Das Widget New-Post-Slider (widgetinstanceid: 1261) wurde übersprungen, weil das Produkt delinewpostslider deaktiviert wurde.
X
Einklappen

Fußballwetten Sonstige 27.9.-3.10.2021

 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Fußballwetten Sonstige 27.9.-3.10.2021

    Wett-Tipps Analysen UEFA Europa League, UEFA Conference League, Österreich Bundesliga & 2. Liga, Regionalliga, Italien Serie A, Spanien La Liga, England Premier League, Frankreich Ligue 1, Polen, Skandinavien, Australien, Afrika ...

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 300x100_9168_ACQ.jpg
Ansichten: 1169
Größe: 8,5 KB
ID: 5203488
    bwin Sportwetten Erfahrungen

    #2
    Europa League
    West Ham gegen Rapid Wien
    handicap -1,75 @1,93 Unibet 2/10

    Rapid Wien kann diese Saison nicht an die letzten Jahre anschliessen, es läuft einfach nicht. Vorletzter in der Bundesliga, der Trainer findet nur lächerliche Ausreden und die Offensive bringt nichts zusammen. Stürmer Kara wollte in die englische Championship wechseln, der Transfer wurde in letzter Sekunde abgesagt weil Rapid keinen Ersatz für Kara gefunden hat. Seit dem ist Kara neben sich, keine Gefahr mehr für die Gegner. Rapid ist seit vier Spielen ohne Sieg, drei Niederlagen in den letzten drei Spielen mit nur einem einzigen erzielten Tor. Heute soll rotiert werden weil gegen West Ham kein Punktgewinn erwartet werden kann und am Sonntag das Spiel gegen den Tabellenletzten WSG Tirol ist, dann ist verlieren verboten!

    West Ham zählt zu den Spitzenteams in England, hat das zehnfache Budget als Rapid und diese Saison erst eine Niederlage gegen Manchester United. Wenn sie das Spiel heute ernst nehmen kann es ein Debakel für Rapid werden!

    Kommentar


    • mayerp
      mayerp kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      im Prinzip spricht natürlich NICHTS für rapid heute - hoffentlich rotiert da West ham nicht auch,btw wie ernst nehmen die die die EL

    • samuel
      samuel kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Klar rotiert WH, mayer

    #3
    In der Partie Holstein Kiel – Hansa Rostock fragt man sich, woher Kiel die hohe Wertschätzung des Marktes nimmt? Sie waren mal auf Rang 3 in der letzten Saison und Rostock ist „nur“ Aufsteiger? Nach Tabelle ist fast nichts dazwischen (Kiel nur einen Punkt vorne) und auch nach Leistungen konnte man kaum Unterschiede feststellen. Rostock zum Beispiel beim 0-2 gegen Schalke eigentlich richtig gut. Kiel hat allerdings mit dem neuen Trainer (Dirk Bremser nur Interims-) das Spiel in Paderborn gedreht. Aber das nun als Trendwende auszumachen?

    Tipp wäre also: Hansa Rostock X2 @1.80
    (wenn man diese 1.80 spielt, dann zahlt man den Gegenkurs auf Kiel; der Gegenkurs von 1.80 ist 2.25; da die faire Quote laut meiner Statistik auf Sieg Kiel 2.27 ist, hätte man deshalb „Value“, weil man weniger als diese 2.27 bezahlt). Aber: „groß“ ist der Vorteil nicht.

    Der zweite Tipp ergibt sich in der Partie SV Sandhausen – SV Darmstadt 98. In der Tabelle sind es nur drei Punkte zwischen den beiden. Sandhausen hat sich durchaus kompetitiv gezeigt in vielen Spielen und sich auch mit dem Sieg in Hannover (2-1) Selbstvertrauen geholt. Zugleich hatte man an dieser Stelle hier einen Tipp auf sie abgegeben, insofern nimmt man sie ganz gerne erneut?!

    Tipp: SV Sandhausen – Darmstadt 98 1 @3.20.

