Das Widget New-Post-Slider (widgetinstanceid: 1261) wurde übersprungen, weil das Produkt delinewpostslider deaktiviert wurde.
X
Einklappen

Ski Alpin Wetten 21/22 Seite 5 von 6

 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #61
    Slalom Night Event Herren Crans Montana 12.01 19:00 Uhr

    Noel to Win @ 3,75 bet365 1/10

    Small hier auf den Franzosen. Das Event gibt es jetzt seit 3 Jahren. Die ersten zwei Events hat der Franzose für sich entschieden.
    Es wird auf dem sehr steilen Schlussstück der Abfahrt gefahren. Hier haben auch schon die Damen ihren Kombi Slalom absolviert. Ist also kein einfaches Gelände was dem Franzosen entgegen kommen sollte.
    Der Modus wurde letztes Jahr geändert, statt zwei Durchgängen werden hier bis zu 4 Runden gefahren, wo dann immer die Zeit von einem Durchgang genommen wird. 21 Läufer werden am Start sein.
    Neben Noel sind aus dem Weltcup noch Zenhäusern, Aerni, Vinatzer, Braathen, Razzoli, Ryding und ein paar aus dem hinteren Teilnehmerfeld im Weltcup dabei.
    In der ersten Runde scheiden die 6 schlechtesten Zeiten aus. In den darauf folgenden zwei Runden immer die schlechtesten 5.
    Im Final bleiben also die 5 besten übrig und derjenige mit der schnellsten Zeit gewinnt.
    Preisgeld kann man hier auch ordentlich abstauben, dem Sieger winken über 20.000 CHF, also nicht viel weniger wie ein normaler Weltcup Sieg.
    Übertragen wird das ganze Event soweit ich jetzt gesehen hab nur über den Schweizer Sender RTS Sport. Über VPN oder den einen oder anderen Free Link müsste man es Live sehen können.
    Ich kann später wenn ich da was finde auch noch einen Link in die Kommentare posten.
    Sportwetten.de hat die Quote auch noch mit 3,75.

    Kommentar


    • Sonictheeagle
      Sonictheeagle kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Rennen wird nur über RTS 2 übertragen. Free Livestream hab ich jetzt auf die schnelle keinen gefunden. Über VPN kann man bei denen aber einfach auf der Website schauen!

    #62
    Zitat von Sonictheeagle Beitrag anzeigen
    Slalom Night Event Herren Crans Montana 12.01 19:00 Uhr

    Noel to Win @ 3,75 bet365 1/10
    Noel fällt in Runde 3 aus. Jakobsen gewinnt vor Gross und Mölgg.

    So jetzt zum Glück mal wieder ein Speed Wochenende. Technik Rennen triggern mich langsam mit den Ausfällen. Morgen ist schon der Super-G in Wengen um 12:30 Uhr kommt später oder morgen in der Früh noch was.

    - 1,0 EH

    Kommentar


      #63
      Herren Super-G Wengen Donnerstag 13.01 12:30 Uhr

      Ein bisschen mehr heute. Der Super-g ist heute sehr speziell, da probiere ich etwas mehr aus.

      Odermatt top 3 Nein @ 2,2 interwetten 2/10

      Da gehe ich small mit, der Super-G wird etwas anders wie die davor. Mit Ziel-s,Kernen-s und dem Eisenbahntunnel und eigentlich auch oben wird es gleich wie die Abfahrt.
      Viele Teile die man nicht anders stecken kann. Und da muss man dann auch viel Gleiten. Zudem der Schweizer hier zum ersten mal am Start. Zwei Training hatte er jetzt und er meinte selber im Interview, dass man noch nicht zu viel von Ihm hier erwarten kann.
      Da gibt es einige die sich hier besser auskennen.

      Haaser - Rogentin 2 @ 2,0 bet365 6/10

      Hier gehe ich höher rein. Der Super-G heute hat wenig mit dem in Beaver Creek oder Bormio zutun, wo Haaser schnell war.
      Gestartet wird hier knapp unter dem Hundschopf, da gehts erstmal wie in der Abfahrt zum Kernen-S durch den Tunnel und dann auch noch lange in der Hocke.
      Hier muss man schon ein bisschen nach dem Training gehen. Rogentin hier 2. und 8. in den Training und hat auch schon in Gröden bewiesen, dass er gleiten kann.
      Haaser ist der reine Techniker der auch nur Super-g fährt beide Trainings ganz hinten als 50. platziert gewesen. Die wenigen Kurven im Mittelteil die man hier reinbauen kann werden die ganze Sache hier nicht verändern.
      Zudem Rogentin hier schon zweimal vorher gefahren.

      Cochran - Feuz 2 @ 2,0 Unibet 3/10
      Feuz top 3 @ 5,0 0,5/10

      Feuz aus ähnlichen Gründen wie oben, es wird hier in Wengen sehr ähnlich wie die Abfahrt und die liegt dem Schweizer, da hat er 3x gewonnen.
      Cochran dann doch eher derjenige der ein paar Kurven braucht. War hier zwar auch schon solide unterwegs. Aber Feuz sehe ich hier schon mindestens in den Top 6.

      Kriechmayr - Mayer 2 @ 2,05 interwetten 2/10

      Small hier auf Mayer. Kriechmayr erst gestern Abend hier angereist, weil er durch einen positiven Coronatest bis 15 Uhr in Österreich festgehalten wurde. Erst ein negativer PCR Test hatte ihn dann aus der Quarantäne befreit.
      Aus den Gründen die ich oben schon erwähnt hab, dass es eh schon sehr Abfahrts ähnlich ist und Mayer die Trainings gefahren ist. Muss man dass hier auch small probieren. Zu viel würde ich allerdings nicht setzen.
      Der Vinz war symptomfrei und man muss auch ohne Training mit ihm rechnen.

