widgetinstance 1261 skipped.
X
Einklappen

Eisschnellaufen Saison 2003/2004

 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Eisschnellaufen Saison 2003/2004

    hier der terminkalender, einige waren schon...

    Datum Disziplin Wettkampf Ort
    11.-12.10.2003 Short-Track Hanse Cup Rostock
    17.-19.10.2003 Short-Track 1. Weltcup Shorttrack Nordamerika
    24.-26.10.2003 Short-Track 2. Weltcup Shorttrack Nordamerika
    25.-26.10.2003 Short-Track 1. Bundesliga-Wettkampf Oberstdorf
    01.-02.11.2003 Long-Track DM Einzelstrecken 2004 Erfurt
    08.-09.11.2003 Long-Track 1. Weltcup Hamar (NOR)
    15.-16.11.2003 Long-Track 2. Weltcup Erfurt
    15.-16.11.2003 Short-Track Juniorenwettkampf Dresden
    21.-23.11.2003 Long-Track 3. Weltcup Heerenveen (NED)
    21.-23.11.2003 Short-Track Global-Cup Mannheim
    28.-30.11.2003 Short-Track 3. Weltcup Shorttrack Asien
    29.-30.11.2003 Short-Track 2. Bundesliga-Wettkampf Dresden
    29.-30.11.2003 Long-Track Länderkampf GER-NED AK 14-17 Grefrath
    05.-07.12.2003 Long-Track 4. Weltcup Calgary (CAN)
    05.-07.12.2003 Short-Track 4. Weltcup Shorttrack Asien
    12.-14.12.2003 Short-Track 8. Olympic Day Dresden
    13.-14.12.2003 Long-Track 5. Weltcup Salt Lake City (USA)
    13.-14.12.2003 Long-Track 1. DESG Wanderpokal Inzell
    29.-30.12.2003 Long-Track DM Mehrkampf 2004 Berlin
    29.-30.12.2003 Long-Track DM Sprintmehrkampf 2004 Berlin
    02.-04.01.2004 Short-Track WM Junioren Shorttrack 2004 Beijing (CHN)
    09.-11.01.2004 Long-Track EM Mehrkampf 2004 Heerenveen (NED)
    10.-11.01.2004 Short-Track 3. Bundesliga-Wettkampf Rostock
    16.-18.01.2004 Short-Track EM Shorttrack 2004 Den Haag (NED)
    17.-18.01.2004 Long-Track WM Sprintvierkampf 2004 Nagano (JPN)
    24.-25.01.2004 Long-Track 6. Weltcup HARBIN (CHN)
    24.-25.01.2004 Long-Track 2. DESG-Wanderpokal Dresden
    30.-31.01.2004 Long-Track DM AK 18/19 Mehrkampf 2004 Erfurt
    31.01.-01.02.2004 Long-Track DM AK 16/17 Mehrkampf 2004 Erfurt
    06.-08.02.2004 Short-Track 5. Weltcup Shorttrack Europa
    07.-08.02.2004 Long-Track WM Mehrkampf 2004 Hamar (NOR)
    13.-15.02.2004 Short-Track 6. Weltcup Shorttrack Europa
    14.-15.02.2004 Long-Track 7. Weltcup Klobenstein/Collalbo (ITA)
    14.-15.02.2004 Long-Track DM AK 14/15 Mehrkampf 2004 Berlin
    14.-15.02.2004 Long-Track DM Master Mehrkampf ?
    20.-22.02.2004 Long-Track WM Junioren 2004 Roseville (USA)
    20.-22.02.2004 Long-Track 8. Weltcup Inzell
    21.-22.02.2004 Short-Track DM Junioren Shorttrack 2004 Dresden oder Grefrath
    27.-29.02.2004 Long-Track Weltcupfinale Heerenveen (NED)
    28.-29.02.2004 Long-Track DM AK 13 Mehrkampf Chemnitz
    28.-29.02.2004 Long-Track DM AK 14/15 Sprint 2004 Berlin oder München
    28.-29.02.2004 Long-Track DM Junioren AK 16-19 Einzelstrecken Berlin oder München
    05.-06.03.2004 Long-Track Viking Race Junioren B-D Heerenveen (NED)
    06.-07.03.2004 Short-Track DM Shorttrack 2004 Rostock
    12.-14.03.2004 Long-Track WM Einzelstrecken 2004 Seoul (KOR)
    13.-14.03.2004 Short-Track WM Mannschaft Shorttrack 2004 St. Petersburg (RUS)
    13.-14.03.2004 Short-Track 4. Bundesliga-Wettkampf Mannheim
    19.-21.03.2004 Short-Track WM Shorttrack 2004 Göteborg (SWE)
    Habt Mitleid...