    Wetttipp Hertha - Freiburg 2.10.21

    Kommentar


      #4
      Zitat von mayerp Beitrag anzeigen
      im Prinzip spricht natürlich NICHTS für rapid heute - hoffentlich rotiert da West ham nicht auch,btw wie ernst nehmen die die die EL
      Grüß dich mayerp. Die rotieren sicherlich, das Spiel bei Leeds Utd hat sehr viel Kraft gekostet. Und sie haben klitzekleine Chance sich in der Spitzengruppe der PL festzusetzen. Für einen CL-Platz wird es nicht reichen. Sonntag kommt Aufsteiger Brentford.

      Kommentar


        #5
        Probiere es mal mit einer Anayse (lang ist´s her / October is comming )

        Serie A Italien
        Freitag 01.10.
        7. Spieltag
        Beginn 20.45 Uhr
        Cagliari (18.) 2Pkt. -Venezia (14.) 4Pkt.

        kurz Analyse:
        Cagliari steht schlechter dar als deren Punktzahl (2) nach 6 Spielen aussagt.
        Hatte mit Milan, Lazio, Napoli drei Topteams der Liga (jew. verloren)
        Venezia Aufsteiger hatte nur Milan (0:2) - ein Sieg bis jetzt gg. Mitaufsteiger Empoli

        Für mich die Sarden kein Abstiegsteam / Joao Pedro wird das Zünglein an der Waage sein, klappt es bei ihm, klappt es auch bei den Sarden.
        Mit Balde und (auch wieder) Pavoletti (lt Trainer ist er wieder fit) zwei gute offensiv Spieler, die jederzeit treffen können.
        Die Sarden werden daheim versuchen offensiv nach vorn spielen - wenn es Cagliari schafft in der Restverteidigung gut und kompakt zu stehen, die
        Konter des Aufsteigers zeitig zu unterbinden, wird das ein oder andere Tor für das Hometeam fallen.
        Zudem mit Mazzari (sehr guter) Trainer der die Truppe in die Spur bekommen wird.

        Aufsteiger Venezia Probleme mit dem Offensivspiel, wenig Abschlüsse, wenig Durchschlagskraft im ltz Drittel. Abstiegskandidat No. 1 für mich id Liga.

        Cagliari Dalbert noch fraglich, hat auch gg. Neapel schon gefehlt
        Venezia ist Caldara (hat alle Spiele gespielt) fraglich.

        Für mich ist die Quote def. viel zu hoch fürs Hometeam ...

        Cagliari Home Win
        @1.92
        (3/10)


        P.s. falls jmd Ergänzungen hat, gerne ansonsten allen viel Glück zum Oktober-Start

        Kommentar


          #6
          England Premier League

          13:30 Uhr Manchester United vs Everton FC - Live auf Sky (Schiedsrichter: Michael Oliver)

          Auf dem Papier ein echtes Spitzenspiel. Der 4. empfängt den Tabellenfünften. Beide Teams haben aber bisher noch nicht gegen die ganz großen Teams gespielt. Beide Teams derzeit mit einer Bilanz von 4 Siegen bei einem Unentschieden und einer Niederlage. h2h der letzten 10 Spiele 4 Siege United, 5 Unentschieden und 1 Sieg Everton. Tore im Schnitt 3,10. Wenn United gewann, dann gab es bei den 4 Siegen 3 Spiele mit HC -1,5.

          Bruno Fernandes schiesst bei United auch weiterhin den einen oder anderen Freistoß und auch die Elfmeter, obwohl Ronaldo verpflichtet wurde. Fernandes hat in den letzten 3 Spielen gegen Everton 3 Tore erzielt, hoffentlich auch heute eines.

          Ich erwarte hier ein United das nach vorne spielen wird. Das druck machen wird. Die Fans sind bisher noch nicht ganz zufrieden. Man hat zwar gewonnen, aber teilweise echter Rumpelfussball. Das soll sich laut Sokeskjaer ändern. Die Spieler geben es auch her. Ausfälle für heute bei United Maguire, Rashford und Shaw fraglich.

          Bei Everton werden weiterhin einige Stammspieler fehlen, mit Calvert-Lewin der bisher 3 Tore in 3 Spielen erzielte, Delph, Iwobi und Richarlison. TW Jordan Pickford ist fraglich mit Schulterproblemen. Bei den Ausfällen vorne muss man sich schon Fragen, wer soll da die Tore schiessen.

