widgetinstance 1261 skipped.
X
Einklappen

Alpine Ski WM 2021 Wetten Cortina d' Ampezzo Seite 2 von 2

 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Zitat von Sonictheeagle Beitrag anzeigen
    Damen Super-Kombi Montag 08.02 11:00/14:00 Uhr

    Holdener to Win @ 9,0 tipico,betway,betsson 0,5/10
    Holdener Top 3 @ 3,5 tipico,betway 2,5/10
    Jo danke an herby, die hab ich total vergessen. Sry!
    Die Absage vom letzten Montag wirkt sich natürlich negativ aus. Slalom hätte sie da auf weicher Piste die 1 gehabt. Shiffrin und vlhova beide mit 20+ Startnummern. Heute dann der Super-g pickelhart und der Slalom eisig, da waren die hohen Nummern dabn wurscht. Mindert natürlich das Plus hier leider.

    - 3,0 EH
    Zuletzt geändert von Sonictheeagle; 15.02.2021, 17:16.

    Kommentar


    • herby
      herby kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Den Gewinn der +0.31 Vorsprungwette hatte ich eigentlich gemeint. Der fehlt noch. 👍😉

    • Sonictheeagle
      Sonictheeagle kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      herby Unibet hat bei mir alles storniert von letzter Woche hab ich weiter oben ausgewertet . War nur die Sieg und t3 Wette bei betway noch da.

    #17
    Damen Parallel Bewerb Dienstag 16.02 14:00 Uhr

    Vorweg Parallel Bewerbe sehr schwer einzuschätzen, auf knapp über 30 Fahrsekunden und komplett geradem Kurs nach unten, kann halt jeder schnell sein.
    Deswegen etwas weniger Einsatz um sich da nicht zu verbrennen.

    Liensberger Top 3 Nein @ 1,83 bet365 1,5/10

    Liensberger im Riesenslalom immer wieder mit höhen und tiefen. Grad hier im Parallel Bewerb muss man in jedem Lauf da sein und liefern.
    Quali wurde nur ein Lauf gefahren, da war die Zeit von Liensberger auf dem Blauen Kurs die Zweitbeste. Im Finale fahren wird jetzt gewechselt und die Zeit auf beiden Kursen addiert.
    Da zählt dann natürlich die Konstanz. Wundert mich zwar etwas, dass man da nur eine Lauf in der Quali gefahren ist, aber das macht das ganze schwieriger.
    Ein Fehler kostet in den meisten Fällen die nächste Runde und man ist raus. Insgesamt sind es 16 Läuferinnen die sich qualifiziert haben, heißt es geht im Achtelfinale los.
    Mit Holdener,Brunner und der Polin Gasienica hat sie doch einen starken Turnierbaum bis ins Finale. Holdener kann sie erst im Halbfinale bekommen, die schätze ich aber am stärksten ein.
    Der Verlierer im Halb fährt dann gegen den Verlierer im anderen Tunierbaum. Da warten mit Worley, Bassino, Brignone, Robnik und Hrovat einige Spezialistinnen in der Disziplin.
    Insgesamt kann ich mir da nicht vorstellen, dass die junge Österreicherin hier was reißt. Sehe sie hier maximal im Match um Platz 3. Da sollte sie aber verlieren, im anderen Baum sind zu gute Läuferinnen.

    Gstrein Top 3 Nein @ 1,83 bet365 1,5/10

    Gstrein eigentlich nicht wirklich der RTL Läufer, was jetzt aber bei dem Event nicht so wichtig ist. Bis jetzt ist er einmal gefahren in Chamonix und da 8. geworden.
    In der Quali hat er auf dem Blauen Kurs die Bestzeit. Aber wie oben schon gesagt ein Lauf sagt nicht so viel aus, zumal der eine Teil ja den roten Kurs noch gar nicht gefahren ist.
    Grundsätzlich sind beide Läufe sehr gleich, meistens ist dann aber einer etwas schneller oder halt langsamer. Im Turnierbaum hat der Österreicher einige starke Leute.
    Hier allerdings mit Faivre, Torsti, und Roenngren drei die er mMn schon schlagen kann. Semi Finale wird dann aber schwer, da können unter anderem Odermatt, Schmid oder auch De Aliprandini kommen, der auf Eis super schnell sein kann.
    Sehe ihn da dann nicht ins Finale kommen. Der andere Turnierbaum ist mit Favoriten gespickt. Meillard, Strasser und Luitz alle schon solche Bewerbe gewonnen, da sieht er im möglichen Match um Platz 3 kein Land.
    Überraschungen sind hier zudem an der Tagesordnung, da ist die Wahrscheinlichkeit schon sehr hoch, dass Gstrein hier nach seiner Qualibestzeit keine Medaille holt.

    Meillard Top 3 JA @ 2,25 bet365 1,5/10

    Meillard in der Quali mit Abstand der schnellste. Heißt hier in dem Bewerb grundsätzlich nicht viel, aber in Chamonix hat er letztes Jahr so ein Event gewonnen.
    Da war es auch sehr eisig und im Weltcup war er da in Adelboden auch auf harter Piste super schnell. Form passt im Weltcup ja insgesamt auch und da probiere ich es mal.
    Turnierbaum ist da auch günstig. Achtelfinale sollte easy sein, da hat er mit dem Russen Kuzenetsov einen überraschungs Finalisten. Hatte die schlechteste Zeit von allen Qualifikanten.
    Viertelfinale wird dann schon etwas schwieriger. Mit Strasser einer der schon sowas ähnliches gewonnen hat. Waren da aber City Events, jetzt wird mit den größeren Ski gefahren und es ist eher ein RTL.
    Da hat er noch nicht so viel gerissen. Ansonsten kommt dann im Semi Kranjec als möglicher Gegner, der in solchen Events aber insgesamt noch nichts gerissen hat. Zudem hatte der zuletzt ziemliche Rückenprobleme.
    Wahrscheinlich wird es eher Luitz, der so ein Event auch schon gewonnen hat, da werden dann Kleinigkeiten entscheiden. Falls es da nicht hinhaut kann der Schweizer es ja noch über das Kleine Finale aufs Podest schaffen.


