Ski Alpin 2018/19 - wettforum.info
X
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ski Alpin 2018/19

    Abfahrt Herren Beaver Creek 30.11.2018

    Siegwette @6: Vincent Krichmayr bet365 2/10
    Top3 @2,37: Vincent Kriechmayr bet365 4/10

    Krichmayr in der ersten Abfahrt 4.er und im SG nach eigener Aussage mit mäßiger Fahrt nur von Jansrud knapp
    geschlagen. Hier im ersten und einzigen Training als Zweiter wieder stark. Sehe hier einfach großen
    Value in der Siegquote und bei solider Fahrt sehe ich ihn mit großer Wahrscheinlichkeit zumindest auf dem Podest.
    Im Schisport kann natürlich viel passieren, trotzdem riskiere ich hier die 6 Einheiten!!

    Auszug aus Interview:

    Kriechmayr wiederum bestätigte seine aktuelle Topform und wurde im Zielraum von Svindal abwärts gleich zum Top-Favoriten für beide Rennen erklärt. "Er fährt derzeit technisch einfach perfekt", sagte etwa der Norweger. Kriechmayr mag die Strecke

    Für den Super-Techniker Kriechmayr ist die Birds of Prey in der Tat ein nahezu perfektes Pflaster. "Hier habe ich meine ersten Punkte geholt und im Vorjahr im Super-G meinen ersten Sieg", sagte er über die Strecke, auf der ihm vor einem Jahr "der Knopf aufgegangen" ist.

    "Es ist eine der lässigsten Strecken überhaupt, da geht mir immer das Herz auf. Ich komme immer wieder gerne hierher", sagte Kriechmayr, der die Weltcup-Gesamtwertung anführt. Seine Spitzenzeit erklärte er so: "Die Konkurrenz hat sich heute wohl noch ein bissl schwergetan. Ich bin im Steilhang schon ans Limit gegangen, das ist gelungen. Dafür habe ich zwei andere Kurven verhaut und viel Zeit verloren." Über die Lobgesänge der Konkurrenz meinte er schmunzelnd: "Die wollen doch nur den Druck auf mich abschieben."
    Zuletzt geändert von Pokerpablo7; 30.11.2018, 11:25.

  • #2
    Lake Louise Abfahrt Damen 20:30 Uhr


    Heute die zweite Weltcup Abfahrt innerhalb von 2 Tagen auf der gleichen Strecke in Kanada.
    Die Abfahrt ist im Damen Skizirkus die mit Abstand am längste zu bewältigende im Weltcup und ist sehr anspruchsvoll zu fahren.
    Gerade im Oberen Teil muss man die Einfahrt Steilhang Fallaway richtig treffen um im tückischen Mittelteil überhaupt eine Chance zu haben unter den besten mitzufahren und die Geschwindigkeit mitzunehmen.
    Gerade im letzten Teil kommt es dann auch nochmal auf schnelle Ski an.

    Cornelia Hütter v Stephanie Venier

    Ich geh hier klar mit Hütter. Sie ist die wesentlich konstantere Läuferin und ihr liegt die Strecke hier in Kanada, auch wenn nur mit dem Rennen gestern (10.) und mit den 3 Trainings (4. 10. 16.) erfahren wurden.
    In den letzten 2 Jahren, konnte sie hier in 6 Abfahrtsrennen 4 mal in die Top 5 fahren. Gestern stimmte die Line einfach nicht zur Einfahrt Steilhang und da verlierst dann am Ende bis in den unteren Teil Zeit.
    Venier nachdem man in der letzten Saison mit nur einem Top. 5 Platz ansonsten nicht viel gerissen hatte, gestern überraschend auf Platz 4. Im Training hatte man das mit einem 9. 14. und 25. eigentlich gar nicht erwartet.
    Insgesamt hatte sie gestern wirklich gut riskiert und wurde mit hohem Risiko belohnt. Ich sehe sie aber mit ihren Leistungen in der Vergangenheit nicht auf dem Level heute nochmal die Konstanz zu zeigen und noch ein gutes Ergebnis einzufahren.
    Hütter sehe ich nach dem nicht so guten 10. heute in den Top 5, wobei wahrscheinlich eine Leistung wie gestern sogar reichen würde Venier zu schlagen.


