widgetinstance 1261 skipped.
X
Einklappen

Ski Alpin Wetten 2020/21 Seite 9 von 9

 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Weltcup Final Lenzerheide

    So finde hier ein einige h2h sehr stark. Deswegen etwas mehr, Rennen wird allerdings vom Reserver Start gehen.

    Damen Super-g Donnerstag 18.03 18.03 9:30 Uhr

    Bassino - Ledecka 1 @ 2,25 Pinnacle 4/10
    Bassino Top 3 @ 7,0 bwin 0,5/10

    Ledecka konnte jetzt länger nicht gescheid trainieren, eigentlich war ihr Plan ein paar Rennen im Ski Weltcup auszulassen und bei der Snowboard Wm zu starten. Daraus wurde aber nix, eine Verletzung hinderte sie daran.
    Was es genau war, wurde leider nicht näher thematisiert. Aber man hat gehört, dass sie sich nicht mal richtig dehnen konnte. Heute ist sie zum ersten mal wieder am Start.
    Was auch noch gegen sie hier spricht ist der sehr kurvige und steile Lauf. Das ganze hat in vielen Passagen schon Riesentorlauf Charakter.
    Das kommt natürlich Bassino entgegen. Die war in den Super-g wo es mehr gedreht hat immer sehr gut und in St. Anton sogar auf dem Podest. Quote ist hier mMn Blödsinn und muss im Angesicht der Umstände höher angespielt werden.
    Die Italienerin hat in Jasna vorletzte Woche die kleine Kugel im Riesenslalom geholt und sollte auch frei drauf los fahren können.

    Brignone - Suter 1 @ 2,0 bet365 3/10

    Brignone sehe ich auf dem Hang auch vorne. Sie ist die bessere Technikerin und fährt auch im Riesenslalom vorne mit. Form hat mir zwar zuletzt nicht so gut gefallen, aber im Super-G hat sie zueltzt geliefert.
    Val di Fassa gewonnen und auch im Kombi Super-G in Cortina war sie ganz vorne. Für Suter ist hier mMn zu viel Radius drin, dass kann die Italienerin enger fahren.

    Curtoni - Marsaglia 1 @ 1,85 interwetten 3/10

    Da es kein Training gibt und Curtoni ja zusätzlich im Riesenslalom fährt ist das allein schon ein Vorteil. Zudem hat sie mit der 3 die wesentlich bessere Startnummer wie Marsaglia, die erst mit der 19 kommt.
    Hang wird ihr dann mit mehr Radius auch entgegen kommen. Bei solchen Rennen muss man sie teilweise sogar für ganz vorne auf der Rechnung haben. Einen ähnlichen Super-g in Bansko hat sie letztes Jahr sogar gewonnen.


    Mowinckel - Scheyer 1 / Gut-Behrami - Suter 1 @ 2,63 Interwetten 2/10

    Mowinckel im Super-g jetzt immer besser und langsam kommt die alte Form im Speed auch zurück. Bis auf Garmisch wars jetzt inkl. WM immer in den Top 15.
    Der Hang kommt ihr natürlich als Technikerin und Riesenslalom Spezialistin auch entgegen. Bei Scheyer ist das eher andersrum.
    Sie hat in Garmisch und Crans Montana überzeugt, wo es nicht so schwierig war.

    Gut-Behrami heute natürlich wieder Top Favoritin, da brauchen wir nicht drüber reden. Hier hat sie schon öfter gewonnen und den Hang kennt sie ziemlich gut.
    Im Weltcup fährt sie im Moment die engste Linie im Super-G und da wird Suter bei soviel Radius im Kurs nicht mithalten können.
    Suter ja schon im h2h mit Brignone geschrieben, sie wird da nicht die ganz enge Linie fahren können.

    Holdener - Worley 2 @ 1,869 Pinnacle 2/10

    Ich gehe hier gegen Holdener, weil sie Ende Dezember ihre Speedtrainings etwas hinten angestellt hat und auf ihre schlechte Form in den Technik Rennen reagiert hat. Dadurch kam sie dieses Jahr kaum zu Speed Einheiten.
    Zeiten waren da in Val di Fassa schlecht und auch in Crans Montana. Bei Cortina hat sie sogar alle Speed Trainings und den Spezial Super-G weggelassen und war im Kombi Super-g doch recht deutlich hinten.
    Insgesamt hat mir Worley da besser gefallen, die jeden Super-g in der Saison mitgenommen hat und nur in Val disere von den Laufzeiten her nicht in den Top 15 war. Garmisch und Val di Fassa war sie 8. und 9.
    Denke das ist für die Schweizerin im Moment nicht drin.


