widgetinstance 1261 skipped.
X
Einklappen

Ski Alpin 2020/21

 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Ski Alpin 2020/21

    Damen RTL Sölden Samstag 17.10 10:00/13:00 Uhr

    Nun geht es endlich wieder los. Zwar ohne Zuschauer und 2 Wochen früher, aber immerhin werden beide Riesenslaloms dieses Wochenende stattfinden.
    Wetter war soweit sehr gut es hat knapp 50 cm oben am Gletscher geschneit und war zuletzt sehr kalt bis Minus 11 Grad.
    Die letzten beiden Tage gab es ein paar cm Neuschnee, was allerdings nicht zu problematisch sein sollte.
    Piste sollte hart und teils eisig sein. Der Steilhang hat es wie immer in sich.
    Nicht umsonst starten hier auch die Männer und für die Frauen ist es sicherlich einer der schweren RTLs in der Saison.
    Aus deutscher Sicht, hat leider Viktoria Rebensburg überraschend im Sommer ihren Rücktritt bekannt gegeben.
    Es wird sicher eine Weile dauern bis da wieder eine kommt, die für den DSV wieder regelmäßig Podestplätze holt.
    Im Moment schaut es da sehr dünn auch im Kader. Insgesamt haben aber auch internationalen Bereich, viel bekannte Gesichter aufgehört.
    Peter Fill(ITA), Johanna Scharf (ITA), Nadia u. Elena Fanchini (ITA), Andre Myhrer (SWE), Matts Olsson (SWE), Ana Drev (Slo),
    Anna Veith (AUT), Fritz Dopfer (GER), Christina Ackermann (GER), Dominik Stehle (GER), Viktoria Rebensburg (GER), Nina Haver Loeseth (NOR)
    und Tina Weirather (LIE). Gerade der DSV wird sich mit einigen neuen Gesichtern in den Winter starten. So jetzt aber zum Rennen:


    Robinson Sieg @ 5,0 interwetten 1/10
    Robinson t3 @ 2,1 admiral 2/10

    Leider hier die Quote schon gut runter, ich finde es aber trotzdem noch spielbar.
    War hier letztes Jahr schon mit über 8 Zehntel weit vor der Konkurrenz und auch zum Saisonabschluss auf ähnlich anspruchsvoller Strecke mit zwei Fehlern trotzdem vorne.
    Shiffrin war da letztes Jahr die einzige die mithalten konnte, die lässt Sölden allerdings wegen verdrehtem Rücken aus.
    Letztes Jahr hatte die Neuseeländerin sich leider Verletzt und hatte nach dem Saisonauftakt hier Vorort einige Schwierigkeiten wieder vorne anzugreifen.
    Zum vermeitlichem Saison Finale durch Corona schaffte sie es dann aber die Saison mit einem weiteren Sieg abzuschließen und fuhr der Konkurrenz weit davon. Lediglich Vlhova konnte einigermaßen mithalten.
    Grundsätzlich ist es erstaunlich wie selbstverständlich sie mit ihren 18 Jahren auf den Weltcuppisten zurecht kommt. Ein Sieg morgen wäre da keine Überraschung mehr.

    Robnik - Tviberg 1 @ 2,0 interwetten 2/10

    Robnik schon länger im Weltcup dabei und auch eine die Top 10 fahren kann wenn sie fit ist und in form. Letzte Saison hatte sie am Anfang ein paar Probleme, kam aber immer besser in Fahrt und war am Ende 6. in Kranjska Gora. Zudem wars in einigen Fis Rennen in den Top 5 und hatte hier auch gewonnen.
    Tviberg wurde erst 2019 mit 25 Jahren zum ersten mal für den norwegischen Kader im Weltcup nominiert. Hier hatte sie auch zum Saisonauftakt 2 gute Ergebnisse. Danach ist sie allerdings von Rennen zu Rennen abgefallen und hat am Ende sogar um die Quali für den Zweiten gekämpft.
    Ich sehe da die Slowenien vorne die doch einen sehr gute Eindruck hinterlassen hat zum Saisonende.

    Stjernesund - Brem 1 @ 1,75 interwetten 2/10

    Der Pick geht gegen Brem, die weit weit von ihrer Sieger Form aus den Jahren vor ihrer Verletzung hinterher ist. Zuletzt hatte es teilweise mit der Quali gar nicht mehr geklappt und die Verunsicherung war ihr in den Interviews anzumerken.
    Stjernesund eine von den jungen Norwegerinnen, die hier in Sölden ihr bestes Weltcupergebnis mit Platz 9. hatte. Grundsätzlich haben die Norwegerinnen auch einen starken Kader, der sich gegenseitig zu besseren Zeiten pushen sollte.
    Etwas Risiko ist natürlich dabei, falls Brem in der Sommerpause plötzlich wieder zu alter Stärke gefunden hat, aber mit mittlerweile 32 Jahren wird alles nicht einfacher. Im Moment sehe ich da Stjernesund vorne.

    Gritsch - Lysdahl 2 @ 1,85 nordic 2/10

    Letzten Winter war zu wenig von der Norwegerin. Nur ein Top 20 Platz und viele Fehler waren da bei ihr dabei. Allerdings war ihr Schwung durchaus Ok. Waren in Kranjska Gora und Sölden gut unterwegs, aber leider ausgeschieden.
    Die Saison davor war sie bei 7 Starts 5 mal in den Top 15 und in Sölden wars mit Platz 8 ihr bestes Ergebnis.
    Gritsch war überhaupt erst einmal in den Top 15 und ansonsten zweimal 19. In den restlichen 8 Weltcupstarts wars nie im zweiten Lauf.
    Ich versuch da mal die Norwegerin die zum Saisonende mit Platz 9 im ersten Lauf in Kranjska Gora noch einen Lichtblick hatte und schon g
    Zuletzt geändert von Sonictheeagle; 16.10.2020, 23:02.