    Cornelia Hütter @ 1,85 4/10 bet3000
    Mia san Mia !!

    • #3
      Zitat von Sonictheeagle Beitrag anzeigen
      Lake Louise Abfahrt Damen 20:30 Uhr


      Cornelia Hütter @ 1,85 4/10 bet3000
      Rennen zwar noch nicht vorbei, Wette aber durch.

      Hütter im Moment sogar 2.
      Venier auf 7 oder 8

      + 3,4
      Mia san Mia !!

      • #4
        Lake Louise Super G 19:00 Uhr

        Heute der letzte Tag für die Damen in Kanada es geht nochmal auf die verkürzte Version in den Super-G.
        Favoritin auf den Sieg ist heute schwer auszumachen, sicherlich wird wieder Schmidhofer vorne bei sein,
        nach zwei Siegen in Folge in der Abfahrt sollte die frei auffahren.
        Ich werde aber heute mal mit 1 Einheit auf Weirather Top 3 gehen. Zum einen hatte sie letztes Jahr den Super-G hier gewonnen
        und zum anderen war sie in den zwei Abfahrtsrennen nicht schlecht unterwegs und wäre denke ich ohne ihren Patzer im Schlussteil gestern in die Top 3 gefahren.

        Delago Nicol vs Scheyer Christine

        Delago noch sehr jung, erst 12 Weltcup Super-G gefahren, 5 mal davon ausgeschieden mit Platz 11 in Val d Isere ihr bestes Ergebnis zu buche stehen.
        Gestern mit Platz 5 in der Abfahrt, mit Abstand ihr bestes Weltcupresultat eingefahren. ,
        Kam relativ überraschend, da in den Trainings und am Abfahrtstag zuvor nur (19,17,24,34) herum kam.
        Insgesamt noch sehr jung und unerfahren und ich trau ihr heute nicht nochmal so eine Leistung zu.
        Bei Scheyer hingegen zeigt die Leistungskurve schon seit einigen Läufen gut nach oben.
        Im ersten Training in der Abfahrt sogar die schnellste gabs neben einem 20., noch einen 9 Platz im Training.
        In der Abfahrt vor 2 Tagen gab es dann mit Platz 7. ihr zweit bestes Karriere Ergebnis nach dem Sieg in der Abfahrt vor knapp einem Jahr in Zauchensee.
        Gestern dann im Steilhang etwas zu viel gewollt und im Fallaway die Ideallinie verpasst und am Ende dann im unteren Teil mit zu wenig Geschwindikeit Zeit verloren.
        Am Ende immerhin trotzdem noch Platz 17. Generell ist bei Ihr einfach eine Leistungssteigerung zu sehen, da sie auch schon Ende letzter Saison mit guten Ergebnissen punkten konnte.
        Ich seh hier die Österreicherin aufgrund der Form und der Gesamten Ergebnisse hier in Lake Louise vor der Italienerin.

        Scheyer Christine @ 1,9 Bet3000 4/10

        Top 3 Weirather @ 2,0 Mara 1/10
        Mia san Mia !!

        • #5
          Zitat von Sonictheeagle Beitrag anzeigen
          Lake Louise Super G 19:00 Uhr



          Scheyer Christine @ 1,9 Bet3000 4/10

          Top 3 Weirather @ 2,0 Mara 1/10
          Ja war nix heute, Scheyer war eigentlich gut unterwegs, war schon durch den Steilhang durch aber stürzt leider kurz vor dem Flachstück, Zeit wäre wahrscheinlich besser gewesen, wie von Delago. Weirather im Steilhang mit schlechter Line, hat am Ende leider auch nix mitzureden in den Top 3. Macht leider -5 aber so ist Ski Alpin manchmal Sry Schauen wir mal ob nächstes Wochenende was bei ist.....

          Mia san Mia !!

