicherlich nicht dafür, das sie im Rhythmus bleibt!

      Ana Bogdan zur Zeit die Herrin der 3 Satz Matches. 6 mal in Folge gings über die volle Distanz. Und das bei nur einer Niederlage - spricht für ihre mentale Stärke!
      In Runde 1 die starke Tomljanovic geschlagen.(wohl noch etwas müde von den US Open) Danach die Lokalmatadorin Zidansek und Haddad Maia ebenfalls in 3!
      Schaut man auf die Return Statistik von Bogdan, so erblickt man einen stolzen Wert von 62% gewonnener Punkte bei 2nd Serve der Gegnerin. Bei eigenem Service klappts jedoch auch nicht so richtig(29 BB zugelassen in den 3 Matches hier)

      So kann man also recht gut ableiten, das es hier ein paar Breaks bzw. Breakpunkte geben sollte.

      Empfehlung

      Gesamtzahl der Breaks über 6,5 Q 1,66 bet365

      Da die Quote nicht unbedingt der Reißer ist kombiniere ich das ganze mit einem Sieg von Fruhvirtova gegen Podoroska in Chennai Q 1,57.
      Gestern ja schon etwas zu ihr geschrieben. Und nach dem überzeugenden Auftritt gegen Gracheva, sollte es auch gegen Podoroska klappen.

      Fruhvirtova vs Podoroska Sieg Fruhvirtova Q 1,57 ( 15:30 Uhr)

      2er Kombination 3 EH Q 2,61 bet365



      Kommentar


        #5
        Toller Tipp, leider zu spät von mir gesehen.

        Wie schaut's denn heute für das Finale aus, Rybakina gegen Siniakova? Vom Papier her sollte das eine Sache für Rybakina werden, von den 6 bisherigen Matches gingen 5 an sie, das verlorene Match kam durch Aufgabe zustande. Siniakoiva musste gestern über die volle Distanz inkl. TB im 3. Satz gehen, der knapp 7:5 gewonnen wurde. Wobei, vor den US Open (gegen Cornet raus, das kann passieren) hatte sie das W100 Grodzisk Mazowiecki im August gewonnen - Finalsieg gegen Linette, auch auf hartem Belag.

        Ich bin bei Rybakina, aber 1.4er Wetten sind nicht so super attraktiv. Klingt für mich dennoch nach 40% ROI und die recht sicher. Wie seht ihr das?

        Kommentar


        • phreakyyy
          phreakyyy kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Eigentlich sollte das ein klarer 2:0 Sieg von Rybakina werden. Siniakova musste gestern 2 Spiele hintereinander machen ein schwieriges 3 Satzspiel und dann noch ein 2 Satzsieg gg Friedsam. Rybakina bessere Spielerin u fitter

        • Abcasher
          Abcasher kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Das 2.te Match war aber verhältnismäßig kurz, kleiner Fitnessvorteil wird schon da sein, aber das ist meiner Erfahrung nach selten ausschlaggebend, die wird schon wieder frisch sein heute.

        #6
        18.09.22

        18:00 Uhr

        Siniakova – Rybakina

        Heute findet das Finale in Portoroz statt, einem eher kleinerem WTA-Turnier. Rybakina hat bekanntermaßen kürzliches Wimbledon gewonnen (allerdings waren einige guten Spielerinnen durch den Ukraine-Russland-Krieg gar nicht dabei).

        Insgesamt ist sie von den Leistungen hier die Favoritin, hier bei dem Turnier allerdigns sehen die Ergebnisse zwar auch recht eindeutig aus, waren aber in Wirklichkeit viel knapper.
        Gegen eine deutlich schlechtere Spielerin (Siegemund) wäre sie in der ersten Runde fast ausgeschieden und musste auch einen Matchpoint abwehren. Im zweiten Match lag die Gegnerin im ersten Satz schon 4:0 30:0 vorne und ist dann völlig den Faden verloren. Im dritten Match ist die Gegnerin nicht angetreten. Und bei der gestrigen Gegnerin lief der Start ganz unglücklich (viele Breakbälle nicht genutzt) und hat dann irgendwie nicht mehr wirklich ins Match gefunden. Insgesamt fand ich Rybakina hier in diesem Turnier nicht wirklich überzeugend.

        Heute im Finale wird sie gegen die bisher stärkste Gegnerin treffen, diese hat es auch recht souverän dorthin geschafft. Siniakova ist eine gute Hardcourt-Spielerin und kann jedem gefährlich werden. Jedenfalls sehe ich die Favoritenrolle hier überhaupt nicht so klar verteilt, ich glaube, das könnte heut ein knappes Match werden.

        Daher Siniakova +4,5 games @2,08 3,5/10 PIN

        Sinakova gewinnt einen Satz @1,95 1,5/10 PIN

        Und Sieg @3,8 1/10 PIN

        Kommentar


          #7
          Zitat von Agent11 Beitrag anzeigen
          WTA Portoroz Rybakina vs Bogdan 17.9.22 17:30 Uhr

          Dies ist das erste Aufeinandertreffen beider Spielerinnen!