    Herren Super-g Donnerstag 18.03 11:00 Uhr

    Pinturault - Paris 1 @ 1,85 interwetten 4/10

    Pinturault hier den Super-g 2014 schon gewonnen, denke das zeigt ganz gut wie anspruchsvoll der ist. Für den Franzosen zählt heute jeder Punkt und er will möglichst vor Odermatt sein und da wird er schon mindestens aufs Podest fahren müssen.
    Saalbach hatte er mit der Nummer 1 etwas schlechte Karten, war da an einigen Stellen der Testpilot und war am Ende weit abgeschlagen. Bei Paris konnte man aber gut sehen, dass es dem Südtiroler nach wie vor in die kurvigen Rennen nach seiner Verletzung schwer fällt.
    Das wird sich heute auch nicht ändern, wenn Pinturault hier keinen Fehler macht ist er vorne.

    Sander - Baumann 1 @ 1,85 interwetten 3/10

    Baumann bis auf den Super-g bei der WM nicht wirklich an Sander rangekommen. Sein Landsmann sehr konstant im Super-G und eigentlich immer in den Top 10 schon seit letzter Saison.
    Zudem Baumann doch etwas abgebaut nach seinem Sturz im Ziel, bei der Abfahrt in Cortina. Da ist etwas die Luft raus beim Deutschen. Sander war in Saalbach schon in den Trainings ganz vorne in der Abfahrt.
    Die Abfahrt selber hat er dann etwas versaut, war dann aber im Super-g wieder 8. Denke er ist hier Favorit in dem Duell.

    Odermatt - Kriechmayr 1 @ 2,0 Unibet 3/10

    Odermatt muss hier voll Punkten um den Rückstand auf Pinturault zu verkleinern, der wird hier alles geben und der steile und kurvige Hang sollte ihm entgegen kommen. Normal würde ich ihn gegen Kriechmayr nicht spielen, aber dem reicht heute ein 14. Platz bei einem Sieg des Schweizers um die kleine Kugel im Super-g zu holen.
    Er meinte zwar selber, dass er nicht taktieren wird, aber in dem Fall wird er automatisch nicht in allen Passagen voll riskieren. Wer will kann small auch Top 3 Nein probieren, dass spiele ich vielleicht noch in einer Kombi, ansonsten denke ich in der Konstellation eine gute Wette.

    Walder - Allegre 1 @ 2,05 Pinnacle 2/10

    Walder probiere ich nochmal, er hat die etwas besseren Ergebnisse in der Saison und auch overall konstanter. Allegre ja in Kitzbühel schwer gestürzt. Ansonsten zwei starke Super-g´s in Gröden und Garmisch mit 6 und 4.
    In Saalbach aber völlig neben der Spur und die Super-G ansonsten sehr verhauen. Walder hat da zudem die 1 und er Lauf wird nicht umgesteckt von den Damen um 9.30 Uhr, die fahren den gleichen Kurs.
    Deswegen die Nummer 1 kein Nachteil. Eher ein Vorteil, weil Walder damit um über 10 Nummern früher kommt. Ist mir dann eine Wette wert.

    Franz - Meillard 2 @ 1,9 Unibet 2/10

    Bei den engen Kurven gehe ich lieber auf den Techniker. Franz zwar ein gutes Grundtempo schon über die ganze Saison, aber glaub er wird hier nicht ganz die Linie halten können. Ausfall auch möglich.
    Saalbach hatte er da schon große Probleme und ist ausgefallen. Meillard auch in Saalbach ausgefallen, aber die Form ist sehr stark. Auch im Super-G war er jetzt schon mehrfach in den Top 10 in der Saison.
    Er ist auf jeden Fall der sicherere Fahrer und auf so einem Hang sehe ich ihn dann vorne. Wenn Franz doch fehlerfrei durch kommt wird es knapp, deswegen small.

    Ferstl - Giezendanner 1 @ 1,869 Pinnacle 2/10

    Hier dann doch auf den Deutschen, der mich grad im oberen technischen Teil von Saalbach überrascht hat. Das wird heute ähnlich und seine Verletzung scheint ihn nicht zu behindern.
    Grundsätzlich die Form doch wesentlich besser wie noch zum Saisonstart. Top 15 Sollte schon drin sein. Bei Giezendanner sehe ich große Probleme mit den vielen Kurven.
    War zwar in Saalbach dran an Ferstl, aber das Gleitstück unten fällt in Lenzerheide weg. Ansonsten 2018 mal in den Top 10, aber das war schon ein Ausreißer. Die Saison zwei 14. Platze, der Rest jenseits der Top 20.
    Sehe da den Deutschen doch deutlich vorne.