          Ich erwarte hier einen Sieg von United und spiele deshalb folgende Wetten

          Manchester United vs Everton FC - Sieg United -1,5 @2,50 Orbit 2,5 EH
          Manchester United vs Everton FC - Manchester United gewinnt zu 0 @2,60 Orbit 2 EH
          Manchester United vs Everton FC - Bruno Fernandes to score @3,05 Orbit 1,5 EH

          Viel Glück.

          "Hast du auch was veganes im Kühlschrank? Ja Licht."

          Kommentar


            #7
            Zitat von islaaker Beitrag anzeigen
            Probiere es mal mit einer Anayse (lang ist´s her / October is comming )

            Serie A Italien
            Freitag 01.10.
            7. Spieltag
            Beginn 20.45 Uhr
            Cagliari (18.) 2Pkt. -Venezia (14.) 4Pkt.

            kurz Analyse:
            Cagliari steht schlechter dar als deren Punktzahl (2) nach 6 Spielen aussagt.
            Hatte mit Milan, Lazio, Napoli drei Topteams der Liga (jew. verloren)
            Venezia Aufsteiger hatte nur Milan (0:2) - ein Sieg bis jetzt gg. Mitaufsteiger Empoli

            Für mich die Sarden kein Abstiegsteam / Joao Pedro wird das Zünglein an der Waage sein, klappt es bei ihm, klappt es auch bei den Sarden.
            Mit Balde und (auch wieder) Pavoletti (lt Trainer ist er wieder fit) zwei gute offensiv Spieler, die jederzeit treffen können.
            Die Sarden werden daheim versuchen offensiv nach vorn spielen - wenn es Cagliari schafft in der Restverteidigung gut und kompakt zu stehen, die
            Konter des Aufsteigers zeitig zu unterbinden, wird das ein oder andere Tor für das Hometeam fallen.
            Zudem mit Mazzari (sehr guter) Trainer der die Truppe in die Spur bekommen wird.

            Aufsteiger Venezia Probleme mit dem Offensivspiel, wenig Abschlüsse, wenig Durchschlagskraft im ltz Drittel. Abstiegskandidat No. 1 für mich id Liga.

            Cagliari Dalbert noch fraglich, hat auch gg. Neapel schon gefehlt
            Venezia ist Caldara (hat alle Spiele gespielt) fraglich.

            Für mich ist die Quote def. viel zu hoch fürs Hometeam ...

            Cagliari Home Win
            @1.92
            (3/10)


            P.s. falls jmd Ergänzungen hat, gerne ansonsten allen viel Glück zum Oktober-Start
            1:1
            1:0 Balde 19'
            1:1 Busio 93'
            Schade dass Cagliari es nicht über die Zeit retten konnte.. ärgerlich.

            Aber man konnte das Spiel sehr gut absichern mit over 1.5 ab min 75' @2.10 oder gar später (siehe Lil)


            Kommentar


              #8
              Premier League England
              02.10.2021 16:00
              FC Burnley - FC Norwich


