Das Widget New-Post-Slider (widgetinstanceid: 1261) wurde übersprungen, weil das Produkt delinewpostslider deaktiviert wurde.
X
Einklappen

Fußballwetten Sonstige 8.-14.11.2021

 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Fußballwetten Sonstige 8.-14.11.2021

    Wetttipps Analysen Deutschland, England, Spanien, Polen ...

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: happybet_468x60.jpg
Ansichten: 775
Größe: 9,2 KB
ID: 5212048

    HappyBet Erfahrungen & Testbericht

    #2
    VfB Homberg - KFC Uerdingen 13.11.2021 um 14 Uhr

    An diesem Samstag findet in der Regionalliga das absolute Kellerduell zwischen den oben genannten Teams statt.

    Zu Uerdingen braucht man nicht viel sagen, denke ich.
    Die meisten kennen die Situation, in der sich der ehemalige Bundesligist befindet.
    Doch es ist Licht am Ende des Tunnels sichtbar.
    Unter der Woche hat der KFC den neuen Coach Alexander Voigt vorgestellt.
    Im Rahmen der Pressekonferenz gab es vom Insolvenzverwalter ein paar Prognosen für die Zukunft.
    So ist man zuversichtlich, dass Uerdingen ein 9 Punkte Abzug erspart bleibt.
    Dies würde den sportlichen Abstieg endgültig besiegeln.
    So hat man aber nun Hoffnung, dass man es sportlich auch packen kann, sollte es keinen weiteren Punktabzug geben.
    Zwar ist der Kader natürlich weiterhin der Gleiche, aber 6 Punkte Rückstand sind nun wahrlich kein Grund für eine Mannschaft frühzeitig aufzugeben.
    Am letzten Spieltag holte man bereits ein respektables 1:1 gegen die zweite Mannschaft von Düsseldorf, bei der man erst 10 Minuten vor Ende den Ausgleich kassiert hat.
    Nun also noch der neue Trainer (klassischer Trainereffekt?)
    Wollen wir es hoffen.

    Und bei allem Respekt vorm Gegner, aber der VfB Homberg steht nicht umsonst auf dem vorletzten Platz.
    Gerade mal 3 Punkte mehr als Uerdingen haben sie auf dem Konto.
    Dazu hat man eine schlimme Verletzungsmisere zu beklagen, die der Verein selbst als grotesk bzw makaber bezeichnet.
    Innenverteidiger MBengue gesellt sich nun in die Liste dazu
    Hierzu kommt auch noch die Rotsperre von Kogel, einem weiteren Innenverteidiger.

    Unter den genannten Gründen sehe ich hier durchaus Chancen für Uerdingen etwas zählbares mitzunehmen.


    Doppelte Chance X/2 @ 2.25 bwin 3/10
    Sieg KFC Uerdingen @ 4.90 Unibet 1/10

    Kommentar


    • Torrejon
      Torrejon kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Ist doch nicht schlimmes bei, Hauptsache wir haben beide abgereummt :)

    • wernilein
      wernilein kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Macht man Anstandshalber aber nicht und auch als Respekt dir gegenüber, den es war deine Wettempfehlung. Hätte ich besser aufgepasst, Flo hat das ja in den richtigen Ordner gepostet, hätte ich noch Straelen analysieren können.

    • wernilein
      wernilein kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Und noch was Torrejon. Weder bwin noch Unibet bieten ja Wetten auf Regionalliga West an. Du klickst da Flashscore an und nimmst die Quoten. Lieben Gruß aus Freiburg.

    #3
    Regionalliga West: VfB Homberg : KFC Uerdingen Heute 14:00 Uhr

    Tipp: Sieg Uerdingen Quote 3,52 Pinni 1 EH (Quote war gestern noch 4,04, Startquoten sogar 5,80)
    Tipp: DC Uerdingen Quote 1,88 Pinni 2 EH


    Abstiegsduell in der Regio West. Der Vorletzte VfB gegen den Letzten KFC, der jetzt mit Neu Trainer Alexander Vogt einen Neuanfang wagt um die Regio West doch noch zu halten.

    Der VfB Homberg hat die gleichen Probleme wie der KFC, sie machen keine Tore. 10 Treffer in 15 Partien ist natürlich viel zu wenig, wenn die Abwehr hinter Uerdingen mit 27 Gegentreffern mit die Schwächste ist.