    Feuz - Innerhofer 2 @ 2,00 Unibet 2/10

    Muss hier auf den Südtiroler gehen. Form ist eigentlich ned schlecht. Der Super-G in Saalbach wurde er unten raus auch schon immer schneller und Top 10 war da auch drin. Davor die WM etwas verhauen bei der eckigen Kurssetzung im Steilhang.
    Dafür in Garmisch und Kitzbühel 5. und 4. Denke der Super-G kommt ihm etwas mehr entgegen. Feuz hat doch etwas überrascht in Saalbach. Ungefähr in dem Bereich war Innerhofer aber auch unterwegs.
    Zudem Feuz ja gestern die kleine Kugel im Abfahrtsweltcup gewonnen und heute sein letztes Rennen in der Saison, da wird man gestern schon ein bisschen gefeiert haben.
    Da wird die Luft auch etwas raus sein, small kann man es probieren. Grundsätzlich darf der Südtiroler hier aber nicht der Dog sein, weil er allein von den Ergebnissen im Super-G schon weiter vorne war in der Saison.

    Jansrud - Ganong 1 @ 1,80 Interwetten 2/10

    Beide nicht so wirklich in Form, der Norweger hat mir im technischen Teil aber gut gefallen. War da voll dabei und er ist auch derjenigen von beiden der die bessere Technik fährt.
    Gagnong war zuletzt auch nicht mehr so stark, schon bei der WM nicht mehr und die Form ist auch ähnlich wie bei Jansurd. Bei ihm kommt aber dazu, dass er ein Gleitspezialist ist und ihm kurvige Rennen nicht entgegen kommen.
    Gerade in dem steilen Gelände hier eher was für den Norweger.

    Siegvorsprung 0,4 Sekunden oder mehr @ 4,0 bet365 1/10

    Viele schwere Kurven wie oben schon gesagt, da ist es sehr schwer eine gute Linie + die richtige Dosierung in Sachen Attacke zu finden.
    Denke ein klarer Sieg ist auch hier möglich. Piste wird hinten raus auch etwas nachlassen und es wird ruppiger.

    Kommentar


      Zitat von Sonictheeagle Beitrag anzeigen
      Weltcup Final Lenzerheide

      So finde hier ein einige h2h sehr stark. Deswegen etwas mehr, Rennen wird allerdings vom Reserver Start gehen.

      Damen Super-g Donnerstag 18.03 18.03 9:30 Uhr

      Bassino - Ledecka 1 @ 2,25 Pinnacle 4/10
      Bassino Top 3 @ 7,0 bwin 0,5/10

      Brignone - Suter 1 @ 2,0 bet365 3/10

      Curtoni - Marsaglia 1 @ 1,85 interwetten 3/10

      Mowinckel - Scheyer 1 / Gut-Behrami - Suter 1 @ 2,63 Interwetten 2/10

      Holdener - Worley 2 @ 1,869 Pinnacle 2/10


      Herren Super-g Donnerstag 18.03 11:00 Uhr

      Pinturault - Paris 1 @ 1,85 interwetten 4/10

      Sander - Baumann 1 @ 1,85 interwetten 3/10

      Odermatt - Kriechmayr 1 @ 2,0 Unibet 3/10

      Walder - Allegre 1 @ 2,05 Pinnacle 2/10

      Franz - Meillard 2 @ 1,9 Unibet 2/10

      Ferstl - Giezendanner 1 @ 1,869 Pinnacle 2/10

      Feuz - Innerhofer 2 @ 2,00 Unibet 2/10

      Jansrud - Ganong 1 @ 1,80 Interwetten 2/10

      Siegvorsprung 0,4 Sekunden oder mehr @ 4,0 bet365 1/10
      Leider alles abgesagt! Wetterbericht hat nicht ganz gestimmt und so hing heute den ganzen Tag eine Nebelbank im Mittelteil. Rennen werden auch nicht nachgeholt. Kriechmayr und Gut-Behrami gewinnen jeweils die Super-G Kugel. Jetzt kann man nur hoffen, dass wenigstens zu den Technikrennen am Wochenende etwas weniger Nebel mit reinspielt.

      Kommentar


      • DJMJ22
        DJMJ22 kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Einfach unglaublich, nervt mich total. Halbes Jahr ist dann sowieso wieder Ruhe, einfach bitter.

      • Sonictheeagle
        Sonictheeagle kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Ja gut ist jedes Jahr wieder so. Man muss dieses Jahr froh sein, dass so viele Rennen sich ausgegangen sind. Im Weltcup war man da flexible und hat viel getauscht und an andere Orte verlegt.

      • Sonictheeagle
        Sonictheeagle kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Stand jetzt hätte ein Tausch in der Woche eh nix gebracht, da jetzt auch am Wochenende kein gutes Wetter angesagt ist. Jetzt muss man schauen ob der Nebel die Tage weggeht, weil einen RTL kannst bei solchen Bedienungen auch nicht fahren.

      Lenzerheide Weltcup Finale

      Team Parallel Event Freitag 19.03 12:00 Uhr

      Schweden top 3 @ 4,5 2/10
      Schweden to Win @ 20,0 interwetten 0,5/10

      Quote ist hier mMn viel zu hoch. Ich war bei der WM schon live auf Schweden und die sind im Finale nur an Norwegen gescheitert, weil Jakobsen gepatzt hat, sonst hätte man hier statt Silber Gold geholt.
      Sicher ist das Team Event von vielen Faktoren abhängig und auch das Glück spielt hier auf den 20-30 Sekunden langen Kursen mit rein.