    Spezistand (27.06.2008):
    Wintersport: 2428,50 eh, Deutschland: 1113,36 eh , WM,EM: 1299 eh

    #2
    vorab ein paar ältere news:

    17.10.2003

    Rekordweltmeisterin mit guten Tests

    München - Bei den deutschen Eisschnelllauf-Meisterschaften am 30. Oktober will Gunda Niemann-Stirnemann ein erfolgreiches Comeback feiern. Die Vorbereitungen lassen hoffen.

    Die 37-jährige Rekordweltmeisterin absolvierte am Freitag in Erfurt einen gelungenen Test. Über 3000 Meter war sie in 4:16,65 Minuten erfolgreich.

    Damit verfehlte die für Chemnitz startende dreimalige Olympiasiegerin den von der Kanadierin Clara Hughes aufgestellten Bahnrekord zwar um rund zwölf Sekunden, präsentierte sich aber zwei Wochen vor Saisonbeginn bereits in ansprechender Form.

    quelle: sport1.de


    19.10.2003

    Friesinger in hervorragender Frühform

    München - Anni Friesinger ist in hervorragender Frühfrom. Das bewies die Eisschnellauf-Olympiasiegerin bei Testrennen auf ihrer Hausbahn in Inzell.

    Auf ihrer Paradestrecke über 1500 Meter brauchte die vierfache Weltmeisterin nur 1:59,79 Minuten und verfehlte damit den 17 Jahre alten Freiluft-Weltrekord der Dresdnerin Karin Kania (1:59,30 1986 in Medeo/Kasachstan) nur knapp.

    Noch enger war der Rückstand auf ihren eigenen Bahnrekord, hier fehlten nur elf Hundertstelsekunden. "Ich bin überglücklich. So gut bin ich noch nie in eine Saison gestartet", sagte Friesinger, die auch über 500 Meter mit 39,99 Sekunden eine sehr gute Zeit hinlegte.

    quelle: sport1.de


    20.10.2003

    Weltrekordfest in Calgary

    München - Beim ersten Weltcup der Shorttracker in Calgary ist zum Abschluss der Wettbewerbe die fünfte Weltrekordmarke geknackt worden.

    Im Staffelfinale bei den Damen holte sich Südkorea den Weltrekord in 4:11,742 Minuten über die 3000 Meter. Damit war das Quartett aus Südkorea 0,062 Sekunden schneller als die Chinesinnen einen Tag zuvor.

    Zudem lief der Kanadier Jean-François Monette mit 41,184 Sekunden über 500 Meter neuen Weltrekord sowie Südkoreas Herren-Staffel. Beste Deutsche war Yvonne Kunze. Sie belegte über die 500 Meter Rang 14. Die Damen-Staffel mit Kunze, Christin Priebst, Aika Klein und Ulrike Lehmann belegte Platz fünf.

    quelle: sport1.de
    Habt Mitleid...

    Spezistand (27.06.2008):
    Wintersport: 2428,50 eh, Deutschland: 1113,36 eh , WM,EM: 1299 eh

    Kommentar


      #3
      ältere news teil 2:

      23.10.2003

      Erstes Weltcup-Rennen als Nahziel

      München - Eisschnelllauf-Weltmeisterin Monique Garbrecht-Enfeldt aus Berlin wird nicht an den deutschen Meisterschaften am kommenden Wochenende in Erfurt teilnehmen.

      Der Grund ist eine schmerzhafte Überlastung des rechten Kniegelenks. "Jetzt ist es entscheidend, dass ich mich auf das Wesentliche konzentriere und wieder gesund werde", erklärte die Olympia-Zweite von Salt Lake City.

      In nächster Zeit will die neunmalige Weltmeisterin vor allem am Wiederaufbau der Muskeln arbeiten, um ihr Ziel, beim ersten Weltcup-Rennen am 7./8. Dezember im kanadischen Calgary wieder an den Start gehen zu können, zu verwirklichen.

      quelle: sport1.de
      Habt Mitleid...