    Top Torjäger Talarski mit 3 Toren fehlt schon 3 Partien, Babacar M`Bengue verletzt und Kapitän Torsten Kogel, der die fünfte gelbe Karte in Oberhausen bekam, fehlen heute zudem. Zu Hause mit einigen Achtungserfolgen, wie dem 0:0 gegen F Köln oder dem 2:2 gegen Münster. Zuletzt kämpfte man Lippstadt mit 3:2 zu Hause nieder. Gegen die "Kellerkinder" tut man sich schwerer. Der KFC weis heute sicher wie schwer es wird, hier die 3 P zu holen.

    Trainer Alexander Vogt verzichtet auf die Video-Konferenzen der Gegner, möchte nicht auf die stärken derer eingehen. Als Ansprache reichen da 3 Sätze zum jeweiligen Gegner. Er will seine Mannschaft stark reden, sie soll das Spiel und den Gegner diktieren. Disziplin und höchste Konzentration im Abwehrverbund sollen heute für den 3er sorgen.

    Auswärts halt furchtbar schlecht mit einer 0 2 5 Bilanz und 3:22 Toren. Aber die Zeiten sind vorbei wo man bei RWO mit 0:6 und in Köln 2 mit 2:8 verlor. Oder das peinliche 0:11 zu Hause gegen RWE. Zuletzt nach guten Leistungen wieder ein 0:4 bei F. Köln. Heute ist das eine komplett andere Partie unter den neuen Trainer.

    Fladung der Rotgesperrt war, könnte in die Mannschaft rutschen, Ntika Bondombe trainiert auch wieder und wäre Option für die Abwehr. Der Ausfall von Top Torjäger Fesenmeyer wirkt halt weiter schwer, der erzielte bereits 3 Tore. Ein Fragezeichen steht hinter den Stürmern Atsina und Terade, Die Mittelfeldspieler Augusta und Barini müssen dann weiter in die vorderste Spitze aufrücken, sollten beide ausfallen.

    Auf der Homepage des KFC ließt man von dem nichts. Wer dafür zuständig ist, ist auch Fehl am Platze. Aber sehr wichtig ist es, zu wissen das Homberg ein Social-Media-Star in ihren Reihen hat mit 3 Mio. Follower.

    Die Partie wird zudem ein Heimspiel für den KFC werden. 26 km Fahrstrecke und etwa 400 KFC Fans werden die Reise nach Duisburg antreten wo der VfB Homburg beheimatet ist.

    Kommentar


      #4
      Zitat von wernilein Beitrag anzeigen
      Regionalliga West: VfB Homberg : KFC Uerdingen Heute 14:00 Uhr

      Tipp: Sieg Uerdingen Quote 3,52 Pinni 1 EH (Quote war gestern noch 4,04, Startquoten sogar 5,80)
      Tipp: DC Uerdingen Quote 1,88 Pinni 2 EH


      Abstiegsduell in der Regio West. Der Vorletzte VfB gegen den Letzten KFC, der jetzt mit Neu Trainer Alexander Vogt einen Neuanfang wagt um die Regio West doch noch zu halten.

      Der VfB Homberg hat die gleichen Probleme wie der KFC, sie machen keine Tore. 10 Treffer in 15 Partien ist natürlich viel zu wenig, wenn die Abwehr hinter Uerdingen mit 27 Gegentreffern mit die Schwächste ist.

      Top Torjäger Talarski mit 3 Toren fehlt schon 3 Partien, Babacar M`Bengue verletzt und Kapitän Torsten Kogel, der die fünfte gelbe Karte in Oberhausen bekam, fehlen heute zudem. Zu Hause mit einigen Achtungserfolgen, wie dem 0:0 gegen F Köln oder dem 2:2 gegen Münster. Zuletzt kämpfte man Lippstadt mit 3:2 zu Hause nieder. Gegen die "Kellerkinder" tut man sich schwerer. Der KFC weis heute sicher wie schwer es wird, hier die 3 P zu holen.

      Trainer Alexander Vogt verzichtet auf die Video-Konferenzen der Gegner, möchte nicht auf die stärken derer eingehen. Als Ansprache reichen da 3 Sätze zum jeweiligen Gegner. Er will seine Mannschaft stark reden, sie soll das Spiel und den Gegner diktieren. Disziplin und höchste Konzentration im Abwehrverbund sollen heute für den 3er sorgen.

      Auswärts halt furchtbar schlecht mit einer 0 2 5 Bilanz und 3:22 Toren. Aber die Zeiten sind vorbei wo man bei RWO mit 0:6 und in Köln 2 mit 2:8 verlor. Oder das peinliche 0:11 zu Hause gegen RWE. Zuletzt nach guten Leistungen wieder ein 0:4 bei F. Köln. Heute ist das eine komplett andere Partie unter den neuen Trainer.