          • #6
            Damen Super G Sankt Moritz Samstag 11:15 Uhr

            So am Samstag is es wieder so weit, der Damen Skizirkus macht halt in Sankt Moritz zum Super G am Samstag und als Premiere am Sonntag der Parallelslalom.
            In Lake Louise hatte man, ähnlich wie heute im ersten Teil der Strecke eine Gleitpassage, wo man dann im Mittelteil in den Steilhang Fallaway die Line gut Treffen musste um genügend Speed in den Schlussteil mitzunehmen.
            Natürlich war man hier auch als guter "Gleiter" im Vorteil. Grade hier kamen die Riesenslalom Asse wie Shiffrin, Mowinckel und Rebensburg gut zum Zug, da man den wie schon erwähnten wichtigen Mittelteil recht drehend gesteckt hatte.
            Wie schon erwähnt geht es in Sankt Moritz ähnlich los wie in Lake Louise, allerdings wird man dann ab dem Mittelteil bis ins Ziel voll attackieren können.
            Mit zwei Sprüngen und einem hohen Grundspeed in den Kurven sind zwar meiner Meinung nach weniger Tücken im Lauf, trotzdem muss man den Ski hier bedingungslos laufen lassen um aufs Podest zu fahren.
            Insgesamt kann man sagen, dass es sehr wahrscheinlich ein anderes Podest geben wird, da heute doch eher die Speedfahrerinnen vorne sein werden und weniger die Technikerinnen.
            Die Bookies gehen davon aus, dass heute eine Shiffrin haushohe Favoritin ist. Wie oben schon geschrieben sehe ich heute eher die Speedspezis vorne und kann die Quoten hier nicht ganz verstehen.
            Zum einen muss sie das in der Saison erst mal noch zeigen, dass sie konstant aufs Podest fahren kann und zum anderen macht Streckenkenntnis schon einiges aus.
            In Sankt Moritz ging die Amerikanerin erst einmal letztes Jahr an den Start und hier gab es eine 20. Platz. Da Sankt Moritz auch kein Speedwochenende ist und damit ohne Abfahrt wird auf der Strecke auch nicht trainiert.
            Ich will natürlich nicht schlecht reden, dass sie sich in den Speeddisziplinen weiterentwickelt hat und sicherlich auf einigen Pisten hier auch zu den Favoritenen zählt,
            aber wenn man ihre bisherigen Ergebnisse in Abfahrt und Super G anschaut, waren fast alle Top Ergebnisse in Lake Louise, wo sie in den letzten 3 Jahren 9 Trainingsläufe und genau so viele Rennen gefahren ist.
            Überhaupt stand sie letztes Wocheende im Super G zum ersten mal auf dem Podest. Läuferinnen die hier schon oft gefahren sind wie Weirather, Veith, Gut, Gisin und Co. sehe ich hier klar im Vorteil.
            Gerade der Tina liegt die strecke sehr und eine 6er Quote auf Sieg werde ich hier noch mit 1 Einheit anspielen. In den letzten 4 Jahren konnte sie hier 2 mal gewinnen und einmal fehlten ihr nur 16 hundertstel.

            Mikaela Shiffrin Top 3 NEIN 1,83 Bet365 6/10

            Tina Weirather Sieg 6,0 Bet365 1/10


            Ragnhild Mowinckel vs Viktoria Rebensburg

            Die Viki hat letzte Woche am Sonntag am letzten Tag nochmal einen befreienden 3. Platz in Lake Louise im Super G geholt.
            Insgesamt liegt ihre Stärke natürlich im Riesenslalom aber in den Speeddisziplinen fährt sie eigentlich auch sehr konstant in die Top 10 mit einigen Top 5 Ergebnissen.
            Die Norwegerin hat mit dem Riesenslalom auch ihre stärkste Disziplin, fährt aber auch in den Speeddisziplinen oft in die Top 10, mit dem Super G am Sonntag sogar einen Platz vor der Deutschen und damit ihr bestes Super G Ergebnis.
            Die Strecke heute sollte aber eher der Viki liegen. Auf der doch sehr schnellen Strecke am Samstag hätte ich die Begegnung eher andersherum Quotiert.
            In Sankt Moritz gabs für Rebensburg in den letzten 4. Super G drei 6. Plätze und einen 8. Platz. Die Norwegernin kam auf zwei 10., einen 11. und einen 7. Platz.
            Insgesamt ist mir das ganze 2 Einheiten wert.