    #2
    Damen RTL Sölden Samstag 17.10 10:00/13:00 Uhr

    Liensberger - Gut-Behrami 1 @ 1,83 bet365 2/10

    Liensberger ist noch jung und im Technik Bereich eine der österreichischen Hoffnungen. Ihre Klasse hat sie jetzt schon mehrfach aufblitzen lassen mit 2-3 Podesten in Flachau, Zagreb und Lienz.
    Dazu kommen noch viele Top 10 Resultate und die junge Voralbergerin ist erst 23 und hat noch einiges an Potenzial. Grundsätzlich gefällt mir an ihr das sie sehr ehrgeizig ist und oft den nötigen Biss zeigt um noch ein paar Hundertstel raus zu holen.
    Der Slalom ist eigentlich ihre etwas bessere Disziplin. Im RTL ist sie etwas schlechter, allerdings verhaut sie sich da des Öfteren einen Rennen mit einem zu verhaltenen ersten Lauf.
    Zudem kam letztes Jahr dazu, dass sie den bekannten Streit um ihre Ski Marke hatte, die sie eine reibungslose Saisonvorbereitung kostete und den Start hier letztes Jahr.
    Insgesamt sehe ich bei ihr viel Potenzial noch weiter nach oben zu kommen. Das Gegenteil ist eher bei Gut-Behrami der Fall. Den guten Riesenslalom Schwung hat die Schweizerin nach ihrer Verletzung vor knapp 3 Jahren verloren.
    Bestes Ergebnis war da noch ein 8. Platz, ansonsten war sie kaum noch in den Top 15. Gut fährt bis auf die Kombi und den Slalom alles und zumindest in den Speedbewerben ist sie wieder etwas rangekommen nach dem Doppelsieg in Crans Montana beim Heimrennen.
    Jünger wird sie allerdings nicht mit ihren 29 Jahren und ich bezweifle es ein wenig, dass sie zum Saisonstart wieder einen besseren Schwung im RTL fährt.

    Hector - Gisin 1 @ 1,909 pinnacle 2/10

    Hector ist hier in ihrer Spezialdisziplin unterwegs und hatte zuletzt zum Saisonabschluss 4 Top 10 Ergebnisse und ist auch so einen sehr konstanten Winter gefahren im Riesenslalom. Gisin hatte letzten Winter überraschend 2-3 Top 10 Platzierungen drin davon ein 3. Platz in Lienz.
    Insgesamt fährt Gisin aber alle Disziplinen und der RTL ist ihre schlechteste Disziplin. Ich sehe da die Schwedin vorne.

    Kommentar


      #3
      Holtmann - Hrovat 1 1,83 3/10 Pinni
      Holtmann hatte bessere Ergebnisse als Hrovat, war auch gute 4.im Vorjahr hier. Aber Hrovat ist nur minimal schlechter. Es wird auf die Tagesform ankommen.
      Holtmann startet auch in Gruppe 1 und Hrovat in Gruppe 2. Das ganze small, mehr ist es nicht wert fürs erste
      ChampionChampionSieger WM Contest 2006 ChampionChampion

      Kommentar


        #4
        Zitat von Sonictheeagle Beitrag anzeigen
        Damen RTL Sölden Samstag 17.10 10:00/13:00 Uhr

        Liensberger - Gut-Behrami 1 @ 1,83 bet365 2/10



        Hector - Gisin 1 @ 1,909 pinnacle 2/10

        .
        Zitat von Sonictheeagle Beitrag anzeigen
        Damen RTL Sölden Samstag 17.10 10:00/13:00 Uhr

        Robinson Sieg @ 5,0 interwetten 1/10
        Robinson t3 @ 2,1 admiral 2/10



        Robnik - Tviberg 1 @ 2,0 interwetten 2/10


        Stjernesund - Brem 1 @ 1,75 interwetten 2/10

        Gritsch - Lysdahl 2 @ 1,85 nordic 2/10
        Leider wie letztes Jahr, der Saisonstart ist teilweise unberechenbar. Zudem etwas Pech dabei. Liensberger fährt sehr schlecht, kam mit den etwas schlecht Sichtverhältnissen im Ersten gar nicht zurecht und ist dann im Zweiten ausgeschieden. Hector etwas besser auf Platz 14, aber Gisin und Gut beide viel stärker als erwartet aus der Winterpause. Bei Gisin kanns sein, dass es erst durch die Belastung kommt, wenn der Winter mit allen Disziplinen startet, aber trotzdem war das heute mit Platz 4 ihr zweitbestes Karriere Ergebnis überhaupt. Gut wird gute 8.!

        Den Sieg machen heute die beiden starken Italienerinnen unter sich aus Bassino gewinnt knapp vor Brignone. Vlhova folgt erst mit über einer Sekunde Rückstand. Robinson war im zweiten oben gut unterwegs, macht im Steilhang aber schwere Fehler und fällt noch von 4 auf 12 zurück. Tviberg war im ersten schlechter wie Robnik, allerdings scheiden leider beide aus. Etwas ärgerlich.
        Stjernesund kommt zwar nicht in den zweiten Lauf ist aber weit vor Brem. Lysdahl ist leider mein Fehler die ist aus den Startgruppen gerutscht und ich "Depp" hab das übersehen. Mit Startnummer 50 machst du halt in den meisten Fällen wenig gegen Startnummer 20 bei besserer Piste. Gritsch war am Ende 24.