      Fladung der Rotgesperrt war, könnte in die Mannschaft rutschen, Ntika Bondombe trainiert auch wieder und wäre Option für die Abwehr. Der Ausfall von Top Torjäger Fesenmeyer wirkt halt weiter schwer, der erzielte bereits 3 Tore. Ein Fragezeichen steht hinter den Stürmern Atsina und Terade, Die Mittelfeldspieler Augusta und Barini müssen dann weiter in die vorderste Spitze aufrücken, sollten beide ausfallen.

      Auf der Homepage des KFC ließt man von dem nichts. Wer dafür zuständig ist, ist auch Fehl am Platze. Aber sehr wichtig ist es, zu wissen das Homberg ein Social-Media-Star in ihren Reihen hat mit 3 Mio. Follower.

      Die Partie wird zudem ein Heimspiel für den KFC werden. 26 km Fahrstrecke und etwa 400 KFC Fans werden die Reise nach Duisburg antreten wo der VfB Homburg beheimatet ist.
      Es gab doch schon von einem anderen User eine Analyse zu dem Spiel, glaube in einem anderen Ordner. Da wollte ich auch erst schon was zu schreiben, jetzt mache ich es doch. Ich habe bei dem Tipp auf Uerdingen schwere Bedenken. Ich kann in keiner Weise nachvollziehen, warum man den Trainer gewechselt hat, er hat natürlich kaum Punkte geholt, aber sein Amt war doch das reinste Himmelfahrtskommando. Und jetzt holt man Alex Voigt und der soll besser sein? Seine einzige Station im Profifußball als Trainer war 2 mal bei Wuppertal, wo er beide male nur wenige Monate angestellt war und beide Male einen Punkteschnitt unter 1 hatte. Und der soll jetzt mit einer nicht Regionalligataugleichen Truppe den Klassenerhalt schaffen? Das glaubt doch kein Mensch. Und wenn er tatsächlich, wie du beschreibst, auf die Video Analysen der Gegner verzichtet... na dann gute Nacht, das ist doch für einen Trainer verheerend bzw. Kreisliganiveau
      Du schreibst auch von einem Heimspiel für die Uerdinger, das kann man so auf keinen Fall stehen lassen. Ich habe diese Woche einen Bericht gelesen (ich finde ihn leider nicht mehr) in dem der Trainer/Verein ausdrücklich dazu aufgerufen haben, dass jeder, der irgendwie kann zum Spiel kommen soll, um die Mannschaft in diesem Endspiel zu unterstützen.
      Homberg vorletztes Spiel gegen Lippstadt gewonnen und in Oberhausen lange geführt und unglücklich verloren, die sind aktuell nicht einfach zu schlagen!

      Also wenn ich tippen müsste würde ich auf Homberg gehen, ist mir aber zu heiß, denke die Quoten sind gut gesetzt. Wünsche dir, wernilein und dem anderen Kollegen mit der Analyse aber viel Glück!
      "Wage alles, oder gewinne nichts." (Geoffrey de Charney, um 1300)

      Kommentar


      • Demokrat
        Demokrat kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        "Endspiel" , wie lange geht im Westen die Saison?

      • todestipper
        todestipper kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        So hat der Verein es ausgedrückt, und Mannschaften wie Homberg müssen gegen direkte Konkurrenz zuhause gewinnen bei 5 Absteigern, sonst sind sie chancenlos für Klassenerhalt.

      • wernilein
        wernilein kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        38 Spiele, heute der 16.Spieltag. Uerdingen 6 P hinter Aachen zurück. Es gibt halt nur 7/8 Abstiegskandidaten und 5 müssen runter. Das S04 2 oder Aachen statt Uerdingen absteigt, schwer vorstellbar.

      #5
      Noch eine Partie aus der Regio-West wo ich denke, das hier die Überraschung kommen könnte.

      Wuppertaler SV : Alemannia Aachen Heute 14:00 Uhr

      Tipp: Sieg Aachen Quote 5,26 Pinni 0,5 EH
      Tipp: DC Aachen Quote 2,32 Pinni 1 EH.
      Tipp: UNTER 2,5 Tore Quote 1,91 Pinni 1 EH.