      Zu kurzen Erklärung nochmal es fahren immer zwei Frauen und zwei Herren. Man kann hier bis zu 6 Athleten nominieren und nach jedem Duell auch einen der Herren bzw. Frauen gegen den "Ersatzfahrer" austauschen.
      Es fährt immer eine Dame auf Rot und die andere Dame auf Blau bei jeder Nation, dass können die Teams selbst bestimmen, wer da gegen wen gesetzt wird. Bei solchen Events ist es sehr schwer beide Kurse gleich zu stecken.
      So kommt es häufig vor, dass im Lauf des Events ein Kurs extrem nachlässt und da ist es dann wichtig für jede Nation immer ihre beste Dame bzw. Herren auf den schnelleren Kurs zu setzen.
      Der Hintergedanke ist hier, dass am Ende bei Gleichstand nach 4 Läufen die schnellste Zeit des jeweiligen Herren und der jeweilige Dame addiert wird und wer da dann insgesamt schneller war gewinnt das Duell.
      So wurden auch bei der WM fast alle Rennen entschieden und so ist das System etwas fraglich. Im Moment muss man damit leben. Zum Wetten live ist es relativ attraktiv. Für den neutrallen Zuschauer eher weniger, wenn man mich frag.

      Zurück zur Wette die Schweden tretten im Grunde mit dem gleichen Linie up an wie bei der WM, nur die junge Boström ersetzt Estelle Alphand. Das ist eine kleine Schwächung, aber bei solchen Events können auch junge Talente überraschen. Technisch ist sie stark, war bei der Junioren WM 2. im Slalom.
      MMn wird es aber eh über die Zeit gehen am Ende, wenn dann ein Kurs etwas nachlässt und spuriger ist. Da hat man eigentlich mit Hector, Jakobsen und Roengrenn drei die bei der WM überzeugt haben.
      Dadurch, dass viele hier im Kampf um kleine Kugeln bzw. den Gesamtweltcup noch aktiv sind fallen da bei den anderen Nationen einige starke Leute weg, die es leichter für Schweden machen hier zu gewinnen.

      Bei Österreich fehlt Liensberger, die ja im Einzel Parallel Gold geholt hat und auch im Team Bewerb bei der WM die stärkste war. Mit Huber hat man da jetzt eine dabei die normal gar nicht auf Riesenslalom Ski unterwegs ist. Gritsch ist auch eher im hinteren Feld zu finden.
      Siebenhofer kann überraschen, aber die Frage ist wie sie mit dem sehr engen Torabstand zurecht kommt, da hab ich sie bis jetzt noch nicht fahren sehen.

      Die Favoriten der Schweiz sind auch etwas dezimiert. Holdener muss passen, weil sie positiv auf Covid 19 getestet wurde. Ansonsten ist man mit Nufer, Rast und Suter etwas dünn aufgestellt.
      Rast da die einzige die im RTL Weltcup fährt, aber noch nicht zu den Top Leuten gehört. Bei den Herren ist man mit Bissig, Caviezel und Murisier gut aufgestellt. Mmn aber alle schlagbar.

      Den Norwegern fehlt Stjernesund, die alle ihre Duelle bei der WM gewonnen hat und damit entscheidend dazu beigetragen hat das Norwegen Gold geholt hat.
      Mit Lysdahl ist jetzt eine im Team die im RTL in der Saison noch gar nicht überzeugt hat. Riss-Johannessen war durchwachsen und hat ein paar ihrer Duelle bei der WM verloren.
      Bei den Herren fehlt ebenfalls der sehr starke Solheim, der auch immer auf dem schnelleren Kurs gesetzt war und seine Duelle auch zuverlässig gewonnen hat. Dafür ist dieses mal Nestvold Haugen am Start.
      Bei Ihm läuft die Riesenslalom Saison aber gar nicht gut und ein Top 10 Ergebnis war schon länger nicht mehr dabei.

      Bei den Deutschen fehlt Luitz, der auch auf dem schnellen Kurs bei der WM gesetzt war. Für ihn ist Strasser im Team, der allerdings im Parallelbewerb mit Riesenslalom Set up noch nie wirklich überzeugt hat.
      Schmid darf man nicht unterschätzen, der wird wahrscheinlich immer den schnellen Kurs bekommen. Scheitern wird es auch hier bei den Damen, da ist man mit Filser und Dürr zu schlecht aufgestellt.
      Zeitlich wird man hier früher oder später gegen bessere rausfliegen. Italien hat auch ein schwaches Damen Team am Start mit Delago und Mathiou.