            Rebensburg 2,1 bet365 2/10

            Michelle Gisin v Ilka Stuhec

            Hier mache ich es mal kurz Gisin, sehr konstant, was die letzten Ergebnisse angeht zudem heute in Sankt Moritz mit einem Heimrennen, wo sie letztes Jahr mit Platz 2 ihr bestes Saisonergebniss hollte.
            Insgesamt gabs in den letzten 5 von 7 Speed Rennen immer Topplazierungen zwischen Platz 2-6 und nur zwei mal passte es nicht ganz so mit Platz 14 letzte Woche im Super G in Lake Louise und mit Platz 16 in Are.
            Die Ilka ist eigentlich eine gute aber man merkt ihr an, dass sie noch nicht ganz Fit ist. Strecke in Sankt Moritz liegt ihr auch nicht so mit Platz 9 als bestes Ergebniss und deswegen geh ich mit der Formstarken Schweizerin.

            Gisin Quote 1,7 Bet3000 3/10

            Herren Riesenslalom Val d`Isère 10:00 Uhr

            Faivre Mathieu v Ligety Ted

            Ja fangen wir hier mal mit dem Amerikaner an. Ligety kommt nicht mehr so richtig in fahrt, bis zur Saison 14/15 war er mit der beste RL läufer, die Jahre davor eigentlich sogar unangefochten die Nummer 1.
            Leider kammen dann die Verletzungen an Kreuzband und Bandscheibe und er konnte lange nicht schmerzfrei fahren.
            Letzte Saison stand er sogar in Garmisch einmal wieder auf dem Podest, aber man merkt ihm an, dass ihm die Sicherheit fehlt.
            4 Mal ausgeschieden nur 3 Top Ten Ergebnisse und insgesamt einfach nicht mehr mit dem berüchtigten "Ligetyschwung" mit dem er den anderen Fahren an jedem Tor die hundertstel geklaut hat.
            Wichtig wäre auch noch zu erwähnen, dass Ligety seit 2012 in Val d`Isère kein Top 10 Ergenbis hollen konnte und er nicht gerade gut Erinnerungen an die Piste hat, da er in den Jahren danach auch 3 mal ausgeschieden ist.
            Zu Faivre brauche ich da eigentlich nicht mehr so viel zu sagen, reiner RL Spezialist der über die Jahre sehr konstant unter den Top Leuten im Riesenslalom mit gefahren ist.
            Letztes Jahr war er zwar nicht so gut aber mit dem 7 Platz letzte Woche und mit Hinsicht auf Val d`Isère, wo er letztes Jahr mit Platz 4 sein bestes Saison Ergebniss hatte und auch generell immer mit guten Ergebnissen hier in Frankreich.
            Unteranderem hier sogar schon gewonnen.
            Overall seh ich den Amerikaner in der derzeitigen Verfassung am Samstag nicht in den Top 10 und der Franzose sollte gute Chancen haben einen einstelligen Platz zu erfahren.

            Faivre 1,75 Unibet 4/10













            Mia san Mia !!

            • #7
              Laut Wetterbericht ist heut in St.Moritz Wind 59km/h und in Val d Isere Wind mit 67km/h. In Val d Isere wirds möglicherweise nicht so schlecht sein weil am Rennhang eher selten Windeinfluss ist. In St.Moritz schaut das anders aus, wenn sich hier die Wettervorhersage bestätigt ist mit einer Verkürzung des Rennens wie im Vorjahr zu rechnen. Der Wind bläst den Läuferinnen entgegen, die Torstangen biegen sich in Richtung Läufer und somit ist es zu gefährlich. Am besten man wartet bis im Fernsehen gesagt wird ob man regulär von oben startet oder nicht. Ich tippe eher auf Verkürzung,aber genau kann man es jetzt nicht sagen. Wenn verkürzt wird entfallen die Gleitkurven und es ist ein schnellerer RTL
              ChampionChampion[[cheers]]Sieger WM Contest 2006 [[cheers]]ChampionChampion

              • Robär
                Robär kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                ORF 9H45 da werdens sicher kurz nach St.Moritz schalten und es gibt eine Info.