      Info: Absolutes Highlight wenn in der Regio West zwei solche Traditionsmannschaften aufeinander treffen. Schade nur, das die Alemannia so weit von der Spitze weg ist, ansonsten könnten ohne Corona auch 5000 Zuschauer hier dabei sein.

      Der WSV zu Hause mit größeren Problemen nur eine 3 3 1 Bilanz, darum reicht es nur zu Platz 4. Mit F. Köln und RWO waren aber schon die Teams hier, die mit RWE, da setzte es mit 0:1 die einzige Niederlage der Saison, aufsteigen wollen. Der SC Wiedenbrück entführte aber zuletzt beim 0:0 auch einen Punkt.

      Der WSV spielte zuletzt die beste Partie in dieser Saison, die ich gesehen habe, beim 3:0 Sieg in Köln 2. Da kam Essen nicht über ein 1:1 hinaus. Die Mannschaft hat mit nur 9 Gegentoren die beste Abwehr der Liga und jetzt 3mal zu Null gespielt. Alle Mann an Bord, der WSV ist ein Top Kandidat, wenn er dieses Niveau auch über die 38 P beibehalten kann für den Aufstieg, sollte RWE schwächeln.

      Die Alemannia hat mit dem 5:3 gegen Straelen einen Befreiungsschlag erzielt, der sollte Auftrieb geben. In Essen Pech gehabt, 94 min das 1:2 kassiert. In Münster passierte es ihnen auch. Zudem beim Bonner SC, da viel der Ausgleich in der 94 min. Sie selber holten in Rödinghausen mit dem Treffer in der 95 min ein 1:1. Wiedenbrück und Gladbach 2 erzielten jeweils in der 86 min die Treffer zu den 0:1 Siegen am Aachner Tivoli. Bitte mal live aufpassen, sollte das Spiel wo angeboten werden, ab der 86 min.

      Die Mannschaft ist jetzt fast komplett. Der letzte Sieg sollte Auftrieb geben. Die Abwehr darf sich heute aber keine Aussetzer wie in gegen Straelen leisten, ansonsten gibt`s im Stadion am Zoo nichts zu holen. Trainer Fuat Kilic wird dass Abwehrverhalten bestimmt in der Woche als Schwerpunkt trainiert haben.

      Ps: Noch eine Partie zum Spielen wäre für mich der SV Straelen : Gladbach 2 Quote 2,64 oder ahc 0 1,99. Quoten purzeln da jetzt reihenweise. Gestern noch 2,93 und 2,13 bei Pinni. Straelen hat auch einen neuen Trainer und Gladbach viele verletzte Spieler, sie bekommen aber bestimmt von der Profi Abteilung Unterstützung. Heimsieg dennoch möglich. 14:00 Uhr geht es los.



      Kommentar


        #6
        Zitat von todestipper Beitrag anzeigen

        Es gab doch schon von einem anderen User eine Analyse zu dem Spiel, glaube in einem anderen Ordner. Da wollte ich auch erst schon was zu schreiben, jetzt mache ich es doch. Ich habe bei dem Tipp auf Uerdingen schwere Bedenken. Ich kann in keiner Weise nachvollziehen, warum man den Trainer gewechselt hat, er hat natürlich kaum Punkte geholt, aber sein Amt war doch das reinste Himmelfahrtskommando. Und jetzt holt man Alex Voigt und der soll besser sein? Seine einzige Station im Profifußball als Trainer war 2 mal bei Wuppertal, wo er beide male nur wenige Monate angestellt war und beide Male einen Punkteschnitt unter 1 hatte. Und der soll jetzt mit einer nicht Regionalligataugleichen Truppe den Klassenerhalt schaffen? Das glaubt doch kein Mensch. Und wenn er tatsächlich, wie du beschreibst, auf die Video Analysen der Gegner verzichtet... na dann gute Nacht, das ist doch für einen Trainer verheerend bzw. Kreisliganiveau
        Du schreibst auch von einem Heimspiel für die Uerdinger, das kann man so auf keinen Fall stehen lassen. Ich habe diese Woche einen Bericht gelesen (ich finde ihn leider nicht mehr) in dem der Trainer/Verein ausdrücklich dazu aufgerufen haben, dass jeder, der irgendwie kann zum Spiel kommen soll, um die Mannschaft in diesem Endspiel zu unterstützen.
        Homberg vorletztes Spiel gegen Lippstadt gewonnen und in Oberhausen lange geführt und unglücklich verloren, die sind aktuell nicht einfach zu schlagen!