          Rybakina...bekanntlich Wimbledon Gewinnerin 2022 spielt heute gegen die Rumänin Bogdan.
          Man hat das Gefühl das Rybakina nach ihrem Triumph in Wimbledon nicht so wirklich aus dem Quark kommt. Klar, Ergebnisse waren okay, aber nicht überragend. In Runde 1 hier doch arge Probleme gegen Siegemund gehabt und das trotz ihres immens starken Aufschlages in diesem Match. (15 Asse) Man muss aber hinzufügen, das bisher der 1st Serve nur zu 51% im Feld landete. Kein guter Wert. Das sie im letzten Match ein WO bekam sorgt sicherlich nicht dafür, das sie im Rhythmus bleibt!

          Ana Bogdan zur Zeit die Herrin der 3 Satz Matches. 6 mal in Folge gings über die volle Distanz. Und das bei nur einer Niederlage - spricht für ihre mentale Stärke!
          In Runde 1 die starke Tomljanovic geschlagen.(wohl noch etwas müde von den US Open) Danach die Lokalmatadorin Zidansek und Haddad Maia ebenfalls in 3!
          Schaut man auf die Return Statistik von Bogdan, so erblickt man einen stolzen Wert von 62% gewonnener Punkte bei 2nd Serve der Gegnerin. Bei eigenem Service klappts jedoch auch nicht so richtig(29 BB zugelassen in den 3 Matches hier)

          So kann man also recht gut ableiten, das es hier ein paar Breaks bzw. Breakpunkte geben sollte.

          Empfehlung

          Gesamtzahl der Breaks über 6,5 Q 1,66 bet365

          Da die Quote nicht unbedingt der Reißer ist kombiniere ich das ganze mit einem Sieg von Fruhvirtova gegen Podoroska in Chennai Q 1,57.
          Gestern ja schon etwas zu ihr geschrieben. Und nach dem überzeugenden Auftritt gegen Gracheva, sollte es auch gegen Podoroska klappen.

          Fruhvirtova vs Podoroska Sieg Fruhvirtova Q 1,57 ( 15:30 Uhr)

          2er Kombination 3 EH Q 2,61 bet365


          Fruhvirtova das Ding noch gedreht und soagr das Turnier gewonnen. STARK....Ich gönne es ihr! 5 Breaks auf Seiten von Rybarikova. Bogdan 0 von 8 Chancen nicht genutzt.
          Somit - 3 EH

          Kommentar


            #8
            Zitat von Abcasher Beitrag anzeigen
            18.09.22

            18:00 Uhr

            Siniakova – Rybakina

            Heute findet das Finale in Portoroz statt, einem eher kleinerem WTA-Turnier. Rybakina hat bekanntermaßen kürzliches Wimbledon gewonnen (allerdings waren einige guten Spielerinnen durch den Ukraine-Russland-Krieg gar nicht dabei).

            Insgesamt ist sie von den Leistungen hier die Favoritin, hier bei dem Turnier allerdigns sehen die Ergebnisse zwar auch recht eindeutig aus, waren aber in Wirklichkeit viel knapper.
            Gegen eine deutlich schlechtere Spielerin (Siegemund) wäre sie in der ersten Runde fast ausgeschieden und musste auch einen Matchpoint abwehren. Im zweiten Match lag die Gegnerin im ersten Satz schon 4:0 30:0 vorne und ist dann völlig den Faden verloren. Im dritten Match ist die Gegnerin nicht angetreten. Und bei der gestrigen Gegnerin lief der Start ganz unglücklich (viele Breakbälle nicht genutzt) und hat dann irgendwie nicht mehr wirklich ins Match gefunden. Insgesamt fand ich Rybakina hier in diesem Turnier nicht wirklich überzeugend.

            Heute im Finale wird sie gegen die bisher stärkste Gegnerin treffen, diese hat es auch recht souverän dorthin geschafft. Siniakova ist eine gute Hardcourt-Spielerin und kann jedem gefährlich werden. Jedenfalls sehe ich die Favoritenrolle hier überhaupt nicht so klar verteilt, ich glaube, das könnte heut ein knappes Match werden.

            Daher Siniakova +4,5 games @2,08 3,5/10 PIN

            Sinakova gewinnt einen Satz @1,95 1,5/10 PIN

            Und Sieg @3,8 1/10 PIN
            Trotz dem knapp verlorenem ersten Satz fightet sie sich nochmal zurück und gewinnt verdient das Match. Somit alles won, +8 EH insgesamt

            Kommentar


            • phreakyyy
              phreakyyy kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Auch wenn nicht viel für Siniakova gesprochen hat Mega Comeback nach 0:5 Gratulation!!!

            • Abcasher
              Abcasher kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Danke :) Naja, wie geschrieben, die Kondition hatte sogar nicht mal bei dem 3 Stunden-Match (was ja schon recht lange ist) einen großen Einfluss. Man kann es nicht generell vorhersagen, aber ich hab das auch schon oft überschätzt.

            • Abcasher
              Abcasher kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Und vom Spiel her war das ausgeglichen, bzw. bis auf den Start war Siniakova sogar besser.

          Sportwetten Newsletter

          Einklappen
          Anmeldung für den kostenlosen Newsletter
          Im Newsletter informieren wir über aktuelle Bonusaktionen und Gewinnspiele.
          Ausblenden
          18 Plus Icon
          Wettforum.info
          Lädt...
          X
          Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.