            • #8
              Zitat von Sonictheeagle Beitrag anzeigen

              Mikaela Shiffrin Top 3 NEIN 1,83 Bet365 6/10

              Tina Weirather Sieg 6,0 Bet365


              Rebensburg 2,1 bet365 2/10


              Gisin Quote 1,7 Bet3000 3/10


              Faivre 1,75 Unibet 4/10
              Leider nicht so doll. Shiffrin leider doch in der Lage, auch außerhalb von Lake Louise Speedrennen zu gewinnen und Weirather fehlt knapp eine halbe Sekunde. Rebensburg zwar ganz gut unterwegs auf 8. aber Mowinckel mit 4. Heute einfach besser. Gisin und Faivre halten den Verlust noch in Grenzen. Alles in allem muss es aber besser werden. Sry

              -4,9
              Mia san Mia !!

              • #9
                Val d’Isère Herren Slalom Sonntag 9:30 Uhr

                Clement Noel v Michael Matt

                Der Michi hat die Klasse von seinem großen Bruder, um eigentlich in jeden Rennen die Chance zu haben aufs Stockerl zu fahren.
                Problem war eigentlich zuletzt meistens, das er nicht zwei Läufe runter bringt.
                In Levi und Kranjska Gora nach dem ersten Lauf jeweils 4, in Schladming 5, in Kitzbühl 2 und in Wengen nach großen Patzer im ersten lauf von 18 auf 6 vorgefahren.
                Davor zweimal 2. in Adelboden und Zagreb. In Italien letze Saison mit Madonna die Campiglio eigentlich das einzige Rennen, dass er komplett vermurkst hatte.
                Vor genau 1 Jahr gab es dann an Ort und Stelle in Val d’Isère nochmal Platz 4.
                Heute hat er mit Startnummer 3 eigentlich eine gute Ausgangsposition und hat gegenüber Noel, der erst als 16. starten wird zum einen schonmal einen klaren Pistenvorteil im ersten Lauf.
                Der Franzose ist noch sehr jung und hat bis jetzt noch kein Podium in seiner Karriere. Was man ihm allerdings zugute halten muss ich, dass er sich in den letzten Rennen in den Top 10 im Weltcup etabliert hat.
                Nachdem er seit seinem Weltcupdebüt in Levi im November 2016 in Levi nur zwei mal bis letztes Jahr im Jänner in Wengen durchgekommen ist und mit Platz. 20 sein bestes Ergebnis zu buche stehen hatte.
                Konnte er letzte Saison in Kitzbühel, Schladming und Kranjska Gora eine 8.,6. und 4. Platz holen. In Levi war er im ersten auch wieder ziemlich gut dabei hatte aber im zweiten eine groben Fehler und viel auf Platz 26. zurück.
                Ein Aufwärtstrend ist da auf jeden Fall zu sehen, dass kann man nicht abstreiten.
                Piste in Val d’Isère war heute im RL aber nicht die beste und heute Nacht wird bisschen Neuschnee dazu kommen, da wird es sehr wahrscheinlich ein Startnummernrennen.

                Ich sehe hier Matt zum einen wegen der Startnummer und weil ich glaube das er morgen zwei gute Läufe zeigen wird, vielleicht sogar auf dem Stockerl.
                Natürlich ist das großes Risiko ist bei einem Hirscher und einem Kristoffersen.
                Ich glaub der junge Franzose wird morgen mit der späten Startnummer schon gute Spuren vorfinden und es wesentlich schwerer haben hier eine gute Zeit zu fahren.
                In der Konstellation ist Noel für mich hier nicht Favorit auf den Sieg im H2H.

                Matt Top 3 Ja 5,0 bet365 0,5/10
                Matt 2,1 Tipico 4/10
                Mia san Mia !!

                • #10
                  Zitat von Sonictheeagle Beitrag anzeigen
                  Val d’Isère Herren Slalom Sonntag 9:30 Uhr


                  Matt Top 3 Ja 5,0 bet365 0,5/10
                  Matt 2,1 Tipico 4/10
                  ​​​​​​Wetter spielt verrückt. Starker Wind und zuviel Neuschnee. Race cancelled CB
                  Zuletzt geändert von Sonictheeagle; 09.12.2018, 12:12.
                  Mia san Mia !!