        Also wenn ich tippen müsste würde ich auf Homberg gehen, ist mir aber zu heiß, denke die Quoten sind gut gesetzt. Wünsche dir, wernilein und dem anderen Kollegen mit der Analyse aber viel Glück!
        Grüß dich todestipper und herzlichen Dank für den Beitrag. Das ist alles richtig, nur in RWO waren sie in der 2 Hz sowas von chancenlos, das 3:1 noch Milde ausgedrückt hochverdient. Eine gute 1.Hz reicht halt nicht aus, weil ich sah, das RWO sie schon unterschätzt hatte. Der Heimsieg glücklich, der Siegtreffer viel in der 86 min.

        Ich war auch überrascht das Voigt auf Video Konferenzen verzichtet, vielleicht jetzt nur für die heutige Partie, da man mehr auf dem Platz was machen müsste. Beim WSV gescheitert, stimme ich dir zu, ist Vergangenheit, ich hoffe er hat daraus was gelernt. Die 400 Fans aus Uerdingen sollten stimmen, eher mehr und ob Homberg 500 Besucher anlocken kann bezweifle ich stark. Zu 5er Quoten und DC 2,4 war die Partie aber für mich zu spielen. Bin gespannt wie sie sich präsentieren.

        Kommentar


          #7
          Zitat von Torrejon Beitrag anzeigen
          VfB Homberg - KFC Uerdingen 13.11.2021 um 14 Uhr

          An diesem Samstag findet in der Regionalliga das absolute Kellerduell zwischen den oben genannten Teams statt.

          Zu Uerdingen braucht man nicht viel sagen, denke ich.
          Die meisten kennen die Situation, in der sich der ehemalige Bundesligist befindet.
          Doch es ist Licht am Ende des Tunnels sichtbar.
          Unter der Woche hat der KFC den neuen Coach Alexander Voigt vorgestellt.
          Im Rahmen der Pressekonferenz gab es vom Insolvenzverwalter ein paar Prognosen für die Zukunft.
          So ist man zuversichtlich, dass Uerdingen ein 9 Punkte Abzug erspart bleibt.
          Dies würde den sportlichen Abstieg endgültig besiegeln.
          So hat man aber nun Hoffnung, dass man es sportlich auch packen kann, sollte es keinen weiteren Punktabzug geben.
          Zwar ist der Kader natürlich weiterhin der Gleiche, aber 6 Punkte Rückstand sind nun wahrlich kein Grund für eine Mannschaft frühzeitig aufzugeben.
          Am letzten Spieltag holte man bereits ein respektables 1:1 gegen die zweite Mannschaft von Düsseldorf, bei der man erst 10 Minuten vor Ende den Ausgleich kassiert hat.
          Nun also noch der neue Trainer (klassischer Trainereffekt?)
          Wollen wir es hoffen.

          Und bei allem Respekt vorm Gegner, aber der VfB Homberg steht nicht umsonst auf dem vorletzten Platz.
          Gerade mal 3 Punkte mehr als Uerdingen haben sie auf dem Konto.
          Dazu hat man eine schlimme Verletzungsmisere zu beklagen, die der Verein selbst als grotesk bzw makaber bezeichnet.
          Innenverteidiger MBengue gesellt sich nun in die Liste dazu
          Hierzu kommt auch noch die Rotsperre von Kogel, einem weiteren Innenverteidiger.

          Unter den genannten Gründen sehe ich hier durchaus Chancen für Uerdingen etwas zählbares mitzunehmen.


          Doppelte Chance X/2 @ 2.25 bwin 3/10
          Sieg KFC Uerdingen @ 4.90 Unibet 1/10
          Hauptwette durch! ​​​​​​
          Dennoch etwas ärgerlich, da Uerdingen wieder esz kurz vor Schluss den Ausgleich hinnehmen muss.
          1:1 FT

          Kommentar


            #8
            Zitat von wernilein Beitrag anzeigen
            Noch eine Partie aus der Regio-West wo ich denke, das hier die Überraschung kommen könnte.

            Wuppertaler SV : Alemannia Aachen Heute 14:00 Uhr

            Tipp: Sieg Aachen Quote 5,26 Pinni 0,5 EH
            Tipp: DC Aachen Quote 2,32 Pinni 1 EH.
            Tipp: UNTER 2,5 Tore Quote 1,91 Pinni 1 EH.

            Info: Absolutes Highlight wenn in der Regio West zwei solche Traditionsmannschaften aufeinander treffen. Schade nur, das die Alemannia so weit von der Spitze weg ist, ansonsten könnten ohne Corona auch 5000 Zuschauer hier dabei sein.