    Haugan - Strasser 1 @ 3,0 bet365 0,5/10

    Zu Schmid ja oben schon viel geschrieben. Kann hier schnell sein, ist aber eher der Slalom Fahrer. In der Quali war er auch nur 1 Zehntel schneller wie Haugan.
    Da ist mir die 3,0 Quote zu hoch. Haugan noch nicht viel Parallel gefahren, aber auf Eis im Slalom in Chamonix auf dem Podest letztes Jahr.
    Viel mehr kann man hier eigentlich nicht sagen, auf dem kurzen Kurs ist die 3,0 auf jeden Fall zu hoch.
    Zuletzt geändert von Sonictheeagle; 16.02.2021, 13:32.

    Kommentar


      #18
      Zitat von Sonictheeagle Beitrag anzeigen
      Damen Parallel Bewerb Dienstag 16.02 14:00 Uhr


      Liensberger Top 3 Nein @ 1,83 bet365 1,5/10


      Gstrein Top 3 Nein @ 1,83 bet365 1,5/10


      Meillard Top 3 JA @ 2,25 bet365 1,5/10




      Haugan - Strasser 1 @ 3,0 bet365 0,5/10
      Jo wie schon gesagt Parallel Bewerb sehr schwer einzuschätzen. Heute wars dann zusätzlich auch noch unfair. Im Weltcup wurde ja vorige Saison nur ein Lauf gefahren, da hat dann immer der gewonnen, der auf dem schnelleren Kurs gefahren ist. Das hat man geändert und etwas mehr Fairness reingebracht.

      Leider ist heute die Regel mit dem Maximalen Rückstand von 0,5 Sekunden pro Lauf zum Verhängnis des Event geworden. Da Blau durch viele Spuren und Wannen mehr abgebaut hat, war Teilweise der Läufer auf Rot um weit mehr wie die 5 Zehntel schneller. Damit konnte man in den meisten Fällen keine Chance im Rerun auf dem Blauen Kurs. Die Regel müsste man überdenken, der Lauf war auch noch etwas um die Ecke gesteckt, dadurch waren die Unterschiede beider Läufe noch größer. Besser wäre es hier ein höheres Limit an Rückstand zu setzen.

      Liensberger profitiert davon im Viertelfinale, fährt aber insgesamt stark und ich würde sagen sie hatte die Silberne heute verdient, da sie dann im Finale von der Regel benachteiligt wurde. War auf Rot viel schneller wie Bassino und dann am Ende fast zeitgleich. Gstrein fliegt trotz Vorteil im Viertelfinale raus.

      Meillard mMn neben Faivre der beste heute fliegt durch die Reglung leider im Halbfinale raus, kann aber den 3. Platz retten gegen Schmid. Haugan leider Pech der verletzt sich beim Start und muss sich kampflos gegen Strasser geschlagen geben.

      Bleibt ein kleines Plus!

      + 1,12 EH

      Kommentar


      • Sonictheeagle
        Sonictheeagle kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Liensberger jetzt doch Gold, ÖSV wohl Protest eingelegt. xD Muss ich später mal schauen warum.

      • Robär
        Robär kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Für Finale und kleines Finale gibt es exequo Ergebnis, vorher nicht weil ja einer aufsteigen muss

      #19
      Damen Riesenslalom Donnerstag 18.02 10:00/13:30 Uhr

      Vlhova top 3 @ 5,0 bet365 1,5/10
      Vlhova to Win @ 18,60 Yonibet 0,5/10
      Gisin top 3 @ 4,5 interwetten 1,5/10
      Gisin to Win @ 15,0 interwetten 0,5/10
      Siegvorsprung 0,30 Sekunden oder weniger 1,85 Unibet 3/10

      Beide einen Versuch wert. Worley, Shiffrin und Gut sind mir da etwas zu klein quotiert. Vlhova hatte zuletzt einfach probleme mit der sehr ruppigen Piste in am Kronplatz, auch die beiden "Eislauf" Rennen in Kranjska Gora kammen ihr nicht entgegen.
      Sie mag es im Riesenslalom eher wenn es griffig ist oder auch weich. Da war sie in der Saison in Sölden und im ersten Courchevel Rennen auf dem Podest. Zudem kommt ihr der flache Hang entgegen. Der Riesenslalom wird hier auf dem unteren Teil der Tofana Abfahrt ausgetragen.
      Da ist wenig Neigung drin und man muss ziemlich pushen. Auf einem ähnlichen Hang hat sie vor 2 Jahren den WM RTL in Are gewonnen. Zudem auch im Weltcup ihre Sieg in Maribor, Semmering und co. eher auf flachen Hängen bei ähnlichen Bedienungen.
      Semmering ja zuletzt auch im abgebrochenen Rennen geführt, die Quote sind da zu hoch auf die Slovakin.
      Gisin sehe ich ähnlich, die hat sich jetzt im Slalom und auch im RTL in der Saison immer mehr gesteigert und war zuletzt in Courchevel 4. in Kranjska Gora einmal 3. und einmal 2., dann am Kronplatz 6. allerdings da überlegen geführt und kurz vor dem Ziel einen Steher gehabt.
      Da hätte sie das Rennen gewonnen. Ich zähle beide neben Bassino zu den Favoriten und probiere da jeweils die hohen Quoten. Zudem ist der Hang ja wie schon gesagt eher leicht und ich erwarte ein knappes Rennen.
      Zuletzt waren es eher klare Abstände, da war allerdings mit Kronplatz und Kranjska zwei Hänge dabei mit einem knackigen Steilhang, den gibt es hier nicht.