      Gefährlich können noch die USA werden, die haben mit Moltzan und O Brien ein starkes Damen Duo. Sehe aber Radamus etwas zu schwach um dann auf dem schnellen Kurs dagegen zu halten.
      Ritchie der zweite im Bunde, wird eh den langsameren Kurs bekommen und keine zu große Rolle spielen.

      Das wäre mal meine Einschätzung vorweg. Kann natürlich auch ganz anders kommen und die Kurse halten relativ gleich. Schnee ist aber doch eher auf der weicheren Seite, da kommen früher oder später Spuren und die werden nicht bei beiden Läufen gleich sein.

      Kommentar


        Lenzerheide Weltcup Finale

        Team Parallel Event Freitag 19.03 12:00 Uhr

        Deutschland - Italien 1 @ 2,2 Interwetten 3/10

        Da muss ich dann pre doch noch was setzen. Quote hier bei den anderen Bookies bei 1,1-1,2. Bei den Italienern sind die Damen klar das Handicap. Delago und Mathiou beide keine die im RTL vorne mitfahren und überhaupt mal was im Parallel gerissen haben. Da ist dann Dürr und Filser doch schon etwas stärker einzuschätzen. Bei den Herren ist man auch den Ticken besser mit Stasser und Schmid. Denke das wird hier ein 3:1, ansonsten sollte die Zeit bei den Damen nicht reichen, dass können die Herren dann auch bei einem schnellen Lauf nicht erreichen.

        Kommentar


        • DJMJ22
          DJMJ22 kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Q ist 1.2 , habe gerade geschaut, muss schnell geändert worden sein.

        • Sonictheeagle
          Sonictheeagle kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          DJMJ22 ich hab die Wette ziemlich genau mit dem Post abgegeben. Hab grad nochmal geschaut. Ist natürlich blöd, dass sie 20 Minuten später das ganze schon geändert haben. :(
          Zuletzt geändert von Sonictheeagle; 19.03.2021, 13:01.

        Zitat von Sonictheeagle Beitrag anzeigen
        Lenzerheide Weltcup Finale

        Team Parallel Event Freitag 19.03 12:00 Uhr

        Schweden top 3 @ 4,5 2/10
        Schweden to Win @ 20,0 interwetten 0,5/10
        Zitat von Sonictheeagle Beitrag anzeigen
        Lenzerheide Weltcup Finale

        Team Parallel Event Freitag 19.03 12:00 Uhr

        Deutschland - Italien 1 @ 2,2 Interwetten 3/10
        Ja schade, die Team Bewerbe halt schwer zu berechnen. Platz 3 wäre sich ausgegangen, leider macht Hector unten im kleinen Finale um Platz 3 einen Fehler und bleibt grad noch so im Kurs. Sind dann am Ende knapp über 2 Zehntel die auf Österreich fehlen. Vorher war man gegen Norwegen chancenlos. Da sind mit Haugen und Lysdahl genau die zwei nicht zu schlagen die nicht bei der WM waren.
        Deutschland werte ich mal als void weil es kurz drauf schon nicht mehr drin war. Insgesamt auch live bei den paar Duellen immer knapp das nachsehen, hat dann heute nicht so gepasst.

        - 2,5 EH
        Zuletzt geändert von Sonictheeagle; 19.03.2021, 13:20.

        Kommentar


        • Sonictheeagle
          Sonictheeagle kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Edit.: Hab mir das grad nochmal durchgelesen. Deutschland hat das Duell über die Zeit gewonnen. Hört sich hier in der Zusammenfassung ein bisschen so an als würde ich eine verloren Wette als Void werten. :-)

        • DJMJ22
          DJMJ22 kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Nichts für heute?

        • Sonictheeagle
          Sonictheeagle kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          DJMJ22 doch im Spezi. Heute mal ausnahmsweise ohne Text. :-)

        Zitat von Robär Beitrag anzeigen
        Gesamtweltcup Sieger Pinterault 1,7 5/10 IW
        Nächste Woche Sonntag ist es vorbei, könnte auch früher sein, je nachdem wie Pinterault und Odermatt punkten. Pinterault hat 81 Punkte Vorsprung und um 2 Slalom mehr zu fahren und zu punkten. Allerdings ist es im Finale so das man unter die besten 15 kommen muss um zu punkten. Unmöglich ist zwar gar nichts, aber das aufzuholen ist sehr schwer. Dieses Wochenende fahren sie in Kranjska Gora einen RTL und einen Slalom, da könnte Pinterault seinen Vorsprung auch ausbauen.
        won heute hat Pinterault mit einem Sieg den Gesamtweltcup fixiert
        ChampionChampionSieger WM Contest 2006 ChampionChampion

        Kommentar


          Weltcup Finale Lenzerheide

          Letzter Tag in der Saison und damit der Abschluss!