        Bleibt am Ende ein gutes Minus. Der Saisonstart bleibt leider schwer zu analysieren. Jetzt ist bei den Damen erst mal Pause und Ende November gehts dann in Levi weiter.

        - 7,5 EH
        Zuletzt geändert von Sonictheeagle; 17.10.2020, 14:30.

        Kommentar


          #5
          Zitat von Robär Beitrag anzeigen
          Holtmann - Hrovat 1 1,83 3/10 Pinni
          Holtmann hatte bessere Ergebnisse als Hrovat, war auch gute 4.im Vorjahr hier. Aber Hrovat ist nur minimal schlechter. Es wird auf die Tagesform ankommen.
          Holtmann startet auch in Gruppe 1 und Hrovat in Gruppe 2. Das ganze small, mehr ist es nicht wert fürs erste
          Won
          ChampionChampionSieger WM Contest 2006 ChampionChampion

          Kommentar


            #6
            Herren RTL Sölden Sonntag 18.10 10:00/13:00 Uhr

            Pinturault to Win @ 4,5 2/10 bwin
            Odermatt t3 @ 3,75 bet365 1/10
            Odermatt to Win @ 12,0 Interwetten 0,25/10

            Der Franzose ist dieses Jahr wieder der Top Favorit auf den Gesamtweltcup. Letztes Jahr konnte nur der überraschend konstante Kilde, der in Speed und auch RTL gut Punkten konnte, ihn abfangen.
            Wären die Rennen in Kranjska Gora nicht abgesagt worden, hätte er den Norweger wahrscheinlich noch bekommen. Den letzten RTL in Hinterstoder hatte er überlegen gewonnen.
            Auch hier in Sölden vor gut einem Jahr hatte die Konkurrenz keine Chance. Grad die Steilhänge hier Vorort und generell fährt Pinturault wie kein anderer im Weltcup.
            Neben ihm ist Kristoffersen ähnlich hoch quotiert auf den Sieg, allerdings hat der Norweger in Sölden in der Vergangenheit nicht viel gerissen und war noch nie besser wie 6.
            Ich sehe da eher einen Zubcic oder Odermatt gefährlich werden. Der Schweizer war Anfang der Saison top in Form und wurde nur durch eine Verletzung zurück geworfen. Hatte sich aber am Ende wieder gefangen und war 2. in Japan und 4. in Hinterstoder.
            Zu Zubcic kommt unten noch eine Analyse.


            Kranjec - Zubcic 2 @ 2,29 pinnacle 2/10
            Kristoffersen - Zubcic 2 @ 2,3 Unibet 2/10

            Der Kroate hat mir zum Saisonende den besseren Eindruck gemacht und wurde immer besser. Unter anderem den RTL in Japan gewonnen und ansonsten zweimal 2. in Hinterstoder und Adelboden.
            Garmisch war noch ein 4. Platz dabei. In drei Rennen davon war er vor dem Slowenen. Zubcic hatte zwar Corona mit mittleren Beschwerden, fühlt sich aber laut Interview in einer tollen Form und das sollte dem Training nicht geschadet haben.
            Kranjec letztes Jahr auch seine beste Saison bis her gefahren, allerdings hinten Raus etwas abgebaut. War in Garmisch nur noch 5. dann 9. in Japan und in Hinterstoder nur 13.
            Insgesamt sehe ich den Kroaten hier leicht vorne und würde ihn auf jeden Fall nicht als Underdog quotieren. Zudem noch gegen Kris der hier nie besser wie 6. war und sich mit dem Hang noch nie wirklich anfangen konnte.
            Letzte Saison hatte er auch gut zu kämpfen und konnte nur ein Rennen gewinnen.

            Meillard - Müffat-Jeandet 1 @ 1,75 nordic 3/10

            Der Schweizer wurde zum Ende der Saison immer stärker. Laufbestzeit im zweiten Lauf in Hinterstoder zum Abschluss, hätte er da nicht den ersten verhauen, wäre wie in Garmisch (2.) auch ein Podest drin gewesen.
            Insgesamt war der Schweizer im Direkten Vergleich zwar nur in 3 von 6 Rennen schneller. Allerdings war Müffat letztes Jahr in Sölden nur mit Platz 28. vorne weil Meillard nach Platz 8 im ersten ausgeschieden ist.
            In Adelboden war er auf Platz 3 im ersten und hatte da den zweiten Komplett versaut, zudem ist die Strecke für den Franzosen dort eine seiner Favoriten. Rein von den Laufzeiten her ist der Schweizer aber deutlich besser und hat mit seinen 23 Jahren noch einiges an Potenzial.
            Ich sehe ihn morgen vorne wenn er keine Fehler macht, da Müffat in Sölden auch keine gute Bilanz hat.