      Spezistand (27.06.2008):
      Wintersport: 2428,50 eh, Deutschland: 1113,36 eh , WM,EM: 1299 eh

      Kommentar


        #4
        Neuer Weltrekord über 1500 Meter

        München - Beim Shorttrack-Weltcup in Marquette/USA hat der südkoreanische Mehrkampfweltmeister Ahn Hyun-Soo einen neuen Weltrekord über 1500 Meter aufgestellt.

        Er war mit 2:10,639 Minuten 1,595 Sekunden schneller als der Kanadier Steve Robillard, der seinen Rekord letzten Oktober in Calgary aufstellte. Auf Platz zwei kam in Marquette der Kanadier Mathieu Turcotte mit 2:10,713, gefolgt von dem US-Amerikaner Apolo Anton mit 2:11,280.

        Bei den Frauen siegte ebenfalls Südkorea. Choi Eun-Kyun lief die 1500 Meter in 2:32,548 Minuten. Deutsche Shorttracker waren in Marquette nicht dabei.

        quelle: sport1.de
        Habt Mitleid...

        Spezistand (27.06.2008):
        Wintersport: 2428,50 eh, Deutschland: 1113,36 eh , WM,EM: 1299 eh

        Kommentar


          #5
          Friesinger verzichtet auf Goldschuhe

          München - "Goldene Zeiten" für die Eisschnellläuferinnen Anni Friesinger und Claudia Pechstein. Nach ihrem "Zicken-Duell" bei den Olympischen Winterspielen reißen sich die Sponsoren um sie.

          Neben Audi und Wella wird Claudia Pechstein in in der kommenden Saison auch noch die renommierte Mode-Kette Esprit vertreten. Damit steigt das Jahreseinkommen auf geschätzte750 000 Euro. Aber auch die zweite Person im "Zicken-Duell" sahnt kräftig ab.

          Anni Friesinger wird am Mittwoch einen weiteren Sponsoring-Vertrag mit einem neuen Werbepartner unterzeichnen. Das Angebot ihres Parnters K2 ihr goldene Schuhe zu machen lehnte sie jedoch ab.

          quelle: sport1.de
          Habt Mitleid...

          Spezistand (27.06.2008):
          Wintersport: 2428,50 eh, Deutschland: 1113,36 eh , WM,EM: 1299 eh

          Kommentar


            #6
            "An ihrer Stelle hätte nicht wieder angefangen"

            München - Noch bevor Gunda Niemann-Stirnemann einen Schritt auf das Eis getan hat, kommt es zu ersten verbalen Tiefschlägen von Konkurrentin Claudia Pechstein.

            "An ihrer Stelle hätte ich nicht wieder angefangen und wenn ich ihre Zeiten höre, brauche ich mir keine Sorgen zu machen", zickte Pechstein vor dem geplanten Comeback nach zwei Jahren Babypause bei der DM in Erfurt am Wochenende.

            Niemann-Stirnemann reagierte gelassen: "Das interessiert mich nicht. Ich ignoriere das und gucke weder nach rechts noch nach links", erklärte sie bei einer Pressekonferenz in Erfurt.

            quelle: sport1.de
            Habt Mitleid...

            Spezistand (27.06.2008):
            Wintersport: 2428,50 eh, Deutschland: 1113,36 eh , WM,EM: 1299 eh

            Kommentar


              #7
              "Ich habe null Angst"

              München - Gunda Niemann-Stirnemann hat keine Angst vorm Versagen.

              Die Eisschnelllauf-Rekordweltmeisterin, die nach knapp zweijähriger Babypause bei den Deutschen Meisterschaften in Erfurt am Wochenende erstmals wieder die Schlittschuhe schnüren wird, bestätigt: "Daran, dass es schiefgehen könnte, habe ich überhaupt noch nie gedacht. Ich habe null Angst."

              "Ich brauche nach zwei Jahren Pause die Wettkampfhärte", sagt sie weiter, "ich freue mich, wenn ich im Training mal eine schnelle Runde laufe. Ich merke, ich bin nah dran, aber ich habe eben noch nicht den alten Schritt."

              quelle: sport1.de
              Habt Mitleid...