              Absolutes Kellerduell heute in England. Der Vorletzte und bisher sieglose FC Burnley trifft auf den Letzten bisher punktlosen FC Norwich. Das klingt erstmal nach einem kampfbetonten und unattraktivem Spiel, bei dem jeder Zentimeter beackert wird. Sicherlich wird es auch bedeutend in diese Richtung gehen, aber ich fand den FC Burnley in ihren bisherigen Spielen garnicht so schlecht wie sie tabellarisch stehen und sehe sie demnach heute auch etwas weiter vorne als Norwich. Bei Burnley fehlen werden weiterhin Stephens, Roberts und neuerdings auch Cornet. Zurückkehren werden Long und auch Rodriguez hat eine Chance wieder im Kader zu stehen. Ich habe das Spiel gegen Everton gesehen, bei denen Burnley gute 60 Minuten super mitgehalten hat und nach dem 1:0 von Burnley habe ich eigentlich nicht daran geglaubt, dass sie das noch verlieren werden, weil es nicht den Anschein gemacht hat, doch hat man in einer kurzen Phase des Spiels komplett den Faden verloren, aber diesen positiven Schwung hat man in die nächsten Spiele mitgenommen und auch gegen einen wieder etwas erstarkten FC Arsenal nur knapp verloren. Danach folgte endlich ein Sieg, wenn auch ziemlich bedeutungslos im Pokal gegen Rochdale und ein ordentliches Spiel gegen Leicester, bei dem man kurz vor Schluss durch VAR den vermeintlichen Siegtreffer aberkannt bekommen hat. Also man kann sagen, dass die Kurve bei Burnley definitiv nach oben zeigt und die Chancen auf den ersten Saisonsieg gegen Norwich stehen sicherlich nicht schlecht. Norwich hat sich wie ich finde gegen Everton auch nicht unbedingt schlecht präsentiert, allerdings muss man hier auch erwähnen, dass die Toffees hier ganz schön gebeutelt waren und einige Ausfälle hatten und man die Leistung deshalb etwas kritischer beäugen sollte. Nicht umsonst hat man bisher die meisten Gegentore gefangen und noch keine Punkte erzielt. Ich persönlich hatte letzte Woche im Spezi an einen Punktgewinn der Kanarienvögel geglaubt, aber lag etwas falsch und wenn ich das Spiel betrachte dann wird es auch heute für Burnley klingeln, denn die Art und Weise wie man Gegentore kassiert ist eine Katastrophe. Das 1:0 für Everton durch einen Elfmeter waren die Folge eines total unnötigen Fouls von Kabak und das 2:0 ein Stolperfehler im Mittelfeld und eine kurze Desorientierung in der Rückwärtsbewegung, wobei hier Everton auch sehr stark gekontert hat. Personell kann man heute nicht auf Zimmermann, Placheta und Cantwell zurückgreifen. Neben Gilmour steht noch ein Fragezeichen. Sicher möchte ich bei Norwich nicht alles schlecht reden, aber im direkten Duell hat für mich Burnley den bisher besseren Eindruck gemacht und die Kurve zeigt hier für die Heimmannschaft eher nach oben als für Norwich, dazu die unnötigen Fehler, die man begeht und dadurch haufenweise Gegentore bekommt. Trotzdem traue ich mich irgendwie nicht auf den Heimsieg zu gehen und entscheide mich für die Teamtore seitens Burnley. Mit 108 Schüssen bisher abgegeben steht Burnley auf Rang 7 in der Liga, wenn auch die Effizienz noch bisschen fehlte, hat man in den letzten Spielen doch auch sich hier gesteigert und da Burnley auch immer gut für ein Tor ist, erscheint mir die Variante etwas sicherer als der Heimsieg.

              Over 1,5 Tore Burnley 1,90 3/10 bet365

              Kommentar


                #9
                England Premier League: Leeds : Watford Heute 16:00 Uhr

                Tipp: Sieg Leeds Sieg Quote 1,77 Pinni 4 EH
                Tipp: Sieg Leeds -1 Quote 2,39 Pinni 1 EH


                Leeds ist ja letzte Saison aufgestiegen, dass das zweite Jahr immer schwerer wird ist bekannt. Das spüren sie jetzt auch, sind noch sieglos, obwohl ihre Leistungen recht ansprechend sind. Heim haben sie halt mit Everton 2:2,Liverool 0:3 und mit West Ham 1:2, ganz bitter nach 1:0 Führung und Pfostenschuss noch in der 90 min mit 1:2 verloren. Die 3 Mannschaften stehen alle unter den Top 8.

                Leeds ohne Bamford, dafür kommt Llorente zurück, Rafinha ist mit dabei der zuverlässig trifft. Hat 3 der 6 erzielten Tore gemacht. Die Abwehr ist der Schwachpunkt, 14 Gegentore sind zu viel nach erst 6 Partien. Ayling und der Ex-Freiburg Robin Koch fehlen weiterhin.

                Watford heuer aufgestiegen und gut gestartet. Heim recht stabil. Man Villa schlug 3:2, die Wolves kamen zum ungünstigsten Zeitpunkt den es gab, ohne Sieg und gewaltig unter Druck und gewannen mit 2:0. Letzte Heimpartie 1:1 Newcastle, auch die mussten Punkten. Auswärts waren sie in Brighton 0:2 und Tottenham chancenlos 0:1. Der wichtige Sieg gelang ihnen an der Carrow Road bei Norwich mit 3:1.Die sind aber für mich Abstiegskandidat Nr.1.