          Damen Riesenslalom Sonntag 21.03 9:00/12:00 Uhr

          Hector - Bucik 1 @ 1,83 bet365 2/10

          Probiere ich hier nochmal, heute ist mehr Attacke erforderlich. In Jasna war ich ja auch schon auf Hector, das war aber mehr zum ziehen, da kam sie nicht so klar.
          Heute viel weicher und ruppiger. Die Piste ist nicht optimal präpariert, bzw. hat auch sehr unter dem ganzen Neuschnee die Tage gelitten.
          Die Schwedin war gestern im Slalom schon stark als 5. so gut war sie noch nie. Bucik hat da etwas abgebaut in den letzten Rennen. Slalom wars nach 2 Top 10 Platzierungen jetzt nur noch ein 26. in Are und gestern ein 16.
          RTL zuletzt relativ konstant knapp in den Top 10, aber auf der ruppigen Piste sehe ich sie etwas weiter hinten. Hector kann da schon Top 10 fahren.
          Courchevel hat sie auf einer ähnlichen Piste in der Saison schon einen Podestplatz geholt.


          Worley - Robinson 1 @ 1,85 interwetten 2/10
          Worley top 3 @ 3,5 bwin 1/10
          Worley to Win @ 11,0 bwin 0,5/10

          Worley hier meine Favoritin auf den Sieg. Das extrem steile Startstück sollte ihr liegen. Zudem ist es da sehr eng gesteckt und das ist genau ihr Ding.
          Kronplatz hat sie diese Saison schon ein ähnliches Rennen gewonnen. Jasna war zuletzt nix für die Französin, der Hang war viel zu einfach, da muss man einfach nur sauber die Schwünge ziehen und zudem ist der Torabstand teils sehr groß.
          Davor war sie 1. Kronplatz 5. u. 2. in Kranjska Gora und 3. in Courchevel. Saisonstart war noch etwas durchwachsen, aber sie kam auch von einer Verletzung zurück und war zuletzt erst wieder in Form.
          Robinson wird oben mMn große Probleme haben die engen Tore oben und das starke Gefälle, da ist sie mit ihren Schräglagen sehr Ausfall gefährdet.

          Bassino - Gut-Behrami 1 @ 2,11 Pinnacle 2/10

          Ich gehe hier gegen Gut-Behrami bei der Quote. Ich schätze sie auf dem weichen Schnee nicht so schnell ein. Ihre Drift Phasen, die sie teils so schnell machen, bremsen normal auf dem Schnee.
          Ihr liegt es eher wenn es einen harten bis eisigen Untergrund gibt, dann ist das an driften von Toren sehr effektiv. Bassino fährt da eher wie auf Schienen und steht mehr auf der Kante.
          Da hat sie in den Rennen zum Saisonbeginn in Sölden, Courchevel dominiert, wo ähnliche Bedienungen vorzufinden waren.

          Siegvorsprung 0,6 Sekunden oder mehr @ 6,0 bet365 1/10

          Auch hier small die Vorsprungwette. Die Piste ist weich und Bassino, Worley oder Shiffrin können schon einen raushauen.
          Hinten raus im zweiten Durchgang können dann große Abstände entstehen, da es extrem schwer ist die Spuren zu treffen und einen perfekten Lauf zu zeigen.
          Hoffe natürlich auf Worley, aber auf der Rechnung muss man da immer ein paar haben.

          Herren Slalom Sonntag 21.03 10:30/13:30 Uhr

          Müffat-Jeandet - Pertl 1 @ 1,869 Pinnacle 2/10

          Müffat auch hier im Vorteil. Piste ist weich und knollig. Das heißt es ist schwer grip zu finden und man darf nicht zu hart fahren. Pertl wird da mMn wieder Probleme haben.
          Er fährt da mit zu viel Kraft und arbeite zu viel mit dem Körper. Der Franzose fährt da ganz anders mit der feinen Klinge. Der zieht das eher runter und hat viel Gefühl auf der Kante.
          Sowas ist normal auf dem Schnee besser. Die Zahlen bestätigen das auch beim Franzosen zum Saisonbeginn und auch jetzt in Cortina und beim 2. Platz letzte Woche in Kranjska Gora war er immer sehr schnell und um die Top 5 unterwegs.

          Feller - Foss-Solevaag 1 @ 2,25 bet365 2/10

          Feller kam auch gut mit der weichen Piste zurecht. Bei ihm kommt die agile Fahrweise dem ganze entgegen weil er die Wannen super trifft auf dem Schnee. Ausfall Gefahr bei ihm immer gegeben, aber für die Quote probiere ich es.
          Der Norweger ist ein schleicher und das extrem steile Startstück ist da nix für ihn wenn es spurig ist. WM hat er da ein bisschen überrascht und sogar gewonnen.
          Zuletzt aber in Kranjska Gora war er weit hinten. Evtl. ist die Luft bei ihm auch etwas raus. Feller hat noch was gut zu machen nachdem der mittel Teil der Saison im Slalom verkorkst war mit Ausfällen.
          Zuletzt hat er sich da wieder mehr Selbstvertrauen geholt und sollte wieder befreit fahren.