              Spezistand (27.06.2008):
              Wintersport: 2428,50 eh, Deutschland: 1113,36 eh , WM,EM: 1299 eh

              Kommentar


                #8
                Konzentration auf Qualifikation für Weltcups

                München - Gunda Niemann-Stirnemann ist zurück. Die Eisschnelllauf-Rekordweltmeisterin wird nach knapp zweijähriger Babypause bei den Deutschen Meisterschaften in Erfurt am Wochenende erstmals wieder die Schlittschuhe schnüren.

                Es soll allerdings ein Comeback der kleinen Schritte werden. "Es ist nicht unser Ziel, mit Claudia Pechstein oder Anni Friesinger mitzuhalten. Das ist nach dem Babyjahr nicht drin", sagte Trainer Klaus Ebert.

                Vielmehr gilt es, sich vorerst für die erste Weltcupserie mit den Rennen in Hamar, Erfurt und Heerenveen zu qualifizieren.

                quelle: sport1.de
                Habt Mitleid...

                Spezistand (27.06.2008):
                Wintersport: 2428,50 eh, Deutschland: 1113,36 eh , WM,EM: 1299 eh

                Kommentar


                  #9
                  Südkoreaner brechen zwei Weltrekord

                  München - Erneut dominierten die Asiaten den zweiten Shorttrack-Weltcup in Marquette. Der Südkoreaner Lee Seung-Jae sicherte sich im 1000-Meter-Halbfinale in 1:25,729 Minuten den Weltrekord und blieb 0,256 Sekunden unter der zwei Jahre alten Bestmarke des Kanadiers Steve Robillard.

                  Auch Lees Landsmann Ahn Hyun-Soo verbesserte den Weltrekord über 1500 Meter auf 2:10,639 Minuten. Zudem unterstrichen die Asiaten ihre Überlegenheit mit Siegen auf allen Distanzen.

                  Lee siegte über 3000 Meter, Ahn über 1000 Meter und im Mehrkampf. Bei den Damen ging der Sieg über 1000 Meter und im Mehrkampf an Choi Eun-Kung. Byun Chun-Sa gewann über 3000 Meter.

                  quelle: sport1.de
                  Habt Mitleid...

                  Spezistand (27.06.2008):
                  Wintersport: 2428,50 eh, Deutschland: 1113,36 eh , WM,EM: 1299 eh

                  Kommentar


                    #10
                    Niemann-Stirnemann mit Comeback

                    München - Claudia Pechstein ist angeschlagen. Die Olympiasiegerin wird daher bei den deutschen Meisterschaften der Eisschnellläufer in Erfurt nur die 3000 Meter am Sonntag laufen.

                    "Claudia hatte fünf Tage lang eine fiebrige Grippe mit dicken Mandeln", erklärte Trainer Joachim Franke. Die erfolgreichste Winter-Olympionikin wollte es ohnehin langsam angehen lassen: "Die drei folgenden Weltcup-Wochenenden in Hamar, Erfurt und Heerenveen sind mir wichtiger."

                    In Erfurt tritt Pechstein unter anderem gegen Gunda Niemann-Stirnemann an, die nach zweijähriger Babypause ihr Comeback feiert.

                    quelle: sport1.de
                    Habt Mitleid...

                    Spezistand (27.06.2008):
                    Wintersport: 2428,50 eh, Deutschland: 1113,36 eh , WM,EM: 1299 eh

                    Kommentar


                      #11
                      "Als Junior sind sie das Sternchen - und dann?"

                      München - Vor der Eisschnelllauf-DM in Erfurt schlägt Cheftrainer Helmut Kraus Alarm und weist auf die "dramatische Situation" im Herren-Kader hin. Nach der enttäuschenden Vorsaison muss und soll da was passieren.

                      "Die Leistungen sind einfach nicht ausreichend. Wir haben da noch einmal ordentlich reingeblasen und setzen darauf, dass sich was tut", sagte Kraus gegenüber Sport1.

                      Für Junioren-Cheftrainerin Dr. Isolde Weidner sind die Ursachen durchaus auch psychologischer Natur: "Als Junior sind sie das Sternchen - und dann? Als Senior müssen sie sich plötzlich ganz hinten anstellen."

                      quelle: sport1.de
                      Habt Mitleid...