                Die wichtigsten Spieler des Aufsteigers ist Ismail Sarr, der ist Pfeilschnell steht immer richtig und macht die Dinger auch rein, hat bereits 4 Tore erzielt. Emmanuel Dennis der über Links kommt, traf zweimal und auf der rechten Seite Joshua King, der ackert und reißt Lücken trifft aber nicht.. Abwehr auch hier der Schwachpunkt, oft leicht über Außen auszuspielen.

                Fazit: Leeds heute mit 40000 Fans im Rücken muss den Aufsteiger heute schlagen. Trainer Marcelo Bielsa ist ein gewiefter Taktiker, der findet heute einen Weg, damit die Mannschaft den ersten Sieg der Saison einfährt.

                Kommentar


                  #10
                  Zitat von QuotenPapst Beitrag anzeigen
                  England Premier League

                  13:30 Uhr Manchester United vs Everton FC - Live auf Sky (Schiedsrichter: Michael Oliver)

                  Manchester United vs Everton FC - Sieg United -1,5 @2,50 Orbit -2,50 EH
                  Manchester United vs Everton FC - Manchester United gewinnt zu 0 @2,60 Orbit -2,00 EH
                  Manchester United vs Everton FC - Bruno Fernandes to score @3,05 Orbit -1,50 EH

                  Viel Glück.
                  Sorry an alle, die dabei waren. Manchmal sollte man doch der Statistik trauen. Das häufigste Ergebnis der letzten Jahre war, genau 1-1.
                  "Hast du auch was veganes im Kühlschrank? Ja Licht."

                  Kommentar


                    #11
                    Zitat von LuSky994 Beitrag anzeigen
                    Premier League England
                    02.10.2021 16:00
                    FC Burnley - FC Norwich


                    Absolutes Kellerduell heute in England. Der Vorletzte und bisher sieglose FC Burnley trifft auf den Letzten bisher punktlosen FC Norwich. Das klingt erstmal nach einem kampfbetonten und unattraktivem Spiel, bei dem jeder Zentimeter beackert wird. Sicherlich wird es auch bedeutend in diese Richtung gehen, aber ich fand den FC Burnley in ihren bisherigen Spielen garnicht so schlecht wie sie tabellarisch stehen und sehe sie demnach heute auch etwas weiter vorne als Norwich. Bei Burnley fehlen werden weiterhin Stephens, Roberts und neuerdings auch Cornet. Zurückkehren werden Long und auch Rodriguez hat eine Chance wieder im Kader zu stehen. Ich habe das Spiel gegen Everton gesehen, bei denen Burnley gute 60 Minuten super mitgehalten hat und nach dem 1:0 von Burnley habe ich eigentlich nicht daran geglaubt, dass sie das noch verlieren werden, weil es nicht den Anschein gemacht hat, doch hat man in einer kurzen Phase des Spiels komplett den Faden verloren, aber diesen positiven Schwung hat man in die nächsten Spiele mitgenommen und auch gegen einen wieder etwas erstarkten FC Arsenal nur knapp verloren. Danach folgte endlich ein Sieg, wenn auch ziemlich bedeutungslos im Pokal gegen Rochdale und ein ordentliches Spiel gegen Leicester, bei dem man kurz vor Schluss durch VAR den vermeintlichen Siegtreffer aberkannt bekommen hat. Also man kann sagen, dass die Kurve bei Burnley definitiv nach oben zeigt und die Chancen auf den ersten Saisonsieg gegen Norwich stehen sicherlich nicht schlecht. Norwich hat sich wie ich finde gegen Everton auch nicht unbedingt schlecht präsentiert, allerdings muss man hier auch erwähnen, dass die Toffees hier ganz schön gebeutelt waren und einige Ausfälle hatten und man die Leistung deshalb etwas kritischer beäugen sollte. Nicht umsonst hat man bisher die meisten Gegentore gefangen und noch keine Punkte erzielt. Ich persönlich hatte letzte Woche im Spezi an einen Punktgewinn der Kanarienvögel geglaubt, aber lag etwas falsch und wenn ich das Spiel betrachte dann wird es auch heute für Burnley klingeln, denn die Art und Weise wie man Gegentore kassiert ist eine Katastrophe. Das 1:0 für Everton durch einen Elfmeter waren die Folge eines total unnötigen Fouls von Kabak und das 2:0 ein Stolperfehler im Mittelfeld und eine kurze Desorientierung in der Rückwärtsbewegung, wobei hier Everton auch sehr stark gekontert hat. Personell kann man heute nicht auf Zimmermann, Placheta und Cantwell zurückgreifen. Neben Gilmour steht noch ein Fragezeichen. Sicher möchte ich bei Norwich nicht alles schlecht reden, aber im direkten Duell hat für mich Burnley den bisher besseren Eindruck gemacht und die Kurve zeigt hier für die Heimmannschaft eher nach oben als für Norwich, dazu die unnötigen Fehler, die man begeht und dadurch haufenweise Gegentore bekommt. Trotzdem traue ich mich irgendwie nicht auf den Heimsieg zu gehen und entscheide mich für die Teamtore seitens Burnley. Mit 108 Schüssen bisher abgegeben steht Burnley auf Rang 7 in der Liga, wenn auch die Effizienz noch bisschen fehlte, hat man in den letzten Spielen doch auch sich hier gesteigert und da Burnley auch immer gut für ein Tor ist, erscheint mir die Variante etwas sicherer als der Heimsieg.