                  • #11
                    Herrn Super G Val Gerdena Freitag 12:00 Uhr

                    Sander Andreas v Innerhofer Christof

                    Hier mal kurz dazu was, Wetten fürn Super G sind erst vor kurzem zu finden gewesen. Keine Ahnung warum, die Trainings sind schon seit heute Vormittag abgeschlossen.
                    Es geht für Super G und Abfahrt auf die Saslong in Val Gerdena Gröden. Wird morgen ein Rennen bei schönsten Sonnenschein, falls es die Deutschen übertragen einschalten lohnt sich.
                    Für mich hier eigentlich eine klare Sache für den Italiener. Innerhofer in den Abfahrtstrainings einen richtig guten Lauf (4.) und einen okayen (19.).
                    Zuletzt im Super G zwar nicht die besten Ergebnisse, aber er ist normalerweise immer für einen top Fahrt zu haben.
                    Im Interview meinte Innerhofer, dass er heuer ein gutes Gefühl auf der Strecke hat, zum einen nehme er das gute Gefühl aus dem letzten Jahr mit Platz 5 in der Abfahrt mit, zum anderen konnte er es im Training umsetzten.
                    Dieses Jahr war der Saisonstart mit eine 24. in Beaver Creek und einem 30. in Lake Louise nicht so gut, aber selbst mit den Platzierungen war er weit vor Sander, der mit Platz 42 und 41 weit dahinter war.
                    Sander hatte zwar mal letzes Jahr zum Ende hin eine gute Phase mit 4 Top 10 Ergebnissen, im der Saison deutet aber bis jetzt noch nichts darauf hin, dass er eine gute Form aufzuweisen hat.
                    Training war auch nicht so gut mit Platz 32 und Platz 15.

                    Insgesamt sehe ich Innerhofer selbst bei einer nicht so guten Leistung vor dem Deutschen und kann hier die so ausgeglichene Quote nicht verstehen.
                    Im Moment gibt es die Wette soweit ich gesehen hab nur bei unibet.

                    Innerhofer @ 1,8 unibet 5/10

                    Mauro Caviezel v Matthias Mayer

                    Hier geh ich mit dem Österreicher. Natürlich hat der Schweizer mit seinen guten Ergebnissen in Beaver Creek und Lake Louise aufhorchen lassen. Zwei 2. Plätze und ein 3. sind schon einen Ansage.
                    Grade in den Speed Disziplinen ist es aber wichtig die Strecke zu beachten, denn in Gröden gabs bis jetzt für Caviezel nur einen 19 Platz im Vorjahr und einen 37. im Jahr davor.
                    In beiden Jahren mit seine schlechtesten Ergebnisse.
                    Im Training hat sich schon Angedeutet, dass er mit 17 und 12 nicht ideal unterwegs war.
                    Mayer konnte hier hingegen in den letzten 3 Super G immer in die Top 5 fahren und war auch im Training, zwar erst mit einem 13., dann aber mit einem 4. gut dabei.
                    Insgesamt ist der Österreicher auch insgesamt der konstantere Super G fahrer und ich denke morgen belohnt er sich mal auf einer seiner Lieblingsstrecken.

                    Mayer @ 2,0 bet365 3/10
                    Mia san Mia !!

                    Wettanbieter Erfahrungen

                    Wir haben für euch die wichtigsten Sportwetten-Anbieter getestet und liefern euch Diskussionen zu Quoten, Einzahlung, Auszahlung, Bonusangeboten und aktuelle Erfahrungen von Wettforum-Nutzern in unseren speziellen Bookie-Wettforen:

                    Hier findest du alle weiteren Erfahrungen mit Wettanbietern: alle Sportwetten-Anbieter

                    Sportwetten Links

                    Aktuelle Bonusangebote:
                    • XTiP: 100% Will­komm­ens­bo­nus bis max­imal €100
                    • Bet3000: 20% Cashback & 100% Bonus bis zu 150 Euro
                    • bwin: 100 Euro Joker-Wette
                    • wirwetten: 100 Euro Bonus mit Code WETTFRM
                    • Betano: 100% Startbonus bis zu 100 Euro
                    • Cashpoint: 100% bis 100 Euro Willkommensbonus
                    (Die Bonusbedingungen findet ihr auf den Seiten der Wettbüros.)
                    Lädt...
                    X