                      Spezistand (27.06.2008):
                      Wintersport: 2428,50 eh, Deutschland: 1113,36 eh , WM,EM: 1299 eh

                      Kommentar


                        #12
                        Friesinger vor DM-Start in Topform

                        München - Gunda Niemann-Stirnemann feiert bei den deutschen Meisterschaften im Eisschnelllaufen in Erfurt ihr Comeback. 17 Monate nach der Geburt ihrer Tochter geht es für die 19-fache Weltmeisterin dabei um eines der zwei verbleiben Weltcup-Tickets.

                        Anni Friesinger, die neben Claudia Pechstein und Daniela Anschütz bereits für den Weltcup qualifiziert ist, zeigt sich vor Erfurt in Topform. "Sie hat Trainingswerte wie nie zuvor und kann alle drei Strecken gewinnen", sagt Friesinger-Coach Markus Eichler.

                        Pechstein dagegen hat nach einer Grippe noch Trainingsrückstand und will erst an den Weltcup-Wochenenden wieder angreifen.

                        quelle: sport1.de
                        Habt Mitleid...

                        Spezistand (27.06.2008):
                        Wintersport: 2428,50 eh, Deutschland: 1113,36 eh , WM,EM: 1299 eh

                        Kommentar


                          #13
                          Dittrich holt elften Meistertitel

                          München - Elfter Deutscher Meistertitel für Frank Dittrich! Zum Abschluss des ersten Tages der deutschen Eisschnelllauf-Meisterschaften in Erfurt ließ der 35-jährige Chemnitzer in der sehr guten Zeit von 6:37,79 Minuten die Konkurrenz über 5000 m hinter sich. Zweiter wurde der Olympia-Dritte Jens Boden (Dresden/6:39,85).

                          Im Herren-Sprint über 500 Meter hatte zuvor Dino Gillarduzzi das zweite Gold des Tages für Inzell geholt.

                          In 36,13 und 36,23 Sekunden war der gebürtige Italiener schnellster Mann auf dem Eis und darf nun erstmals für Deutschland am Sprinter-Weltcup teilnehmen.

                          quelle: sport1.de
                          Habt Mitleid...

                          Spezistand (27.06.2008):
                          Wintersport: 2428,50 eh, Deutschland: 1113,36 eh , WM,EM: 1299 eh

                          Kommentar


                            #14
                            Niemann feiert Comeback - Friesinger feiert siebten DM-Titel

                            München - Eisschnelllauf-Rekordweltmeisterin Gunda Niemann-Stirnemann hat am Freitag ein grandioses Comeback auf den Kufen gefeiert.

                            Nach fast 1000 Tagen Wettkampfpause lief die 37-Jährige zum Auftakt der deutschen Meisterschaften in Erfurt über die 5000-m-Distanz in Weltjahresbestzeit zu ihrem 34. nationalen Titelgewinn. Claudia Pechstein und Anni Friesinger hatten auf einen Start verzichtet, da sie bereits für die Weltcuprennen gesetzt waren.

                            Dafür glänzte Friesinger zum Sprint-Auftakt über 500 m in 38,72 Sekunden und setzte sich im Titelkampf nach einem spannenden Rennen gegen die Erfurter Sprint-Spezialistin Sabine Völker durch.

                            quelle: sport1.de
                            Habt Mitleid...

                            Spezistand (27.06.2008):
                            Wintersport: 2428,50 eh, Deutschland: 1113,36 eh , WM,EM: 1299 eh

                            Kommentar


                              #15
                              Streitpunkt Athletenvereinbarung

                              München - Anni Friesinger, Claudia Pechstein und Gunda Niemann müssen mit einer Sperre der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft (DESG) für den Weltcup-Auftakt am zweiten November-Wochenende in Hamar rechnen.

                              Die DESG hat diese drastische Maßnahme in Erwägung gezogen, da das Gold-Trio noch immer nicht die vom Verband verlangte Athleten-Vereinbarung unterzeichnet hat.

                              Mit der Erklärung will die DESG das Recht der Athleten auf das eigene Bild einschränken. Die Rechte für zwei Logos auf dem Rennanzug liegen bei der DESG, die beiden anderen beim Atlethen. Streitpunkt ist das dritte von insgesamt sechs möglichen Logos.

                              quelle: sport1.de
                              Habt Mitleid...