      Hector - Brunner 1 @ 1,85 interwetten 3/10

      Hier jetzt mal auf Hector, sie hatte große Probleme auf der Eispiste in Kranjska Gora, auf griffigeren Pisten ist sie aber sehr schnell. Hatte gestern im Parallel Team Bewerb die schnellsten Zeiten und war in dem Winter auch schon auf dem Podest.
      Brunner seit Courchevel eher etwas abgebaut, in Kranjska Gora zweimal ausgefallen und am Kronplatz eine schlechte Zeit. Team Event und Parallel Event war auch nicht so toll. Hector war am Kronplatz eigentlich schon wieder top, ist nur dann ausgeschieden im zweiten Durchgang.


      Holdener - Holtmann 1 @ 2,2 bet365 2/10

      Mit einer Einheit weniger auf Holdener, die war jetzt in den Prallelbewerben gut unterwegs und war auch am Super-G schon auf der Tofana unterwegs. Sie kennt also die Strecke.
      Holtmann greift morgen zum ersten mal bei der WM ein. Ihre Leistungen sind im Laufe des Winters sehr abgefallen und mittlerweile war sie nur noch jenseits der Top 10.
      Holdener in den letzten RTLs wieder mit guten Ansätzen am Kronplatz mit guter Zwischenzeit ausgeschieden. Der Schweizerin traue ich ein Top 10 Resultat zu.
      Quote hier auf jeden Fall zu hoch.

      Gasienica-Daniel - Siebenhofer 1 @ 1,82 betsson 3/10

      Die Polin viel konstanter und auch auf weichen/griffigen Pisten gut. Siebenhofer nur auf den Eispisten in Kranjska überzeugt und recht ordentlich am Kronplatz.
      Gasienica zuletzt 11,11,10,11 und auch im Parallebewerb vorgestern stark. Normal ist die weichere Piste nix für die Österreicherin.

      Vlhova - Hrovat 1 / Shiffrin - Gut-Behrami 1 @ 2,48 interwetten 2/10

      Zu Vlhova ja oben schon viel gesagt. Hrovat sehr klein, die kann auf flachen Hängen nicht mithalten. Zudem einen Spezialisten auf Eis und hartem Untergrund.
      Denke mehr wie ein knappes Top 10 Ergebnis ist nicht drin.

      Hang für Gut-Behrami etwas zu leicht, zudem der weichere griffige Schnee nicht so ihrs. Shiffrin bekommt da jetzt immer mehr Sicherheit rein. Die Goldene sollte sie pushen.
      Der erste Lauf war meistens schon Top nur mit den Spuren hatte sie in den Vergangenen Rennen etwas zu kämpfen, was zudem auf einer weichen Piste einfacher ist wie am Kronplatz und Kranjska Gora.
      Die Schweizerin da doch am Anfang der Saison eher weiter hinten mit 8,9,7,8.

      Kommentar


        #20
        Zitat von Sonictheeagle Beitrag anzeigen
        Damen Riesenslalom Donnerstag 18.02 10:00/13:30 Uhr

        Vlhova top 3 @ 5,0 bet365 1,5/10
        Vlhova to Win @ 18,60 Yonibet 0,5/10
        Gisin top 3 @ 4,5 interwetten 1,5/10
        Gisin to Win @ 15,0 interwetten 0,5/10

        Siegvorsprung 0,30 Sekunden oder weniger 1,85 Unibet 3/10


        Hector - Brunner 1 @ 1,85 interwetten 3/10


        Holdener - Holtmann 1 @ 2,2 bet365 2/10


        Gasienica-Daniel - Siebenhofer 1 @ 1,82 betsson 3/10


        Vlhova - Hrovat 1 / Shiffrin - Gut-Behrami 1 @ 2,48 interwetten 2/10
        Leider geht heute nicht viel auf. Teils schlecht gewählt, Vlhova hatte heute keine Chance, muss auch dazu sagen oben wars dann im Wald doch noch eisig und nur teils griffig. Gegen Hrovat geht es durch, weil sie ausscheidet. Shiffrin aber leider um 2 Hundertstel auf Platz 2 hinter Gut-Behrami.
        Gisin im ersten voll dabei um die Medaillen dann leider ein dicker Fehler, wäre sich aber auch so im zweiten wahrscheinlich knapp nicht ausgegangen. Da leider auf die Falschen gesetzt.

        Siegvorsprung kommt locker da sind die ersten drei im Bereich von einem Zehntel. Gasienica Pech, die fährt einen super ersten Durchgang und war Platz 7, dann im zweiten trotz zwei riesen Fehlern nur knapp 2 Zehntel hinter Siebenhofer, die natürlich heute ihr bestes Karriere Ergenbis holt mit Platz 5. Kannst dir nicht ausdenken. Liensberger dann heute auf Platz 3, hätte sogar gewinnen können. Irres Rennen.

        Hector im ersten viele Fehler dann mit guter Zeit ausgeschieden. Brunner war 2 Zehntel vorne im ersten Lauf dann deutlich verloren auf die Schwedin und auch out. Viel Glück ist da im Moment wieder nicht dabei. Holdener immerhin stark wird 8. und Holtmann mit über 5 Sekunden auf die Spitze nur 22.

        Bleibt dann leider etwas Minus. Platzierung war heute Müll, h2h fehlt das Glück. Positiv man kann die Piste der Herren für morgen jetzt ganz gut einschätzen, da kommt dann morgen in der Früh wieder was.

        - 4,05 EH

        Kommentar


        • Robär
          Robär kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Selten ein Rennen gesehen mit so unterschiedlichen Pistenverhältnissen, WM noch dazu, war extrem schwer.

        • Scheyrer
          Scheyrer kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Vor allem ganz komisch oder? Teils sehr eisig, trotz 6 Grad plus?

        • Sonictheeagle
          Sonictheeagle kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Scheyrer naja der Teil oben liegt wie gesagt im Wald und es hat in der Nacht doch noch gut Minus. Eisig hab ich aber ehrlich gesagt auch nicht erwartet.