            Kommentar


              #7
              tipp3 3-er Kombi

              Mayer - Kriechmayr 1 2,0
              Zubcic - Haugen 1 1,65
              Leitinger - Windingstad DNS
              Gesamt 3,3

              Mayer ist der bessere RTLäufer, er kommt mit 17 u. Kriechmayr mit 32, das zeigt den Unterschied welcher zwar klein ist aber trotzdem. Fehler dürfen beide nicht machen denn sonst gibts keinen zweiten Durchgang.
              Zubcic hat ja der Sonic schon auf der Rechnung und es wird interessant ob er die guten Ergebnisse des Vorjahres bestätigen kann. Wird auch nötig sein um den Haugen zu biegen, denn der Wikinger ist ein stabiler Gruppe 1 Fahrer geworden.Also das könnte extrem knapp werden.
              Leitinger-Windingstad findet nicht statt, weil der Winding nicht startet, aber man erfüllt die 3er Kombi und spielt eigentlich eine 2er Kombi.

              Tipp3 hat das X auch im Programm, das heisst beide ausfallen dürfen nicht
              ChampionChampionSieger WM Contest 2006 ChampionChampion

              Kommentar


                #8
                Zitat von Robär Beitrag anzeigen
                tipp3 3-er Kombi

                Mayer - Kriechmayr 1 2,0
                Zubcic - Haugen 1 1,65
                Leitinger - Windingstad DNS
                Gesamt 3,3
                lost
                ChampionChampionSieger WM Contest 2006 ChampionChampion

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Sonictheeagle Beitrag anzeigen
                  Herren RTL Sölden Sonntag 18.10 10:00/13:00 Uhr

                  Pinturault to Win @ 4,5 2/10 bwin
                  Odermatt t3 @ 3,75 bet365 1/10
                  Odermatt to Win @ 12,0 Interwetten 0,25/10

                  Kranjec - Zubcic 2 @ 2,29 pinnacle 2/10
                  Kristoffersen - Zubcic 2 @ 2,3 Unibet 2/10



                  Meillard - Müffat-Jeandet 1 @ 1,75 nordic 3/10

                  .
                  Leider heute auch noch nicht grün, aber doch etwas besser und viele Erkenntnisse dazu gewonnen. Odermatt hätte das ganze ins positive bringen können, allerdings fehlen 5 Hundertstel auf den Überraschungssieger Braathen. Pinturault wird leider nur 4. hatte zwei kleine Rutscher im Steilhang drin die dann am Ende knapp 4 Zehntel zu viel sind. Insgesamt das Feld in dem Winter noch näher zusammen gerückt und je nach Piste, fahren da jetzt um die 15 Leute um den Sieg mit. Immerhin ging durch den 2. Platz von Odermatt die t3 Wette durch. Wenn ich hier auch noch erwähnen will ist der Gino Caviezel, der jetzt nach ein paar starken ersten Läufen, sich auch mal belohnt und nach Halbzeitführung immerhin als 3. ein Podest holt.

                  Meillard war als 5. auch sehr stark und zeigte heute zwei gute Läufe. Müffat-Jeandet war da als 16. weit dahinter. Bei Zubcic hab ich mich ein bisschen verzockt, leider gehen beide Wetten verloren. Sowohl Kristoffersen als auch Kranjec fahren mit Platz 5 und 7 solide. Wäre evtl. schon machbar gewesen, allerdings knüpft der Kroate nicht an die Leistungen aus der letzten Saison an und wird nur 12. Gerade der Steilhang kostet ihm zu viel Zeit. Oben und unten waren die Zeiten gut.

                  Bleibt leider auch hier ein kleine Minus. Allerdings konnte man einige Infos ziehen und der Winter geht damit erst los

                  - 1,25 EH

                  Kommentar


                    #10
                    Damen Slalom Levi Samstag 21.11 10:15/13:45 Uhr

                    Kurz ein paar Infos vorweg, die Herren fahren ihren ersten Slalom erst im Dezember und hier in Finnland finden jetzt morgen und am Sonntag 2 Slaloms der Damen statt.
                    Leider muss das gesamte schwedische Team in Quarantäne, da ein Trainer nach der Ankunft mit dem Flieger positiv getestet wurde.
                    Trotz 3 negativer Tests des gesamt Teams in den letzten 3 Tagen, haben sich die finnischen Behörden dazu entschieden das ganze Team zu isolieren.
                    Eine Entscheidung die durchaus kritisch ankam im Skilager.

                    Siegvorsprung über 0,8 Sekunden @ 4,5 bet365 1,5/10

                    Hang hier in Levi oben eher flach mit 1-2 Übergängen drin die man gut treffen muss. Da gilt es auch nicht zu brav zu fahren.
                    Gut bei der Hälfte der Fahrzeit gehts dann in den Steilhang, der es durchaus in sich hat und hier wird das Rennen wahrscheinlich entschieden.
                    Da man hier noch einige Tore ins Ziel hat und gut an Tempo mitnehmen muss. Der Sieg heute geht eigentlich wie so oft in den letzten Jahren nur über 2 Läuferinnen.
                    Shiffrin war jetzt lange weg um genau zu sein über 300 Tage. Sie selber meinte im Interview, dass sie sich nicht zu hohe Ziele stecken will.
                    Zudem wars zum Saisonauftakt in Sölden noch mit Rückenproblemen nicht dabei und ist erst zum 30.10 wieder ins Training eingestiegen.
                    Vlhova hatte da soweit man das lesen konnte ein sehr reibungsloses Training hinter sich. Der 3. Platz zum Auftakt in Sölden beim RTL war schon mal deutlich besser wie letztes Jahr.
                    Einen Fis Slalom vor knapp einer Woche konnte sie mit fast 5 Sekunden Vorsprung gewinnen. Allerdings waren hier keine guten Damen dabei.
                    Ich sehe sie trotzdem vorne, werde aber die Quoten von knapp über 2,0 auf die Slowakin nicht probieren. Ich versuche da eher den Siegvorsprung von über 0,8 Sekunden.
                    Denke die Chancen stehen gut, dass sie das dominiert und small kann man es probieren. Quote hat da für mich Value.
                    Letztes Jahr waren beide auch weit vorweg (1,78 Sekunden), Vlhova war da sogar nach dem Ersten vor Shiffrin, fädelte aber im Zweiten ein.