                    Over 1,5 Tore Burnley 1,90 3/10 bet365
                    Ganz schwacher Tipp
                    -3

                    Kommentar


                      #12
                      Zitat von wernilein Beitrag anzeigen
                      England Premier League: Leeds : Watford Heute 16:00 Uhr

                      Tipp: Sieg Leeds Sieg Quote 1,77 Pinni 4 EH
                      Tipp: Sieg Leeds -1 Quote 2,39 Pinni 1 EH


                      Leeds ist ja letzte Saison aufgestiegen, dass das zweite Jahr immer schwerer wird ist bekannt. Das spüren sie jetzt auch, sind noch sieglos, obwohl ihre Leistungen recht ansprechend sind. Heim haben sie halt mit Everton 2:2,Liverool 0:3 und mit West Ham 1:2, ganz bitter nach 1:0 Führung und Pfostenschuss noch in der 90 min mit 1:2 verloren. Die 3 Mannschaften stehen alle unter den Top 8.

                      Leeds ohne Bamford, dafür kommt Llorente zurück, Rafinha ist mit dabei der zuverlässig trifft. Hat 3 der 6 erzielten Tore gemacht. Die Abwehr ist der Schwachpunkt, 14 Gegentore sind zu viel nach erst 6 Partien. Ayling und der Ex-Freiburg Robin Koch fehlen weiterhin.

                      Watford heuer aufgestiegen und gut gestartet. Heim recht stabil. Man Villa schlug 3:2, die Wolves kamen zum ungünstigsten Zeitpunkt den es gab, ohne Sieg und gewaltig unter Druck und gewannen mit 2:0. Letzte Heimpartie 1:1 Newcastle, auch die mussten Punkten. Auswärts waren sie in Brighton 0:2 und Tottenham chancenlos 0:1. Der wichtige Sieg gelang ihnen an der Carrow Road bei Norwich mit 3:1.Die sind aber für mich Abstiegskandidat Nr.1.

                      Die wichtigsten Spieler des Aufsteigers ist Ismail Sarr, der ist Pfeilschnell steht immer richtig und macht die Dinger auch rein, hat bereits 4 Tore erzielt. Emmanuel Dennis der über Links kommt, traf zweimal und auf der rechten Seite Joshua King, der ackert und reißt Lücken trifft aber nicht.. Abwehr auch hier der Schwachpunkt, oft leicht über Außen auszuspielen.

                      Fazit: Leeds heute mit 40000 Fans im Rücken muss den Aufsteiger heute schlagen. Trainer Marcelo Bielsa ist ein gewiefter Taktiker, der findet heute einen Weg, damit die Mannschaft den ersten Sieg der Saison einfährt.
                      Auswertung: Nicht das gelbe vom Ei aber ein immens wichtiger 1:0 Sieg von Leeds. 20:5 Torschüsse 4:1 aufs Tor 6:3 Ecken 67:33 Ballbesitz, aber ich hätte mir schon noch einen zweiten Treffer gewünscht. Bei beiden bleibt das herausspielen von Torchancen die Schwäche.

                      Hier ein Plus von 3,08 EH.