        #21
        Herren Riesenslalom Freitag 19.02 10:00/13:30 Uhr

        Pinturault to Win 2,24 Yonibet 1,5/10
        Siegvorsprung 0,6 Sekunden oder mehr @ 3,5 bet365 1,5/10

        MMn geht hier alles über den Franzosen. Es ist die Nacht noch etwas kälter wie gestern und es wird grad oben wieder eisig sein.
        Zudem die ersten 200-300 Meter haben die Herren einen eigenen Hang, der dann auf die Tofana einbiegt.
        Der ist sehr steil und genau das Terrain für den Franzosen. Die letzten 3 RTL hat er für sich entschieden und Adelboden überlegen gewonnen bei ähnliche Verhältnissen.
        Es gilt den Speed da aus dem Steilhang ins flache der Tofana mitzunehmen, das versteht Pinturault wie kein anderer. Gutes Beispiel hier auch Hinterstoder letzte Saison.
        Auch ein Steilhang wo es dann flach weiter geht. Da hat ebenfalls der Franzose deutlich gewonnen. Trotz der niedrigen Quote probiere ich es und packe noch small den Siegvorsprung ein.

        Caviezel - Nestvold Haugen 1 @ 1,95 bwin 2/10
        Caviezel Top 10 @ 2,55 interwetten 1/10

        Haugen hat mich ind er Saison noch nicht so überzeugt und war auch in Adelboden nicht gut unterwegs. In der Saison bis jetzt nur ein 7. Platz als bestes Ergebnis und 3 doch recht verkorkste Rennen von den Laufzeiten.
        Letztes Jahr war er zweimal auf dem Podest und einmal 4, da ist er weit entfernt. Caviezel in Sölden schon auf dem Podest gewesen. Dann leider einige Ausfälle, zuletzt aber 7. in Adelboden.
        Von den Laufleistungen sehe ich ihn vor dem Norweger Fehler darf halt nicht passieren bzw. Ausfall, da ist er etwas gefährdet. Wenns gut läuft evtl. im zweiten Lauf bei bet365 mit Ausfall absichern, wenn ein deutlicher Vorsprung auf den Norweger da ist.

        Meillard - Kristoffersen - Kranjec 1 @ 2,65 Interwetten 2/10
        Meillard top 3 @ 3,6 interwetten 1/10

        Meillard ja in Adelboden der einzige gewesen der wirklich mit dem Franzosen mitgehalten hat im zweiten Rennen zumindest. War da im ersten Lauf sogar vorne, dann leider einen riesen Fehler gemacht.
        Form ist extrem konstant und stark in der Saison. Nur einen dicken Fehler in Alta Badia ansonsten, 5,4,4,6,3. Kristoffersen in der Saison große Probleme mit dem Riesenslalom Setup.
        Bis auf den Saisonstart wo beide zeitgleich waren hatte der Norweger die schlechte Ergebnisse. 22,12,15,9,27
        Der Norweger hatte zwar jetzt ein bisschen Zeit zu trainieren, trotzdem sehe ich ihn da nicht sofort wieder ganz vorne. Im Interview zuletzt beim Sieg im Slalom in Chamonix meinte er, dass er auf Eis große Probleme hat.
        Bei Kranjec lief die Saison auch noch nicht so gut. Er war einmal 2. in Santa Caterina ansonsten jenseits der Top 5. 7,19,9 Zudem hatte er jetzt einige Probleme mit dem Rücken und musst Adelboden auslassen.


        Faivre - Schmid 1 @ 2,0 bet365 3/10

        Schmid gefällt mir auf härterem Untergrund nicht so gut. Zudem im steilen dann in Kombination auch nicht so stark. Hinterstoder war er da 16. in Adelboden zuletzt nur 22. und 21.
        Faivre da zuletzt immerhin 17. und 15 in Adelboden und das ist eigentlich ein Hang den er nicht mag. Hier zumindest im unteren Bereich der Tofana ja seine Goldene im Parallel RTL geholt.
        Sollte ihn heute locker an den Start gehen lassen. Grundsätzlich der Franzose schon eher einer für die schwereren Events, der Deutsche da eher ein Schleicher im flachen.

        Leitinger - Schwarz 1 @ 1,8 Betsson 3/10

        Leitinger ganz interessant, er ist einer der wenigen, die den Hang schon gefahren sind. 2019 bei den italienischen Meisterschaften hat er hier gewonnen.
        Form sollte auch gut sein. Grundsätzlich in der Saison die Laufleistungen immer gut, aber oft ein Bock dabei. Adelboden war da jetzt klar ein Lichtblick mit 8 und 11.
        Da ist Schwarz mit seinem besten Saison Ergebnis in Adelboden mit Platz 12 noch ein wenig entfernt. Form ist besser bei Leitinger und er kennt den Hang, da probiere ich es.
        Bei Schwarz wird auch der Fokus auf dem Slalom liegen, hier im Riesenslalom hat er keine Chancen auf eine Medaille.

        De Aliprandini - Murisier 1 @ 2,05 Unibet 3/10

        Zum Schluss noch den Luca. Der erfahrene Italiener gilt als Eisspezialist und mag es generell wenn der Untergrund härter ist. Im Team Event und im Parallel Event hat er mir schon gut gefallen.
        Murisier zuletzt wirklich super Ergebnisse mit 3. in Alta Badia, da wars allerdings weich und 5. und 10. in Adelboden. Ich sehe in aber auf Dauer nicht ganz so weit vorne und morgen mit den wechselnden Bedienungen etwas weiter hinten.
        De Aliprandini wird gerade der obere sehr wichtig Teil liegen, wo man das Tempo ins flache mitnimmt, da wird es hart und leicht eisig sein. Wenn er keinen Fehler macht sollte er da im Vorteil sein.
        Zuletzt geändert von Sonictheeagle; 19.02.2021, 09:15.