                    St-Germain - Gallhuber 2 @ 1,9 bwin 3/10

                    Gallhuber letzte Saison wieder dabei gewesen nach langer Verletzung. Hatte ihre Klasse schon das ein oder andere mal aufblitzen lassen in 19/20.
                    War unter anderem zum Saisonabschluss auf Top 10 Kurs im Ersten, schied dann aber leider im Steilhang aus. Dazu gesellten sich noch ein 8. Platz in Killington und ein 11. in Flachau.
                    Den Winter vor ihrer Verletzung war bis auf ein Rennen immer in den Top 10. Ich denke die Pause hat sie jetzt mit einer guten Vorbereitung genutzt. Dann sollte auch wieder konstant Top 10 drin sein.
                    St-Germain ist da noch nicht so weit mMn waren zwar 3 gute Ergebnisse letztes Jahr dabei, aber Levi hatte sie noch kein richtiges Erfolgserlebnis.
                    Zudem hat die Kanadierin insgesamt erst 3 Top 10 Platzierungen in ihrer Karriere erreicht und die Österreicherin war hier 2018 7. und beim Comeback Rennen 2019 15.

                    Liensberger - Truppe 1 @ 1,72 bet365 3/10

                    Ich gehe da mit der momentanen Nummer 1 im österreichischen Ski Team. Was man gehört hat ist sie im Moment die beste im Training. Sie ist diejenige die in den letzten 2 Jahren die besten Ergebnisse eingefahren hat.
                    Zu dem Ski Thema zum Anfang der letzten Saison, haben ich ja schon öfter was geschrieben. Da wäre deutlich mehr drin gewesen. Dieses Jahr konnte man sich jetzt durchgängig mit einem Set up vorbereiten.
                    Da jetzt mit Anna Swenn-Larsson eine Favoriten auf das Podest fehlt, steigen da auch ihre Chancen aufs Treppchen zu kommen.
                    Truppe darf man natürlich nicht unterschätzen war hier letztes Jahr starke 3. Trotzdem sehe ich eine Liensberger in Top form vor der kleinen Österreicherin.
                    Ein Lauf wie letztes Jahr, wird da nicht einfach zu wiederholen. Zumal Truppe oben im flachen ihre Probleme haben wird.

                    Lysdahl - Curtoni 1 @ 1,85 interwetten/nordic 3/10

                    Ich weiß die Norwegerin hatte ich schon in Sölden, allerdings ist die doch im Slalom deutlich besser. In den letzten 10 Rennen war bis auf zwei Ausrutscher immer in den Top 15, davon 5 Top 10 Platzierungen.
                    Die schlechte Startnummer in Sölden war da unter anderem Schuld, dass meine Wette nicht durchging, dass war einfach ein blöder Fehler von mir.
                    Morgen startet die Norwegerin mit der 8. und Curtoni mit der 9. da hat jeder die gleichen Pistenverhältnisse.
                    Die Italienerin mittlerweile 35 und man muss jederzeit damit rechnen, dass sie auch abbaut. Ergebnisse letztes Jahr konnten sich aber noch sehen lassen war da zuletzt immer Top 15, allerdings nie top 10.
                    Ihr fehlt da ein bisschen die Spritzigkeit und der Angriffswille. Technisch ist sie sehr sauber und stark, was aber für weiter vorne nicht genug ist.
                    Mit Levi ist sie eigentlich nie gut gefahren. Bestes Ergebnis war hier ein 18. Platz in 9 Anläufen. Ich sehe da die deutlich jüngere Norwegerin klar im Vorteil.
                    Die war hier zwar auch in 3 Starts noch nie im Zweiten, hatte allerdings letztes Jahr bis zu einem Einfädler ein starke Zeit auf der Uhr.
                    Ich sehe das da also nicht so eng, dass es in den 3 Rennen noch nicht geklappt hat und bin davon überzeugt, dass sie morgen vor der Italienerin ist.

                    Kommentar


                      #11
                      ausserdem wird der 2 durchgang vom trainer von vlhova ausgesteckt!!

                      Kommentar


                        #12
                        Damen Slalom Levi 2. Lauf Samstag 21.11 13:15 Uhr

                        In aller kürze geht ja in knapp einer halben Stunde wieder los.

                        Vlhova to Win @ 1,9 bet365 3/10

                        Wie loewe7 schon gesagt hat, steckt der Trainer der Slowakin den zweiten Lauf. Der Siegvorsprung schaut im Moment nicht so gut aus, da müsste die Amerikanerin schon einen Fehler machen. Bis auf Shiffrin kommt dann allerdings erst Liensberger mit knapp 6 Zehntel nach Lauf 1. Ich geh da mit Vlhova, die Top fit ist und das mMn nach Hause fährt hätte ihr hier eher noch eine 1,6 für den Zweiten gegeben.