          Zubcic - Hadalin 1 @ 2,0 bet365 2/10

          Zubcic immer wieder gute Teilzeiten im Slalom und seine Technik ist da mittlerweile immer besser geworden. War jetzt zuletzt 12. in Kranjska Gora und auch zuvor schon in Cortina mit guter Zeit raus, dann in Chamonix einmal 15. und einmal mit schwerem Fehler.
          In Zagreb auch schon 5. in der Saison. Er wird da immer besser und wenn er durchkommt sehe ich da gute Chancen gegen Hadalin. Der Slowene hat mir da heute nicht gefallen.
          War natürlich der Riesenslalom, aber zuletzt hat es auch in Kranjska Gora nicht gepasst. Wenn der Kroate hier ohne größeren Fehler durchkommt sehe ich ihn vorne.

          Gstrein - Vinatzer 1 @ 2,37 bet365 2/10

          Gstrein hier etwas zu hoch der Underdog. Der Österreicher musste ja für Pertl bei der WM zuhause bleiben und konnte sich ausruhen und hat viel trainiert. War jetzt in Kranjska Gora 9. einen Platz hinter Vinatzer. +
          Erster Lauf war aber sehr verkorkst. Hätte man mich vor der WM gefragt hätte ich auch ihn statt Pertl mitgenommen, der ja dann überraschend als 2. und mit Silber alle Zweifel zunichte gemacht hat.
          Trotzdem hatte Gstrein davor viele Top Läufe und war unter andrem 4. in Flachau. Und hatte vorher schon immer wieder Top Läufe.
          Von Vinatzer hatte ich in Kranjska eigentlich etwas mehr erwartete, aber er macht immer noch kleine Fehler und hatte doch Probleme bei den vielen Spuren auf der weichen Piste.
          Denke wenn Gstrein da einen etwas besseren ersten erwischt wie in Slowenien dann ist der Italiener zu biegen.

          Noel to Win @ 3,55 Yonibet 1/10

          Der Franzose jetzt in Kranjska Gora endlich mal einen zweiten guten Lauf auf schlechter Piste runter gebracht. War eine souveräne Vorstellung von Noel. Er hat heute wieder die Startnummer 2 im ersten Lauf und mit der Nummer hat er auch in Kranjska den Grundstein gelegt.
          Piste wird nachlassen und da haben die etwas höheren Nummern schon einen deutlichen Nachteil. Viel brauch ich zum Franzosen eigentlich nicht sagen. Hätte er alle Halbzeit Führungen runter gebracht, dann wäre er überlegen Slalom Gesamtsieger geworden.
          So hatte er halt immer wieder Fehler drin und hat die Zeiten verspielt.

          Zenhäusern Top 3 @ 2,8 betsson 1/10
          Zenhäusern to Win @ 9,31 Yonibet 0,5/10

          Den langen Schweizer spiele ich aber auch wieder. Er halt halt den Vorteil, dass er mit seinen langen Beinen einen ganz anderen Winkel hat zu den Spuren auf der schlechten Piste.
          Da muss man ihn immer auf so einer Piste auf der Rechnung haben. Wenn er oben im steilen gut durchkommt ist er gefährlich. Startnummer passt auch mit 3, da hat er noch eine gute Piste für den Grundstein im zweiten Lauf.
          Für mich er und der Franzose wieder die Favoriten. Schwarz ist fraglich wie es ihm mit dem Rücken geht und die Luft ist vielleicht auch etwas raus, nach dem Gewinn der kleinen Kugel.

          Siegvorsprung 0,6-0,79 Sekunden @ 8,0 bet365 1/10
          Siegvorsprung 0,8 oder mehr Sekunden @ 7,0 bet365 1/10

          In Kranjska hab ich es ja nicht gespielt da kam die 10,0 @, dass war etwas bitter. Sehe aber auch hier bei ähnlich nachlassender Piste wieder viel Potenzial, dass wenn da einer im zweiten einen runter lässt keiner mehr rankommt.
          Zuletzt geändert von Sonictheeagle; 21.03.2021, 08:17.