        Kommentar


        • Flo
          Flo kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Bessere Quote: Caviezel - Nestvold Haugen 1 @1,95 bei bwin

        • Sonictheeagle
          Sonictheeagle kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Danke :) wird übernommen

        #22
        Zitat von Sonictheeagle Beitrag anzeigen
        Herren Riesenslalom Freitag 19.02 10:00/13:30 Uhr

        Pinturault to Win 2,24 Yonibet 1,5/10
        Siegvorsprung 0,6 Sekunden oder mehr @ 3,5 bet365 1,5/10

        Caviezel - Nestvold Haugen 1 @ 1,95 bwin 2/10
        Caviezel Top 10 @ 2,55 interwetten 1/10



        Meillard - Kristoffersen - Kranjec 1 @ 2,65 Interwetten 2/10
        Meillard top 3 @ 3,6 interwetten 1/10


        Faivre - Schmid 1 @ 2,0 bet365 3/10


        Leitinger - Schwarz 1 @ 1,8 Betsson 3/10


        De Aliprandini - Murisier 1 @ 2,05 Unibet 3/10
        .
        Bis auf Schwarz Leitinger wieder ganz gut eingeschätzt aber richtig belohnt wirst a wieder ned.

        Pinturault war 4 Zehntel vorne im ersten Durchgang und fällt dann im Steilhang aus. Bitter des passiert ihm vielleicht jede zweite Saison einmal. Faivre gewinnt immerhin überlegen mit den 63 Hundertsteln auf De Aliprandini. Damit auch beide h2h hier locker durch. Schmid war im ersten zwei Hundertstel vorne fällt dann aber aus. Murisier schon im ersten out, aber die hätte das nicht biegen können.
        Schwarz wie gesagt der fährt seinen besten Riesenslalom und steht überhaupt das erste mal auf dem Podest, da kann der Leitinger nix machen. Gute Fahrten aber das Eis im Mittelteil war heute nicht seins, da hat das Setup nicht gegriffen.
        Meillard im ersten deutlich vor Kristoffersen und Kranjec als 5., dann aber noch zurück gefallen. Podest war dann nix auf Kranjec reichts auf 6 Hundertstel und auf Kristoffersen ist es deutlich.
        Caviezel noch maximal bitter, der Haugen mit 4,31 Sekunden auf 16 zurück, dass wäre sich für den Schweizer locker ausgegangen. Hatte oben im ersten schon eine Sekunde auf den Norweger dann aber leider weggerutscht.

        Bleibt trotzdem ein Plus, wäre aber wieder mal mehr drin gewesen.

        + 4,7 EH

        Kommentar


          #23
          Damen Slalom Samstag 20.02 10:00/13:30 Uhr

          Shiffrin to Win @ 2,54 Yonibet 2/10

          Slalom wird auf einem anderen Hang gefahren. Sehr steil 40 % Durchschnittgefälle und über 60 % an der steilsten Stelle.
          Wird für die Damen einer der Anspruchsvollsten Slaloms in der Saison und auch überhaupt. Wird wieder hart eisig sein.
          Shiffrin da wieder zu alter stärke zurück gefunden. Im Kombi Slalom doch deutlich vorne Weg mit Laufbestzeit. Gisin und Vlhova da auf dem kurzen Hang fast 6 Zehntel zurück.
          Flachau ja auch gewonnen. Ich sehe sie wieder ganz stark. Bronze und Silber hat sie bei der WM schon, im Slalom ist jetzt die größte Chance auf Gold.

          Holtmann - Curtoni 2 @ 1,95 interwetten 4/10

          Holtmann schon im RTL sehr schlecht gefahren. Slalom natürlich anders Set up, aber der steile Hang ist normal nix für sie. Sie ist ehr im flachen schnell.
          Levi da klar ihre besten Ergebnisse bisher. Curtoni technisch besser, was ihr auf dem Hang klar entgegen kommt. Immer so um 10-15 unterwegs, dass schafft die Norwegerin heute nicht.

          Dubovska - Wikström 2 @ 2,3 Pinnacle 3/10

          Muss ich hier probieren. Hab ja schon viel über Dubovska geschrieben in letzter Zeit. War jetzt immer so um 15-20 unterwegs, nach den starken Ergebnissen in Levi mit 10 und 12.
          Sehe sie aber auf dem schweren Hang weiter hinten. Levi, Zagreb, Semmering und Flachau sind kein Vergleich zu dem Hang der jetzt auf die Damen wartet.
          Wikström da erfahrener, Ergebnisse waren in der Saison noch nicht so gut aber sie hatte mit den Pisten Bedienungen zu kämpfen. Piste heute wird gut präferiert sein, dass sollte ihr liegen.

          Lysdahl - Dürr 1 @ 1,98 Pinnacle 3/10

          Lysdahl zuletzt sehr stark war in Zagreb und am Semmering deutlich vor Dürr. Flachau wars auch deutlich schneller im ersten, dann leider ein verkorkster zweiter Run und noch hinter die Deutsche zurückgefallen.
          Riesenslalom war schon recht ordentlich auf der schweren Piste vorgestern, ich sehe sie da heute besser mit den Bedienungen und dem steilen Hang klar kommen.

          Holdener Top 6 @ 1,95 Interwetten 5/10

          Holdener ja mit Gisin, Vlhova, Shiffrin und Liensberger wahrscheinlich die 5 die hier um die Medaillen fahren. In Flachau ja wieder zu alter stärke zurück gefunden und der Hang und die Bedienungen liegen ihr.
          Quote ist eigentlich totaler Blödsinn, weils bis auf ein paar Ausfälle in seit 2016 immer in den Top 6 war.

          St-Germain Top 10 @ 2,4 Interwetten 3/10

          Der Kanadierin liegen eher die schweren Pisten. So wars auch in Zagreb und Lienz letzte Saison 11. und 9. Mit Swenn-Larsson und Truppe fehlen da schon mal zwei fix von den Top-Leuten vorne, was ihr natürlich mehr Platz in den Top 10 gibt.
          3 von 5 Rennen war sie in den Top 10 in der Saison und potenzial hat sie noch nach oben. Die Saison läuft schon besser wie letzte. Bei der letzte WM wars auch schon 6. in Are, sie weiß also wie man bei einem Großereignis liefer!