                        Bassino - Truppe 2 @ 1,65 Interwetten 4/10

                        Muss man probieren Bassino normal im Slalom nicht so stark oben extrem Zeit verloren. War leider nicht mehr im Tv zu sehen, aber der Steilhang muss top gewesen sein. Mit Abstand ihr bestes Halbzeit Ergebnis. Knapp hinter Truppe.
                        Die Österreicherin aber doch das Potenzial gezeigt Top 5 zu fahren und oben war noch Luft nach oben drin. Kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass die Italienerin da nochmal so fährt und selbst wenn hat die Österreicherin normal noch ein bisschen Luft.

                        Holdener - Gisin 1 @ 1,7 Interwetten 4/10

                        Muss ich auch probieren Holdener war zwar vor Sölden noch verletzt hatte aber auch da schon mit großen Fehler ansonsten gute Zeiten. Auch heute eigentlich nur eine Teilzeit schlecht. Normerweise ist sie doch deutlich besser wie ihre Landsfrau. Gisin hier auch mit perfektem Steilhang sonst wärs viel weiter hinten gewesen. Die 9 Hundertstel sollte Holdener biegen, die wird einen Angriff aufs Podest starten.
                        Zuletzt geändert von Sonictheeagle; 21.11.2020, 13:05.

                        Kommentar


                        #13
                        Zitat von Sonictheeagle Beitrag anzeigen
                        Damen Slalom Levi Samstag 21.11 10:15/13:45 Uhr


                        Siegvorsprung über 0,8 Sekunden @ 4,5 bet365 1,5/10

                        St-Germain - Gallhuber 2 @ 1,9 bwin 3/10


                        Liensberger - Truppe 1 @ 1,72 bet365 3/10

                        Lysdahl - Curtoni 1 @ 1,85 interwetten/nordic 3/10
                        Zitat von Sonictheeagle Beitrag anzeigen
                        Damen Slalom Levi 2. Lauf Samstag 21.11 13:15 Uhr


                        Vlhova to Win @ 1,9 bet365 3/10


                        Bassino - Truppe 2 @ 1,65 Interwetten 4/10


                        Holdener - Gisin 1 @ 1,7 Interwetten 4/10
                        Insgesamt bleibt heute etwas Plus. Man muss halt doch wieder sagen, man tut sich nach der langen Pause echt leichter wenn man alle mal wieder fahren gesehen hat. h2h overall war leider nur Liensberger gut die wirklich stark fährt und 3. hinter Shiffrin und Vlhova wird. Lysdahl wird leider nur 21., allerdings Curtoni mit Platz 11 und zwischenzeitlich 6., so gut wie nie in Levi. Das war nicht zu erwarten. Generell haben die Italienerinen auch im Slalom nochmal einen Schritt nach vorne gemacht von mit 7 Athletinnen hatte man eh schon so viel wie lange nicht mehr dabei und dann kamen auch noch 5 in den zweiten Durchgang. Bassino ja auch schon erwähnt war auch noch auf Platz 9 nach dem Ersten. St-Germain macht dann sogar noch ihr bestes WC Ergebnis mit Platz 6 und das zeigt wieder das in der langen Pause halt viel passieren kann. Gallhuber war out, da war allerdings nicht viel zu sehen von dem Aufschwung der letztes Jahr zu erkennen war. Leider eher ein Rückschritt. An die Zeiten der Kanadierin kams bei weitem nicht ran.
                        Bei den unteren drei mach ich es kurz. Holdener hatte einige unsaubere Schwünge drin, durch die es auf 6 Hundertstel sehr knapp wurde gegen Gisin. Truppe war souverän gegen Bassino die wie erwartet zurück fällt.
                        Vlhova gewinnt am Ende vor einer Shiffrin, die ein starkes Comeback feiert. Dachte kurz vor der Einfahrt Steilhang die Slowakin fährt jetzt alle an die Wand nachdem sie fast 6 Zehntel hatte im Flachstück, aber im Steilhang verliert sie dann wieder und ist am Ende nur 18 Hundertstel vorne. Sieg durch Vorsprung leider nicht.

                        Macht + 3,7 EH

                        Morgen geht es dann gleich weiter mit der gleichen Strecke nochmal!

                        Kommentar


                          #14
                          Damen Slalom Levi Sonntag 22.11 10:15/13:15 Uhr

                          Gallhuber - Gritsch 2 @ 2,15 interwetten 5/10

                          Beide ja out im ersten Durchgang heute. Gritsch aber mit toller Vorstellung. Hatte oben nur 2 Hundertstel Rückstand kurz vorm Steilhang.
                          Einfahrt war auch noch gut dann aber leider zu gerade an einem Tor und Eingefädelt. Gallhuber ja schon gesagt war bis zum Einfädler ganz schlecht dabei.
                          knapp eine Sekunde hatte sie auf der Uhr, wo Gritsch um 2 Hundertstel dran war. Das hätte bei weitem nicht für den zweiten Lauf gereicht.
                          War auch sehr unsicher unterwegs. Außen Ski ist die ganze zeit weggerutscht und mit dem Oberkörper wars auch viel am Arbeiten, was eigentlich nicht gut ist.
                          Für mich sind das insgesamt 1-2 Klassen Unterschied und da geh ich dann auch höher rein. Jeder selber entscheiden, Slalom ist ein Einfädler oder Fehler schnell passiert.
                          Von der Laufleistung muss da schon viel passieren, dass der nicht kommt.