          Kommentar


          • PittBull18
            PittBull18 kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Viel Erfolg beim letzten Rennen in dieser Saison und danke 🍻😎

          Zitat von Sonictheeagle Beitrag anzeigen
          Weltcup Finale Lenzerheide

          Damen Riesenslalom Sonntag 21.03 9:00/12:00 Uhr

          Hector - Bucik 1 @ 1,83 bet365 2/10

          Worley - Robinson 1 @ 1,85 interwetten 2/10
          Worley top 3 @ 3,5 bwin 1/10
          Worley to Win @ 11,0 bwin 0,5/10



          Bassino - Gut-Behrami 1 @ 2,11 Pinnacle 2/10


          Siegvorsprung 0,6 Sekunden oder mehr @ 6,0 bet365 1/10


          Herren Slalom Sonntag 21.03 10:30/13:30 Uhr

          Müffat-Jeandet - Pertl 1 @ 1,869 Pinnacle 2/10


          Feller - Foss-Solevaag 1 @ 2,25 bet365 2/10



          Zubcic - Hadalin 1 @ 2,0 bet365 2/10


          Gstrein - Vinatzer 1 @ 2,37 bet365 2/10


          Noel to Win @ 3,55 Yonibet 1/10


          Zenhäusern Top 3 @ 2,8 betsson 1/10
          Zenhäusern to Win @ 9,31 Yonibet 0,5/10



          Siegvorsprung 0,6-0,79 Sekunden @ 8,0 bet365 1/10
          Siegvorsprung 0,8 oder mehr Sekunden @ 7,0 bet365 1/10

          Ja schade der letzte Tag geht mit einem kleinen Minus zu Ende. Es sollte bei den Herren leider nicht sein, da zieht sich die Seuche durch die Saison auch bis zum Ende durch.

          Erster Durchgang sah eigentlich sehr gut aus. Schwarz und Noel waren beide auf 18 Hundertstel zusammen der Rest über 5 Zehntel zurück. Zenhäusern war 2 Hundertstel hinter dem Podest. Der Schweizer fällt dann aber leider kurz vor dem Ziel aus hatte super Tempo unten raus drauf und war nur noch 14 Hundertstel hinter Feller der unten Zeit verloren hatte und heute gewonnen hat. Noel fährt dann im Steilhang viel zu verhalten holt unten wieder auf und ist um 8 Hundertstel hinten. Schwarz fährt dann einen guten Steilhang hat eigentlich genug Polster um unten raus den Siegvorsprung noch klar zu machen, aber macht dann einen schweren Fehler. Da fällt dir nicht mehr viel dazu ein. Waren also alle Wetten gut, aber kein Ertrag bitter.

          h2h liefen dafür gut da gehen 5 von 7 durch. Bis auf Pertl waren die gewonnen Wetten auch alle recht gut eingeschätzt und das obwohl die Piste über Nacht nochmal vereist wurde, wovon leider nix zu lesen war. Worley war leider eine Bruchlandung die kommt im ersten Lauf nicht zurecht und macht dann im zweiten einen schweren Fehler das reicht dann nur für Platz 9. Robinson war aber heute nicht zu bremsen, da war nix zu machen. Hector fährt stark und wird 8., Bassino verhaut den zweiten nach Zwischenrang 2. nach lauf 1, aber Gut-Behrami eh im ersten schon out. Siegvorsprung wäre nur durch Robinson drin gewesen, aber da war der Kurs im ersten zu eckig für sie. Zudem wars dann doch härter wie erwartet, da hat man mit Wasser und der kälte in der Nacht doch nochmal eine sehr gute Piste hinbekommen.

          Insgesamt kostet Worley viel und natürlich der unglückliche Verlauf bei den Herren um die Podestplätze. Winter lief trotz der vielen Ausfälle gegen mich ziemlich gut, muss noch alles zusammen rechnen, aber hier im Forum dürften es so knapp an die 80 EH Plus sein bei eine Yield von 5-10 %. Genau muss ich es aber noch eintragen da bin ich etwas hinterher.

          - 0,882 EH

          Kommentar


          • scandtips
            scandtips kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            80 Eh. wären wunderbar. Glückwunsch für diese Saison! Danke für deine informativen Texte + Zeit-und Arbeitsaufwand. Hoffe du verschwindest nun nicht komplett im Sommerschlaf und es kommen vlt. mal noch andere Tipps.

          • Sonictheeagle
            Sonictheeagle kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Danke dir! Muss man schauen ob ich mich im Sommer genug mit Fussball beschäftige, dass da was kommt. :-)

          • DJMJ22
            DJMJ22 kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Danke auch von mir, hab dich und die Beiträge erst im Laufe der Saison entdeckt und seitdem immer dabei gewesen, hoffe du bist ab Oktober wieder am Start. LG

        Sportwetten Newsletter

        Einklappen
        Anmeldung für den kostenlosen Newsletter
        Im Newsletter informieren wir über aktuelle Bonusaktionen und Gewinnspiele.
        Ausblenden

        Meiste Beiträge

        Einklappen

        der letzten 30 Tage
        1
        642
        2
        563
        3
        381
        4
        361
        5
        273

        Meiste Beiträge in Analyseforen

        Einklappen

        Zwischen 01.01.2021 und 31.12.2021

        Meiste erhaltene Danke

        Einklappen

        der letzten 30 Tage
        18 Plus Icon
        Wettforum.info
        Lädt...
        X
        Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.