          Siegvorsprung 0,6-0,79 Sekunden @ 9,0 bet365 1/10
          Siegvorsprung 0,8 Sekunden oder Mehr @ 8,0 bet365 1/10

          Wie oben schon geschrieben mit der schwersten Hang im Weltcup. Mal zum vergleich der Hang ist steiler wie Schladming und da fahren normal nur die Herren. Zudem wird man mit Wasser arbeiten was eine pickelharte Piste zur Folge hat.
          Große Zeitrückstände sind in der Konstellation sehr häufig. Zuletzt wars ja im Weltcup immer sehr knapp. Hier kann aber schon einen allen davon fahren. Hoffe natürlich auf Shiffrin, aber Vlhova darf man auch nicht unterschätzen.

          Kommentar


            #24
            Damen Slalom Samstag 20.02 10:00/13:30 Uhr

            Dubovska fährt nicht, die Mutter ist anscheinend krank oder ein Unfall. Deswegen Wiström nicht mehr tippen. Trotzdem noch ein h2h kurzfristig.

            Meillard - Moltzan 1 @ 1,9 Pinnacle 3/10

            Meillard wird immer besser zuletzt noch ein Interview gefunden wo sie über mehr Selbstvertrauen gesprochen hat. War auch auf der Eispiste im RTL in Kranjska Gora 20.
            https://www.skionline.ski/melanie-me...iedergefunden/ Slalom wird auch immer besser, zuletzt immer gepunktet wenn nicht ausgefallen.
            Molzan eigentlich nur Ergebnisse auf leichten Hängen. Ihr Still ist etwas zu statisch und sie hat zu wenig Bewegung im Oberkörper. Da bekommt sie Probleme im steilen.

            Kommentar


            • Sonictheeagle
              Sonictheeagle kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Scheyrer sry ich hab es nicht mehr gelesen. Hoffe du hast es nach dem Kommentar doch gespielt. :)

            • Scheyrer
              Scheyrer kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Sonictheeagle ja aber nur mit Brotzeitgeld. Sind zwei, drei Apfeltaschen extra drin heute ;-) Dachte aber Hector fällt evtl noch weiter zurück.

            • Sonictheeagle
              Sonictheeagle kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Jo war eher knapp, hab ich mir schon fast gedacht.

            #25
            Zitat von Sonictheeagle Beitrag anzeigen
            Damen Slalom Samstag 20.02 10:00/13:30 Uhr

            Shiffrin to Win @ 2,54 Yonibet 2/10


            Holtmann - Curtoni 2 @ 1,95 interwetten 4/10


            Dubovska - Wikström 2 @ 2,3 Pinnacle 3/10


            Lysdahl - Dürr 1 @ 1,98 Pinnacle 3/10


            Holdener Top 6 @ 1,95 Interwetten 5/10


            St-Germain Top 10 @ 2,4 Interwetten 3/10


            Siegvorsprung 0,6-0,79 Sekunden @ 9,0 bet365 1/10
            Siegvorsprung 0,8 Sekunden oder Mehr @ 8,0 bet365 1/10
            .
            Zitat von Sonictheeagle Beitrag anzeigen
            Damen Slalom Samstag 20.02 10:00/13:30 Uhr

            Meillard - Moltzan 1 @ 1,9 Pinnacle 3/10
            Lief heute ganz gut, St. Germain und Shiffrin heute verdient verloren, da kann man nix sagen. Die Amerikanerin im ersten viel zu verhalten und auch im Zweiten kein Feuerwerk. Vlhova hätte sie vielleicht schlagen können, aber Liensberger fährt wie entfesselt und gewinnt überlegen mit einer Sekunde vor Vlhova. St. Germain kam nicht mit dem steilen Hang zurecht.
            Es war auch wesentlich weicher wie erwartet, dass waren dann bei beiden nicht unbedingt die richtigen Bedienungen. Musste da leider etwas mutmaßen, da es trauriger Weise keine Infos zu der Piste gab. Hatte da halt als Anhaltspunkt die Tofana von gestern und vorgestern.

            Dubovska heute nicht gestartet deswegen Void gegen Wikström. Die Schwedin fährt solide und wird 15, hätte wahrscheinlich gereicht. Meillard leider im zweiten Ausgefallen, nachdem Moltzan im Ersten schon raus ist. Da kann es auch sein, dass einige europäische Bookies das als Win werten. Pinnacle ist es Void. Die Amerikanerin war aber stark im Ersten, so kann man damit schon leben.
            Holdener wird 4. und damit ist die Top 6 Wette locker durch. Lysdahl fährt einen starken 2. Durchgang trotz Fehler und ist dann weit vor Dürr. Curtoni im ersten solide zweiter war nicht so stark. Sie wird 18., hätte aber für Holtmann mMn schon gereicht., die im zweiten Lauf ausfällt.

            Bleibt dann ein gutes Plus, da kann man nix aussetzen.

            + 12,49 EH

            Kommentar


            • DJMJ22
              DJMJ22 kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Großes Danke! :)

            #26
            Info für den Herrenslalom morgen:

            WM-Slalom: Startregel kurzfristig geändert

            Der Ski-Weltverband FIS hat angesichts der erwarteten warmen Temperaturen die Startregel für den zweiten Durchgang des Herren-Slaloms bei der Ski-WM kurzfristig geändert. Nicht der 30. des ersten Durchgangs wird am Sonntag in Cortina d‘Ampezzo den zweiten Abschnitt eröffnen, sondern der Athlet mit der 15.-schnellsten Zeit. „Die Jury kann das machen, wenn es ein Problem mit der Piste gibt“, erklärte ÖSV-Rennsportleiter Andreas Puelacher der APA.