                          Meillard - Dubovska 1 / Curtoni - Huber 2 @ 2,78 Unibet 2/10

                          Kleine Kombi hier. Meillard hat mir heute gut gefallen war auch 4 Zehntel vor der Tschechin die mit 28 überhaupt erst 2 gut Slaloms hatte.
                          Beide waren hier in Levi, allerdings war ansonsten ihr bestes Ergebnis ein 18. Platz in knapp 9 Jahren Weltcup.
                          Meillard grad oben in beiden Läufen jeweils 6 Zehntel verloren, da kann man eigentlich am einfachsten die Zeit verbessern.
                          Steilhang war gut und oben vor der Einfahrt Steilhang wars in der erste Haarnadel sogar die Schnellste. Insgesamt ham mir beide Läufe gut gefallen und ich sehe sie auch morgen im Bereich der Top 10.

                          Small auch noch mal gegen Curtoni. Erster Lauf war heute schon ein Sahne Lauf, den Steilhang erwischt sich sie mMn nicht zweimal so. Platz 6 war da nach vielen Rennen ihr bestes Ergebnis.
                          Zudem ist Huber diejenige die da morgen mehr attackieren wird. Curtoni verlässt sich da sehr auf ihre Technik und ist nicht so spritzig wie die Österreicherin.
                          Grad im Flachen verliert sie da zu viel. Steilhang ist natürlich das Hauptkriterium, aber da war Huber heute grad im Zweiten auch stark.
                          Die Österreicher haben generell im Team dieses Jahr gut zugelegt und bis auf Gallhuber und Schild, die lange verletzt war war da der Grundspeed von allen sehr gut.
                          Ich hab da gute Hoffnungen für meine Nachbarn, dass es da in den nächsten 2-3 Jahren wieder rot weiß rote Treppchen gibt.

                          Lysdahl - Mielzynski 2 @ 2,05 admiral 3/10

                          Die Kanadierin würde ich hier nicht als Dog quotieren, grad im zweiten hatte sie den Steilhang raus und war eine Sekunde schneller wie Lysdahl.
                          Die Norwegerin konnte leider nicht zu meinen Gunsten heute überzeugen. Der Steilhang war eine reine Rutschpartie. Normalerweise schaffst das nicht bis morgen zu ändern.
                          Da fehlt dann das Selbstvertrauen, da nicht zu viel rauszunehmen und eine gut Linie zu fahren.

                          Mair - St. Germain 1 @ 2,25 bet365 1/10

                          Small hier auf Mair. St. Germain war stark, aber Mair hatte einen genau so guten Lauf im Zweiten. Erster war da noch etwas Unsicherheit im Steilhang ansonsten ähnlich wie ihre meisten Teamkollegen mit Selbstvertrauen und gutem Grundtempo.
                          Vom Gefühl her und den Ergebnissen sonst wiederholt das die Kanadierin morgen nicht und eine Einheit ist mir das ganze wert.

                          Liensberger Top 3 @ 2,25 bet365 2/10

                          Optional könnte man auch gegen Holdener gehen die wie schon erwähnt noch nicht ganz fit ist und für ganz vorne noch den ein oder anderen Trainingseinheit entfernt ist.
                          Ich geh da aber etwas mehr Risiko zu kleinerem Einsatz. Ähnlich wie bei Meillard hatte Liensberger oben viel Zeit liegen gelassen, ansonsten wäre da evtl. auch noch mehr drin gewesen.
                          Grundsätzlich ist das eins ihrer Probleme, dass sie ein paar Tore braucht, aber etwas an Zeit kann da schon noch bei rum kommen, wenn man da heute Abend analysiert und es dann besser umsetzt.
                          Polster auf Holdener war fast 8 Zehntel, was schon sehr komfortabel ist. Deswegen und weils noch bissl Luft hat nach oben probiere ich das Treppchen.
                          Auf den Sieg spiel ich wahrscheinlich eher was Live oder für den Zweiten Lauf. Der Trainer von der Shiffrin setzt den 1. Lauf, muss man mal schauen.

                          Holtmann - Dürr 1 @ 1,73 interwetten 3/10

                          Holtmann heute mit dem besseren Grundspeed und die Form zeigt nach dem 5. Platz in Sölden auch im Slalom nach oben.
                          Steilhang war noch so lala, aber der Grundspeed und das Selbstvertrauen ist da.
                          War im Flachen bei den schnellsten dabei und doch deutlich besser wie eine Dürr, der auch heute schon knapp 2 Zehntel gefehlt haben.

                          Brignone - Bassino 1 @ 1,85 Unibet 3/10

                          Brignone hier doch die etwas bessere Slalom Fahrerin. Bassino war da doch etwas überraschend, weil der Steilhang im ersten Lauf aus einem Guss war.
                          Wie zu erwarten war der zweiten Lauf dann bei weitem nicht so gut wie der Erste. Insgesamt war das auch ihre erste Punkte im Salom. Brignone war letztes Jahr schon zweimal top 15.
                          Und hat laut Medien auch gut Slalom trainiert. Zeiten waren heute schon ganz gut nur leider ist sie ausgeschieden. Ich rechne morgen damit das sie durchkommt und dann sollt sie vor Bassino sein.
                          Ausfallgefahr ist bei ihr immer etwas dabei, weil sie immer riskiert.

                          Kommentar


                          #15
                          Levi Damen 2. Lauf Sonntag 22.11 13:15 Uhr

                          Kurz und Knapp wieder da es bald losgeht.