            Der WSV zu Hause mit größeren Problemen nur eine 3 3 1 Bilanz, darum reicht es nur zu Platz 4. Mit F. Köln und RWO waren aber schon die Teams hier, die mit RWE, da setzte es mit 0:1 die einzige Niederlage der Saison, aufsteigen wollen. Der SC Wiedenbrück entführte aber zuletzt beim 0:0 auch einen Punkt.

            Der WSV spielte zuletzt die beste Partie in dieser Saison, die ich gesehen habe, beim 3:0 Sieg in Köln 2. Da kam Essen nicht über ein 1:1 hinaus. Die Mannschaft hat mit nur 9 Gegentoren die beste Abwehr der Liga und jetzt 3mal zu Null gespielt. Alle Mann an Bord, der WSV ist ein Top Kandidat, wenn er dieses Niveau auch über die 38 P beibehalten kann für den Aufstieg, sollte RWE schwächeln.

            Die Alemannia hat mit dem 5:3 gegen Straelen einen Befreiungsschlag erzielt, der sollte Auftrieb geben. In Essen Pech gehabt, 94 min das 1:2 kassiert. In Münster passierte es ihnen auch. Zudem beim Bonner SC, da viel der Ausgleich in der 94 min. Sie selber holten in Rödinghausen mit dem Treffer in der 95 min ein 1:1. Wiedenbrück und Gladbach 2 erzielten jeweils in der 86 min die Treffer zu den 0:1 Siegen am Aachner Tivoli. Bitte mal live aufpassen, sollte das Spiel wo angeboten werden, ab der 86 min.

            Die Mannschaft ist jetzt fast komplett. Der letzte Sieg sollte Auftrieb geben. Die Abwehr darf sich heute aber keine Aussetzer wie in gegen Straelen leisten, ansonsten gibt`s im Stadion am Zoo nichts zu holen. Trainer Fuat Kilic wird dass Abwehrverhalten bestimmt in der Woche als Schwerpunkt trainiert haben.

            Ps: Noch eine Partie zum Spielen wäre für mich der SV Straelen : Gladbach 2 Quote 2,64 oder ahc 0 1,99. Quoten purzeln da jetzt reihenweise. Gestern noch 2,93 und 2,13 bei Pinni. Straelen hat auch einen neuen Trainer und Gladbach viele verletzte Spieler, sie bekommen aber bestimmt von der Profi Abteilung Unterstützung. Heimsieg dennoch möglich. 14:00 Uhr geht es los.


            Auswertung: Desolate Vorstellung der Alemannia. Und auch die Tore kamen etwas zu früh zum 4 und 5:0. 82/83 min was der Endstand war. Der WSV ist ein brandgefährlicher Aufstiegskandidat. Minus 2,5 EH

            Straelen gewinnt mit 1:0. Die Mannschaft und Mäzen Hermann Tecklenburg gefällt mir ausgezeichnet. Hoffe sehr das die in den nächsten Jahren einen großen Schritt nach vorne machen, um eines Tages auch um den Aufstieg mitspielen zu können.

            Kommentar


              #9
              Zitat von wernilein Beitrag anzeigen
              Regionalliga West: VfB Homberg : KFC Uerdingen Heute 14:00 Uhr

              Tipp: Sieg Uerdingen Quote 3,52 Pinni 1 EH (Quote war gestern noch 4,04, Startquoten sogar 5,80)
              Tipp: DC Uerdingen Quote 1,88 Pinni 2 EH


              Abstiegsduell in der Regio West. Der Vorletzte VfB gegen den Letzten KFC, der jetzt mit Neu Trainer Alexander Vogt einen Neuanfang wagt um die Regio West doch noch zu halten.

              Der VfB Homberg hat die gleichen Probleme wie der KFC, sie machen keine Tore. 10 Treffer in 15 Partien ist natürlich viel zu wenig, wenn die Abwehr hinter Uerdingen mit 27 Gegentreffern mit die Schwächste ist.

              Top Torjäger Talarski mit 3 Toren fehlt schon 3 Partien, Babacar M`Bengue verletzt und Kapitän Torsten Kogel, der die fünfte gelbe Karte in Oberhausen bekam, fehlen heute zudem. Zu Hause mit einigen Achtungserfolgen, wie dem 0:0 gegen F Köln oder dem 2:2 gegen Münster. Zuletzt kämpfte man Lippstadt mit 3:2 zu Hause nieder. Gegen die "Kellerkinder" tut man sich schwerer. Der KFC weis heute sicher wie schwer es wird, hier die 3 P zu holen.