            Nach den besten 15 geht es mit dem 16. des ersten Durchgangs weiter, danach wird in aufsteigender Reihenfolge bis zum Letzten fortgefahren. Das verkündete die Jury am Samstagabend in der Mannschaftsführersitzung. Laut Punkt 620 der Internationalen Skiwettkampfordnung können für Olympische Winterspiele, Ski-Weltmeisterschaften, FIS-Weltcups und Kontinentalcups „besondere Vorschriften erlassen werden“.Laut Punkt 620 der Internationalen Skiwettkampfordnung können für Olympische Winterspiele, Ski-Weltmeisterschaften, FIS-Weltcups und Kontinentalcups „besondere Vorschriften erlassen werden“. Unter 621.11.3 heißt es: „Die Jury kann bis spätestens eine Stunde vor dem Start zum ersten Lauf die Umkehrung auf die ersten 15 klassierten Wettkämpfer des ersten Laufs reduzieren.“ In Artikel 9.5 der Weltcup-Regeln, die Vorrang vor der Wettkampfordnung haben, steht, die 30 bestplatzierten „sollten“ in umgekehrter Reihenfolge starten - nicht müssen.

            Hintergrund ist, dass die Temperatur am Sonntag noch höher hinaufgehen soll als beim Damen-Slalom am Samstag. Befürchtet wird ein schnelles Nachgeben der Piste, der Hang liegt bis zum Nachmittag fast zur Gänze in der Sonne. Zudem wird die Piste von den Männern stärker beansprucht. Mit dem Schritt will die Jury den Schnellsten des ersten Abschnitts einen besseren Untergrund ermöglichen und faire Verhältnisse sicherstellen, wenn es um die Medaillenvergabe geht.

            Kommentar


              #27
              Herren Slalom Sonntag 21.02 10:00/13:30 Uhr

              Strasser - Foss-Solevaag 1 @ 2,62 bet365 1/10
              Strasser Top 10 JA @ 2,4 Interwetten 1,5/10
              Foss-Solevaag Top 6 Nein @ 1,85 Interwetten 1,5/10

              Quote hier mMn zu hoch auf den Deutschen. Hatte jetzt ein paar Ausfälle, zuletzt aber wieder besser, da war er zumindest 6. nach dem ersten Durchgang, dann auf der sehr schlechte Piste im zweiten Durchgang keine Chance gege niedrige Nummern.
              Insgesamt wirds eher wieder Weich und da war er ja in Madonna und Zagreb richtig stark. Bei Norweger hab ich etwas bedenken ob er den durchwegs steilen Hang bei dem weichen Schnee meistern kann.
              Erster Durchgang wird wahrscheinlich noch passen, aber dann werden mehr Spuren drin sein und da hat er in der Saison immer viel Zeit verloren. Zu der Quote einen versuch wert.

              Pinturault - Feller - Foss-Solevaag 2 interwetten @ 3,0 1/10

              Small probiere ich es hier. Vorab die 1,8x auf Feller gegen Pinturault lass ich. Versuch es hier leiber im 3er h2h gegen den Norweger und den Franzosen.
              Pinturault im Slalom immer wieder stark. Schätze ihn aber auf dem weichen Schnee von den Platzierungen nicht ganz vorne ein. Feller hat mir zum Anfang der Saison sehr gut gefallen im steilen bei den Bedienungen.
              War da 2. in Alta Badia, 4. in Madonna und 2. in Zagreb. Zum Norweger ja oben schon geschrieben.

              Siegvorsprung 0,6 - 0,79 Sekunden @ 10,0 bet365 0,5/10
              Siegvorsprung 0,8 Sekunden oder mehr @ 17,0 bet365 0,5/10

              Small probiere ich es hier auch. Quoten nochmal deutlich höher und bei den Herren wird es auch schwieriger. Trotzdem gibt es der Hang und die Bedienungen her.
              Kranjska vorletzte Saison wars ähnlich da hat Zenhäusern überlegen gewonnen. Pinturault kurz drauf auf der harten-rumpel Piste in Val disere auch.
              Zuletzt wars Foss-Solevaag auf der harten Piste in Flachau. Trotzdem hier nur den halben Einsatz von gestern, weil bei den Herren die Leistungsdichte viel höher ist.

              Matt - Meillard 2 @ 1,95 admiral 1,5/10
              Meillard Top 10 @ 2,4 Interwetten 1,5/10

              Meillard eigentlich einer der die weichen Bedienungen mag. War bis jetzt in 4 Rennen in den Top 10 in der Saison und in Madonna und Flachau mit Platz 11 knapp dran.
              Matt da bei weiten nicht so konstant. Zweimal hat er von einer besseren Piste im zweiten profitiert, da wurde er zweimal 4. Ein Chamonix Event hatte er zwei solide Läufe und wurde 5.
              Ansonsten die Saison sehr durchwachsen. War in Alta Badia 15., in Madonna 16., in Flachau einmal 10. und 20.! Schladming nach Platz 3 im Ersten ausgeschieden.
              Da probiere ich es dann small gegen mit dem etwas konstanteren Schweizer. Teile es aber auf die Top 10 Wette auf.

              Kristoffersen Top 3 2,3 interwetten 2/10
              Kristoffersen Sieg 7,0 interwetten 1/10

              Kristoffersen mMn hier der Favorit auf den Sieg. Er hat das letzte Rennen sehr souverän gewonnen trotz sehr schlechter Piste und kam gut mit den Bedienungen zurecht.
              Heute wird es nicht anders sein. Favoriten wie Noel und Foss-Solevaag haben da mehr Probleme bei den Spuren und der weichen Strecke.

              Müffat - Yule 1 @ 2,2 Tipico 3/10

              Der Franzose eigentlich mit sehr guter Slalom Saison. War von den Laufzeiten her nur in Rennen mit härterem Untergrund schlecht. Auf weichem Schnee passt das Set up.
              Zudem muss ich sagen, dass er mir im Kombi Slalom gut gefallen hat. Yule ist völlig von der Rolle und ich würde ihn hier nicht als Favoriten quotieren.
              Er bevorzugt auch eher harte Pisten und war in der Saison nur in Adelboden und zum Saisonstart in Alta Badia mit Platz 7 einigermaßen dabei.
              Trotzdem viel zu wenig für jemanden der letztes Jahr um den Slalom Gesamtweltcup mitgefahren ist.