                      Kommentar


                        #13
                        Ekstraklasa 03.10.21
                        Lechia Gdansk - Legia Warszawa


                        Topspiel des aktuellen Spieltags. Der Serienmeister aus Warschau trifft auf den vielleicht aktuell Formstärksten Gegner der Liga. Die Danziger vor gut einem Monat von Trainer Stokowiec getrennt, erleben gerade unter dem neuen Trainer Kaczmarek einen fulminanten Aufschwung. Der Trainer in Deutschland ausgebildet, hat dem Verein einen Auftrieb gegeben und gerade offensiv ist man brandgefährlich. Nach typisch deutschen Taktiktugenden scheint das System ziemlich gut zu funktionieren und man brauch sich auch vor der polnischen Macht nicht zu verstecken, warum auch? Legia aktuell das komplette Gegenteil einer Machtdemonstration in Polen. Es tritt momentan genau das auf, was ich in meiner Langzeitwette zum möglichen polnischen Meister geschrieben habe. Der Fokus liegt komplett auf der Europa League und während man dort als Außenseiter die defensive taktische Raffinesse des Michniewiczs ausspielen kann, kommt man in der Liga nicht in Schwung, da man dort wie gewöhnlich das Spiel kontrollieren will und so dem Gegner Räume gibt und irgendwie den Fokus verliert. Jetzt kommt mit Lechia genau ein Gegner, dem das Ganze aktuell gut in die Karten spielt und der diese Tugenden zu schätzen weiß. Lechia ist aber auch ein Gegner der unter Kaczmarek gerne Kontrolle über das Spiel behält, aber ich glaube dass es heute eher einen Abtausch geben wird. Mal wird Lechia das Spiel kontrollieren und mal wird Legia das Spiel in die Hand nehmen wollen und beide werden ihre Torchancen bekommen und es geht für mich eher in Richtung eines offeneren Schlagabtauschs, da Michniewicz nicht riskieren kann hier wieder nicht zu gewinnen, denn sonst wird es in der Liga eng und man verliert den Anschluss an Lech, was mich persönlich nicht stören würde, da ich meine Wette gerne gewinnen will Einen Sieger vorab auszusuchen fällt mir hier persönlich schwer, da ich wie oben beschrieben eher ein offenes Visier beider Mannschaften vermute. Lechia hat nicht den Druck hier gewinnen zu müssen, sie können also ihren eigentlichen Stiefel locker runterspielen. Bei Lechia fallen weiterhin die Langzeitverletzten aus, eventuell kehrt Terrazino wieder in den Kader zurück. Bei Legia fehlt weiterhin Boruc, der für mich trotz seiner 41 Jahre ein wichtiger Pfeiler in dieser Mannschaft ist, denn es gibt in dieser Truppe keinen Spieler, der dieses Legia Leben so lebt wie Boruc. Er ist durch und durch ein Fußballerischer Patriot und alleine seine Präsenz gibt der Mannschaft ein guter Gefühl. Der junge Miszta macht seine Sache nicht schlecht, aber gegen Rakow hat man seine Unerfahrenheit gesehen, Elfer verschuldet und auch beim direkten Freistoß sah er meiner Meinung nicht ganz gut aus. Neben Boruc sehe ich den Ausfall von Johansson auch sehr skeptisch was die defensive Kompaktheit angeht. Bei Luquinhas steht noch ein Fragezeichen, aber offensiv sollte dennoch genug Material vorhanden sein. Zusammenfassend sehe ich hier also ein eher offenes Spiel, ohne einen klaren Favoriten, wenn auch die Qualität für Legia spricht, hat hier Lechia aufjedenfall den Formbonus einstecken.
                        Mein persönlicher Tipp heute ist trotz einiger Schwierigkeiten auf Legia ein 2-1 für das Team aus Warschau, allerdings mehr aus dem Bauchgefühl heraus. Tore sollten wir heute aber normalerweise zu sehen bekommen.