              Trainer Alexander Vogt verzichtet auf die Video-Konferenzen der Gegner, möchte nicht auf die stärken derer eingehen. Als Ansprache reichen da 3 Sätze zum jeweiligen Gegner. Er will seine Mannschaft stark reden, sie soll das Spiel und den Gegner diktieren. Disziplin und höchste Konzentration im Abwehrverbund sollen heute für den 3er sorgen.

              Auswärts halt furchtbar schlecht mit einer 0 2 5 Bilanz und 3:22 Toren. Aber die Zeiten sind vorbei wo man bei RWO mit 0:6 und in Köln 2 mit 2:8 verlor. Oder das peinliche 0:11 zu Hause gegen RWE. Zuletzt nach guten Leistungen wieder ein 0:4 bei F. Köln. Heute ist das eine komplett andere Partie unter den neuen Trainer.

              Fladung der Rotgesperrt war, könnte in die Mannschaft rutschen, Ntika Bondombe trainiert auch wieder und wäre Option für die Abwehr. Der Ausfall von Top Torjäger Fesenmeyer wirkt halt weiter schwer, der erzielte bereits 3 Tore. Ein Fragezeichen steht hinter den Stürmern Atsina und Terada, Die Mittelfeldspieler Augusta und Barini müssen dann weiter in die vorderste Spitze aufrücken, sollten beide ausfallen.

              Auf der Homepage des KFC ließt man von dem nichts. Wer dafür zuständig ist, ist auch Fehl am Platze. Aber sehr wichtig ist es, zu wissen das Homberg ein Social-Media-Star in ihren Reihen hat mit 3 Mio. Follower.

              Die Partie wird zudem ein Heimspiel für den KFC werden. 26 km Fahrstrecke und etwa 400 KFC Fans werden die Reise nach Duisburg antreten wo der VfB Homburg beheimatet ist.
              Auswertung: Ein gerechtes 1:1 was beiden nur den Abstieg näher bringt. Der KFC hatte in den ersten 20 min der gute Möglichkeiten und ging mit Handelfmeter 1:0 in Führung 17 min. Nur eine Torchance für den harmlosen VfB in der 1.Hz. Zweite Hz kamen sie besser ins Spiel und der KFC`ler Sierck half ihnen dabei mit einer roten Karte nach 65 min. Kaum Torgefahr in Überzahl und in der 78 min wäre Terada durch gewesen, aber Wendel foulte ihn. Auch der konnte früher duschen gehen. Dann doch noch der Ausgleich in der 85 min., recht schmeichelhaft und in der turbulenten Schlussphase hätten beide Mannschaften das Spiel noch gewinnen können. Plus 0,76 EH.

              Kommentar


                #10
                Bitte eine 2er Kombi spielen:

                Schweden Division 1 Nord, vorletzter Spieltag Heute 16:00 Uhr.

                IFK Luleaa : IFK Haninge

                Tipp: Sieg Luleaa Quote 1,95 Bet 3000.


                Info: Für Lulea geht es heute um alles, sie könnten bei einem Sieg bereits die Klasse halten, da niemand davon ausgeht das Hudiksvalls in Dalkurd gewinnt(1,20 Quote). Für die Gäste geht es um nichts mehr die sind schon gerettet und zudem auswärtsschwach 2 5 7 Bilanz 13:26 Tore. in den letzten 5 Partien auch nur eine 0 2 3 Bilanz erzielt, obwohl mit Pitea/Taby/Hudikvalls 3 Abstiegskandidaten mit dabei waren. Im letzten Heimspiel haben sie sich mit einem 3:1 Sieg gegen Assyriska gerettet.

                Luela ist Heimschwach, hat nur eine 3 3 8 Bilanz, gewann aber das wichtige Heimspiel gegen Hudiksvalls mit 4:0. In den letzten 4 Heimspielen waren mit Meister Brommapojkarna, Vize-Meister Dalkurd und der fünftplatzierte Umea aber auch Top-Teams hier, die sind alle um eine Klasse stärker. Der Angriff mit 37 Toren ist gut. Ahmad Gero und Mamadou Kouyate fehlen.

                Kommentar


                  #11
                  Zitat von wernilein Beitrag anzeigen
                  Bitte eine 2er Kombi spielen:

                  Schweden Division 1 Nord, vorletzter Spieltag Heute 16:00 Uhr.