              Noel - Schwarz 2 @ 2,0 bet365 2/10

              Wie oben schon erwähnt, glaube ich, dass der Franzose gerade im zweiten Durchgang wieder Probleme mit der Piste hat. Schwarz hat da in der Saison gezeigt, dass er es auf jedem Untergrund kann und ist nicht umsonst überlegen der Führende im Slalom Weltcup.
              Die Goldene in der Kombi und die überragende Bronzene im RTL werden ihm hoffentlich ähnlich wie Liensberger pushen.

              Pertl - Khoroshilov 2 @ 2,11 Pinnacle 2/10
              Aerni - Khoroshilov 2 @ 2,55 Unibet 1/10

              Der Russe wenn er durchkommt in der Saison immer super schnell gewesen. (7,7,10,14,13) Leider halt 4 Ausfälle in 9 Slaloms. Zeiten waren aber auch da ziemlich stark um die Top 10. Flachau sogar mit Bestzeit ausgeschieden.
              Pertl hält da bis auf das Startnummern Rennen in Chamonix (4.) nicht ganz mit. (14,17,11,15,25,10,13) Der Österreicher halt nur einmal ausgefallen.
              Laufzeiten waren aber bei jedem Event schlechter. Da probiere ich es.
              Mit einer Einheit auch noch gegen Aerni. Die Quote ist zu hoch. Aerni gute Laufzeiten, aber auch immer wieder Fehler. 3 Top 10 Platzierungen waren dabei in dem Winter.
              Ansonsten nicht in den Top 15 in 6 von 9 Rennen. Zudem der 4. Platz in Chamonix auch im ersten Durchgang weit hinten und dann mit einer der ersten Nummer von der schlechter werdenden Piste profitiert.

              Kommentar


                #28
                Zitat von Sonictheeagle Beitrag anzeigen
                Herren Slalom Sonntag 21.02 10:00/13:30 Uhr

                Strasser - Foss-Solevaag 1 @ 2,62 bet365 1/10
                Strasser Top 10 JA @ 2,4 Interwetten 1,5/10
                Foss-Solevaag Top 6 Nein @ 1,85 Interwetten 1,5/10

                Pinturault - Feller - Foss-Solevaag 2 interwetten @ 3,0 1/10

                Siegvorsprung 0,6 - 0,79 Sekunden @ 10,0 bet365 0,5/10
                Siegvorsprung 0,8 Sekunden oder mehr @ 17,0 bet365 0,5/10

                Matt - Meillard 2 @ 1,95 admiral 1,5/10
                Meillard Top 10 @ 2,4 Interwetten 1,5/10



                Kristoffersen Top 3 2,3 interwetten 2/10
                Kristoffersen Sieg 7,0 interwetten 1/10


                Müffat - Yule 1 @ 2,2 Tipico 3/10


                Noel - Schwarz 2 @ 2,0 bet365 2/10


                Pertl - Khoroshilov 2 @ 2,11 Pinnacle 2/10

                Aerni - Khoroshilov 2 @ 2,55 Unibet 1/10

                Ja was soll man sagen, ich fang erst mal kritisch an. Khoroshilov und Müffat zwar out, aber gegen einen Pertl und Yule die beide ihre besten Ergebnisse in der Saison holen mit 2 und 5, wars nicht möglich.
                Foss-Solevaag leider auch komplett falsch eingeschätzt, teure Angelegenheit. Sry an der Stelle. Der gewinnt sogar das Rennen und damit komplett falsch von mir.
                Strasser war heute anscheinend nicht ganz fit, dass wusste ich leider nicht, stand auch nirgends was. Wird leider nur 15. und hatte durch die Startnummern Regelung auch keine Chance da noch vor zu fahren. Khoroshilov immerhin gegen Aerni void. Der Schweizer fällt auch im 1. Lauf aus, zeitlich waren beide recht ähnlich unterwegs.

                Meillard ist sehr bitter ist gut gefahren im ersten war voll dabei bei der zweiten Zwischenzeit dann auch out. Matt war heute nicht so stark, des war drin. Ähnlich Schwarz war im zweiten Durchgang an der letzten Zwischenzeit vor Noel und fällt aus. Der Franzose krönt den Tag dann noch damit, dass er nach einem kompletten Steher noch mit über 10 Sekunden Rückstand ins Ziel fährt. Wäre eigentlich Void gewesen.
                Siegvorsprung geht sich leider heute nicht aus, das Loch kommt erst zwischen 3 und 4. Zu den Quoten aber keine schlechte Idee gewesen.
                Feller hatte sich im ersten im Set up vergriffen und es nicht unter die Top 15 geschafft, das war dann mit der geänderten Startreihenfolge sowieso unmöglich. Kristoffersen der einzige Lichtblick an einem komplett verkorkstem Tag. Der wird immerhin 3.

                Insgesamt heute schlecht analysiert und zurecht im Minus. Leider aber halt auch alle ausgefallen, die gute Laufzeiten hatten wie Meillard und Schwarz. So kommt dann halt so ein großes Minus zustande. Sry an alle die dabei waren, jetzt ist es ganz gut, dass jetzt mal wieder eine Woche Pause ist!

                WM kann man abschließend sagen, dass der Start mit sehr viel Pech verbunden war. Bis zu den Damen gestern lief es dann sehr gut. Bleibt dann auch ein kleines Plus insgesamt, trotz des hohen Minus heute.

                - 14,4 EH

                Kommentar

                Ähnliche Themen

                Einklappen

                Meiste Beiträge

                Einklappen

                der letzten 30 Tage

                Meiste Beiträge in Analyseforen

                Einklappen

                Zwischen 01.01.2021 und 31.12.2021

                Meiste erhaltene Danke

                Einklappen

                der letzten 30 Tage
                18 Plus Icon
                Wettforum.info
                Lädt...
                X
                Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
                Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.