                        Over 2,5 Tore 2,02 bet365 3/10

                        Kommentar


                          #14
                          Zitat von LuSky994 Beitrag anzeigen
                          Ekstraklasa 03.10.21
                          Lechia Gdansk - Legia Warszawa


                          Topspiel des aktuellen Spieltags. Der Serienmeister aus Warschau trifft auf den vielleicht aktuell Formstärksten Gegner der Liga. Die Danziger vor gut einem Monat von Trainer Stokowiec getrennt, erleben gerade unter dem neuen Trainer Kaczmarek einen fulminanten Aufschwung. Der Trainer in Deutschland ausgebildet, hat dem Verein einen Auftrieb gegeben und gerade offensiv ist man brandgefährlich. Nach typisch deutschen Taktiktugenden scheint das System ziemlich gut zu funktionieren und man brauch sich auch vor der polnischen Macht nicht zu verstecken, warum auch? Legia aktuell das komplette Gegenteil einer Machtdemonstration in Polen. Es tritt momentan genau das auf, was ich in meiner Langzeitwette zum möglichen polnischen Meister geschrieben habe. Der Fokus liegt komplett auf der Europa League und während man dort als Außenseiter die defensive taktische Raffinesse des Michniewiczs ausspielen kann, kommt man in der Liga nicht in Schwung, da man dort wie gewöhnlich das Spiel kontrollieren will und so dem Gegner Räume gibt und irgendwie den Fokus verliert. Jetzt kommt mit Lechia genau ein Gegner, dem das Ganze aktuell gut in die Karten spielt und der diese Tugenden zu schätzen weiß. Lechia ist aber auch ein Gegner der unter Kaczmarek gerne Kontrolle über das Spiel behält, aber ich glaube dass es heute eher einen Abtausch geben wird. Mal wird Lechia das Spiel kontrollieren und mal wird Legia das Spiel in die Hand nehmen wollen und beide werden ihre Torchancen bekommen und es geht für mich eher in Richtung eines offeneren Schlagabtauschs, da Michniewicz nicht riskieren kann hier wieder nicht zu gewinnen, denn sonst wird es in der Liga eng und man verliert den Anschluss an Lech, was mich persönlich nicht stören würde, da ich meine Wette gerne gewinnen will Einen Sieger vorab auszusuchen fällt mir hier persönlich schwer, da ich wie oben beschrieben eher ein offenes Visier beider Mannschaften vermute. Lechia hat nicht den Druck hier gewinnen zu müssen, sie können also ihren eigentlichen Stiefel locker runterspielen. Bei Lechia fallen weiterhin die Langzeitverletzten aus, eventuell kehrt Terrazino wieder in den Kader zurück. Bei Legia fehlt weiterhin Boruc, der für mich trotz seiner 41 Jahre ein wichtiger Pfeiler in dieser Mannschaft ist, denn es gibt in dieser Truppe keinen Spieler, der dieses Legia Leben so lebt wie Boruc. Er ist durch und durch ein Fußballerischer Patriot und alleine seine Präsenz gibt der Mannschaft ein guter Gefühl. Der junge Miszta macht seine Sache nicht schlecht, aber gegen Rakow hat man seine Unerfahrenheit gesehen, Elfer verschuldet und auch beim direkten Freistoß sah er meiner Meinung nicht ganz gut aus. Neben Boruc sehe ich den Ausfall von Johansson auch sehr skeptisch was die defensive Kompaktheit angeht. Bei Luquinhas steht noch ein Fragezeichen, aber offensiv sollte dennoch genug Material vorhanden sein. Zusammenfassend sehe ich hier also ein eher offenes Spiel, ohne einen klaren Favoriten, wenn auch die Qualität für Legia spricht, hat hier Lechia aufjedenfall den Formbonus einstecken.
                          Mein persönlicher Tipp heute ist trotz einiger Schwierigkeiten auf Legia ein 2-1 für das Team aus Warschau, allerdings mehr aus dem Bauchgefühl heraus. Tore sollten wir heute aber normalerweise zu sehen bekommen.

                          Over 2,5 Tore 2,02 bet365 3/10
                          3:1 Sieg Lechia. Respekt an Kaczmarek und die Mannschaft! Hätte eher mit einem Legia Sieg gerechnet, aber genau deshalb das Over genommen.
                          +3,06 EH

                          Kommentar

                          Sportwetten Newsletter

                          Einklappen
                          Anmeldung für den kostenlosen Newsletter
                          Im Newsletter informieren wir über aktuelle Bonusaktionen und Gewinnspiele.
                          Ausblenden
                          18 Plus Icon
                          Wettforum.info
                          Lädt...
                          X
                          Happybet600x400
                          Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.