                              Spezistand (27.06.2008):
                              Wintersport: 2428,50 eh, Deutschland: 1113,36 eh , WM,EM: 1299 eh

                              Kommentar

                              Ähnliche Themen

                              Einklappen

                              Neue Artikel im Sportwetten Magazin

                              Einklappen

                              • Darts Wetten Regeln Wettarten Wettstrategien
                                von Miro
                                Darts - Der Dartsport ist mittlerweile sehr populär, bei Sportwetten breit angeboten zu finden und wenn man es mit anderen Sportarten vergleicht, ein für die breite Masse einfach nachzuvollziehendes Ereignis geworden. Durch die relativ einfachen Regeln kann man die professionell ausgetragenen Spiele sehr gut verfolgen und sich selbst am Pfeile werfen versuchen. Darts - Erklärung der Regeln Die Grundregeln sind einfach erklärt. Das Dartboard, bei dem die Mitte, das so genannte ...
                                25.03.2020, 11:12
                              • Corona Absagen im Sport: Was ist abgesagt, was wurde verschoben?
                                von wettforum.info
                                Aktualisiert am 25.3.2020 Corona Absagen – Wie geht es weiter? Die COVID-19-Pandemie macht als Jahrhundertereignis vor keinen Lebensbereichen halt, hat 2020 das öffentliche Leben lahm gelegt und hat natürlich auch in der gesamten Sportwelt binnen kürzester Zeit zu dramatischen Veränderungen geführt. Die Corona-Virus-Krise hat das weltweite Sportgeschehen dermaßen beeinträchtigt, dass man mit Sicherheit jetzt schon sagen kann, dass es zu teilweise historischen Absagen, Verschiebungen und T...
                                15.03.2020, 10:17
                              • Bundesliga Prognose Wetten & Tipps 15.3.2020 - Fußball
                                von SebastienMax
                                Bundesliga Vorschau von den Experten Sebastien und Max zu den Spielen der Fußball Bundesliga am 15.3.2020. Beide Experten konzentrieren sich in der Saison 2019/2020 auf jeweils neun Vereine und geben in ihren Prognosen auch den einen oder anderen Wett Tipp ab. Diese Tipps können bei manchen Spielen unterschiedlich sein wenn sich die Experten nicht ganz einig sind. Die Wahrscheinlichkeit für einen richtigen Tipp ist höher wenn die Experten einer Meinung sind. Für die Sonntagsspiele des 26. Spi...
                                13.03.2020, 09:05
                              • Bundesliga Prognose Wetten & Tipps 26. Spieltag 2019/2020 - Fußball
                                von SebastienMax
                                Bundesliga Vorschau von den Experten Sebastien und Max zu den Fußball Bundesliga Spielen. Beide Experten konzentrieren sich in der Saison 2019/2020 auf jeweils neun Vereine und geben in ihren Prognosen auch den einen oder anderen Wett Tipp ab. Diese Tipps können bei manchen Spielen unterschiedlich sein wenn sich die Experten nicht ganz einig sind. Die Wahrscheinlichkeit für einen richtigen Tipp ist höher wenn die Experten einer Meinung sind. Die Prognosen für diese neun Bundesliga Klubs komme...
                                12.03.2020, 07:42
                              • Bundesliga Wetttipp Prognose Hoffenheim - Hertha 14.3.2020
                                von DirkPaulsen
                                Die TSG Hoffenheim hat letzte Woche kein besonders gutes Spiel gemacht, und dennoch beim 1-1 auf Schalke einen Punkt „entführt“. Tabellarisch sind sie sieben Punkte und acht Tore besser als die Hertha. Das ist zwar nicht besonders wenig, aber auch nicht überragend viel. Sprich: die Hertha könnte einen solchen Vorsprung sogar noch aufholen, angefangen beispielsweise mit einem Sieg hier?! Laut unseren Aufzeichnungen und statistischen Auswertungen ist die Hertha sogar „eigentlich“ nur 1.78...
                                11.03.2020, 18:47

                              Meiste Beiträge

                              Einklappen

                              der letzten 30 Tage
                              1
                              467
                              2
                              357
                              3
                              274
                              4
                              213
                              5
                              205

                              Meiste Beiträge in Analyseforen

                              Einklappen

                              Zwischen 01.01.2020 und 31.12.2020

                              Meiste erhaltene Danke

                              Einklappen

                              der letzten 30 Tage
                              18 Plus Icon
                              Wettforum.info
                              Lädt...
                              X