                          Vlhova to Win @ 1,83 bet365 4/10

                          Ich probier wieder die Slovakin. Shiffrin heute fast 4 Zehntel hinten und nur Gisin ist Zeitgleich dran.
                          Quote muss man hier wieder probieren. Shiffrin ist noch nicht ganz auf der Höhe und Gisin wird das glaub ich als Letzte im Starthaus nicht halten.

                          Truppe - Mielzynski 1 @ 2,1 Interwetten 4/10

                          Eigentlich eine klare Sache für mich. Mielzynski zwar deutlich verbessert und nach dem ersten auch wie erwartet vor Lysdahl, aber Truppe schon eine die Top 5 fahren kann wenn alles passt und der zweite Lauf gestern war stark.
                          Sollte die Österreicherin machen.

                          Liensberger - St-Germain 1 @ 1,85 Interwetten 4/10

                          Liensberger fast gleich auf mit St-Germain 2 Hundertstel sind nix. Und Liensberger mit Fehler im Steilhang. Gestern 3. und oben wars heute besser. Normal darf man sowas nich 50/50 quotieren.

                          Kommentar

                          Neue Artikel im Sportwetten Magazin

                          Einklappen

                          • Union Berlin - Eintracht Frankfurt Wett-Tipp 28.11.2020 Fußball Bundesliga
                            von DirkPaulsen
                            Die allgemeine Lage: Immerhin spielt keiner dieser beiden Bundesligisten in Europa, was zusätzlich die Bewertung für eine Wette erschweren könnte. Fokus ist auf der Bundesliga, das kann ein Vorteil sein. Union Berlin: Bundesliga Form & Statistik Die Köpenicker tatsächlich mit einem unerwarteten Leistungsschub. So richtig hätte man es ihnen vielleicht nicht zugetraut, dass man mit teils überraschenden Transfers, auch routinierter Spieler, so schnell zu einer festen Größe werden könnte, ab...
                            26.11.2020, 10:54
                          • Augsburg - Freiburg Wett-Tipp 28.11.2020 Fußball Bundesliga
                            von DirkPaulsen
                            Champions League – Bundesliga – Nations League – Champions League – Bundesliga – DFB Pokal - KEIN Weihnachten – KEIN Winterurlaub So etwa der Rhythmus dieser Tage und Wochen. Man muss nicht zwingend davon ausgehen, dass das den Spielern alles Spaß macht, zumindest nicht allen. Selbst wenn bei einer solchen Paarung die Anzahl der Nationalspieler gering ist, und auch keines der Teams in Europa spielt. Dennoch ist es ein wenig fraglich, ob wir uns nun, mangels andersartiger Unterhaltung, am We...
                            25.11.2020, 18:21
                          • Köln - Union Berlin Wett-Tipp 22.11.2020 Fußball Bundesliga
                            von DirkPaulsen
                            Die Ausgangslage für unsere Wette: tatsächlich darf man fast schon davon reden, dass sich Union in der Bundesliga etabliert hat. Irgendwie mag doch jeder die Köpenicker so ein klein wenig? Anders beim eigentlich und traditionell viel größeren FC Köln. Dort scheint sich eine andere Art von Tradition – abgeschaut vom „Club“ aus Nürnberg? – anzubahnen: die Tradition nennt sich: Fahrstuhlmannschaft. Eine weitere Tradition: Trainerentlassungen. In Köln sind die Leute noch immer schwe...
                            19.11.2020, 15:13
                          • Hertha - Dortmund Wett-Tipp 21.11.2020 Fußball Bundesliga
                            von DirkPaulsen
                            Endlich, nach zwei Wochen Auszeit geht die Bundesliga in die nächste Runde. Die Ausgangslage bei dieser Partie und für unsere Wette: Der „Big-City-Club“ würde so gerne diese Worthülse mit mehr und mehr Inhalt füllen. Ist Hertha dank eines 3-0 in Augsburg bereits in die Spur geraten? Die Dortmunder mit durchgehend starken Leistungen, und dennoch sollen sie sich ein weiteres Mal – nach dem 2-3 gegen Bayern auch tabellarisch deutlich sichtbar – klar hinter den Bayern „anstellen“ und...
                            19.11.2020, 11:41
                          • Augsburg - Hertha Wett-Tipp 7.11.2020 Fußball Bundesliga
                            von DirkPaulsen
                            Welche Seite könnte uns nun bei dieser Bundesliga Partie zwischen FC Augsburg und Hertha BSC hier interessieren? Schauen wir zunächst mal auf die Leistung und die Entwicklung des FC Augsburg. FC Augsburg Bundesliga Spiele & Form Im ersten Spiel haben sie bei Union Berlin mit 3-1 gewonnen. Union hatte ausgeglichen und ist auf den Siegtreffer gegangen – und in der Schlussphase wurden sie ausgekontert. Dann ein Sieg, der für viel Furore gesorgt hatte: ein 2-0 gegen Dortmund. Allein der Ballb...
                            05.11.2020, 12:55

                          Meiste Beiträge

                          Einklappen

                          der letzten 30 Tage
                          1
                          372
                          2
                          359
                          4
                          274
                          5
                          262

                          Meiste Beiträge in Analyseforen

                          Einklappen

                          Zwischen 01.01.2020 und 31.12.2020

                          Meiste erhaltene Danke

                          Einklappen

                          der letzten 30 Tage
                          18 Plus Icon
                          Wettforum.info
                          Lädt...
                          X
                          Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
                          Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.