                  IFK Luleaa : IFK Haninge

                  Tipp: Sieg Luleaa Quote 1,95 Bet 3000.


                  Info: Für Lulea geht es heute um alles, sie könnten bei einem Sieg bereits die Klasse halten, da niemand davon ausgeht das Hudiksvalls in Dalkurd gewinnt(1,20 Quote). Für die Gäste geht es um nichts mehr die sind schon gerettet und zudem auswärtsschwach 2 5 7 Bilanz 13:26 Tore. in den letzten 5 Partien auch nur eine 0 2 3 Bilanz erzielt, obwohl mit Pitea/Taby/Hudikvalls 3 Abstiegskandidaten mit dabei waren. Im letzten Heimspiel haben sie sich mit einem 3:1 Sieg gegen Assyriska gerettet.

                  Luela ist Heimschwach, hat nur eine 3 3 8 Bilanz, gewann aber das wichtige Heimspiel gegen Hudiksvalls mit 4:0. In den letzten 4 Heimspielen waren mit Meister Brommapojkarna, Vize-Meister Dalkurd und der fünftplatzierte Umea aber auch Top-Teams hier, die sind alle um eine Klasse stärker. Der Angriff mit 37 Toren ist gut. Ahmad Gero und Mamadou Kouyate fehlen.
                  Auswertung: Darf ja nicht sein, das eine Quote die von 2,85 kommt und auf 1,78 fällt richtig ist. Luleaa aber so schlecht, bis auf die letzten 15 min. 0:1 Niederlage. Jetzt wird es ganz eng um in der Liga zu bleiben. Assyriska gewann zudem mit 2:1 gegen Umea und ist jetzt auf den 13.Platz, den ersten Nichtabstiegsplatz vorgerückt. Minus 3 EH.

                  Am letzten Spieltag, Samstag 21.Nov.16:00 Uhr lauten die Paarungen:

                  Hudiksvalls letzter mit 25 P : Assyriska 27 P. auf den ersten Nichtabstiegsplatz.

                  Hammarby vorletzter 26 P. : Sylvia Platz 9 die sind gerettet.

                  Karlstad 4 ohne Ambitionen : Luleaa drittletzter 26 P.

                  Umea Platz 5 auch ohne Chance noch Zweiter zu werden, : Taby 28 P. Platz 12.

                  3 der 5 Mannschaften müssen runter. Es gilt bei Punktgleichheit die Tordifferenz. Mehr am Samstag, wenn Quoten vorhanden sind und genaue Konstellationen, wer sich wie, retten kann.
                  Zuletzt geändert von wernilein; 16.11.2021, 11:34.

                  Kommentar


                  • Clark
                    Clark kommentierte
                    Kommentar bearbeiten
                    Moin Werni, eine solche Info über die Ursprungsquote 2,85 in der Analyse wäre ein Mehrwert für die Leser nach dem Motto "ok, der Markt hat schon reagiert". Wenn du solche Infos hast, bitte künftig auch in die Analyse aufnehmen. Danke!

                  • Demokrat
                    Demokrat kommentierte
                    Kommentar bearbeiten
                    Da spielen "Halbammateure", nur zur Info!

                  #12
                  Zitat von Clark Beitrag anzeigen
                  Moin Werni, eine solche Info über die Ursprungsquote 2,85 in der Analyse wäre ein Mehrwert für die Leser nach dem Motto "ok, der Markt hat schon reagiert". Wenn du solche Infos hast, bitte künftig auch in die Analyse aufnehmen. Danke!
                  Grüß dich Clark. Okay, das mache ich zukünftig.

                  Kommentar


                    #13
                    Zitat von Demokrat Beitrag anzeigen
                    Da spielen "Halbammateure", nur zur Info!
                    Hey Demokrat. DANKE für den Tipp mein Gutster. Das weiß ich doch, das sind nicht mal Halbamateure, das sind Amateure, die teilweise einer Vollzeitbeschäftigung nachgehen oder noch studieren. Ist ja in der Oberliga Baden-Württemberg und in der Bayernliga Nord nichts anderes. Nur da kenne ich einen Großteil der Spieler von vielen Mannschaften.

                    Kommentar

                    Sportwetten Newsletter

                    Einklappen
                    Anmeldung für den kostenlosen Newsletter
                    Im Newsletter informieren wir über aktuelle Bonusaktionen und Gewinnspiele.
                    Ausblenden
                    18 Plus Icon
                    Wettforum.info
                    Lädt...
                    X
                    Happybet600x400
                    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.