      Clarey - Ferstl 1 / Kilde - Odermatt 1 Kombi @ 2,78 interwetten 2/10

      Ferstl hier noch nie zurechtgekommen. Ergebnisse hier 47,28,46,34,41. Trainings waren auch in dem Bereich.
      Beim Franzosen auch nicht die Lieblingsstrecke aber beide Trainings waren in den Top 20. War hier auch schon Top 10 und sowas um den dreh wird es auch heute werden.

      Das andere h2h erklärt sich hier eigentlich von selbst. Kilde hier schon oft gefahren und der bessere Gleiter. Odermatt traue ich hier noch nicht den Sprung zu.

      Bailet - Crawford 2 @ 2,56 Pinnacle 2/10

      Quote nehme ich small mit Bailet kam in den Trainings noch nicht zurecht und Crawford war einmal knapp vorne und einmal sogar deutlich.
      Zudem der Franzose oft nicht fehlerfrei und die Quote von 1,4-1,5 ist eigentlich ein Witz.

      Baumann - Sejersted 1 @ 1,869 Pinnacle 2/10

      Sejersted hier noch nie was gerissen und in den Trainings auch hinten gewesen. Baumann in den Trainings solide und hier schon über 10 Abfahrten gefahren.
      Davon 4 Top 10 Platzierungen und etliche Kombi Abfahrten mit einigen Top 10 Platzierungen. Zuletzt sogar 2. 2019.

      Rogentin - Bailet 1 / Casse - Sander 1 / Innerhofer - Haaser 1 Kombi @ 5,67 Unibet 1/10

      Hier gehe ich noch kurz auf die nicht genannten Läufer ein Innerhofer meinte im Interview er hat hier ein gute Set-up gefunden für den aggressiven Schnee.
      Zuvor in Bormio und Lake Louise hatte er sich teilweise vergriffen. Beide Trainings waren jetzt auch stark als 1. und 7.
      Zu Haaser hab ich ja oben schon geschrieben.

      Sander kam hier noch nie wirklich zurecht.
      Und war bis auf einen 13. Platz immer jenseits der 20 platziert. Trainings waren da auch eher im hinteren Bereich.
      Casse hier gut im Training und zuletzt auch 12.,15. und 20. hier.
      Kleine Kombi noch zum mit fiebern.

      Murisier - Allegre 2 @ 1,85 xtip,cashpoint 2/10

      Hier small noch auf den Franzosen. Der war im Training gut dabei und fährt auch die Abfahrten mit immer wieder starken Ergebnissen.
      Murisier in der Saison seine ersten Weltcup Abfahrten bestritten. Hier in Wengen bis jetzt nur die Trainings.
      Denke da hat Allegre einen klaren Vorteil.

      Kyrenbühel - Thompson 1 @ 1,8 xtip,cashpoint 3/10

      Hier sogar 1 EH mehr. Kyrenbühel hier im Training deutlich vor Thompson gewesen. Der Kanadier hat eigentlich bis auf sein Sensations Podest nix gerissen.
      War in der Saison sonst nicht mehr in den Top 20 und Beaver Creek kannst du mit hier 0 vergleichen. Wengen in der Abfahrt ist er vorher schon 3 mal gefahren.
      DNF, 49 un 32 ist jetzt auch eher schlecht wie recht. Der Schweizer im Training erst 36. und dann 12. im Abschlusstraining.
      Ich traue ihm hier beim Heimrennen doch eine ganz gute Platzierung zu.

      Kommentar


        #64
        Zitat von Sonictheeagle Beitrag anzeigen
        Herren Super-G Wengen Donnerstag 13.01 12:30 Uhr


        Odermatt top 3 Nein @ 2,2 interwetten 2/10


        Haaser - Rogentin 2 @ 2,0 bet365 6/10


        Cochran - Feuz 2 @ 2,0 Unibet 3/10

        Feuz top 3 @ 5,0 0,5/10


        Kriechmayr - Mayer 2 @ 2,05 interwetten 2/10

        Clarey - Ferstl 1 / Kilde - Odermatt 1 Kombi @ 2,78 interwetten 2/10


        Bailet - Crawford 2 @ 2,56 Pinnacle 2/10


        Baumann - Sejersted 1 @ 1,869 Pinnacle 2/10



        Rogentin - Bailet 1 / Casse - Sander 1 / Innerhofer - Haaser 1 Kombi @ 5,67 Unibet 1/10


        Murisier - Allegre 2 @ 1,85 xtip,cashpoint 2/10


        Kyrenbühel - Thompson 1 @ 1,8 xtip,cashpoint 3/10
        Kann man heute zufrieden sein, auch wenn da zwei wieder einen scheiß zamfahren, obwohl der jeweilige Gegner schon weit hinten platziert ist.

        Odermatt natürlich verdient verloren. Der Typ ist ein Phänomen, erstes richtiges Rennen heute und bis auf Kilde der auf 2 Zehntel dran ist kommt wieder keiner mit.
        Kilde war Ausfahrt Kernen-S durch den Eisenbahntunnel 4 Zehntel vor Odermatt verhaut aber dann den Sprung am Langentrejen und verliert da 3-4 Zehntel. Unten raus der Schweizer dann der schnellste da geht es sich dann nicht ganz aus.

        Kombi aber eh nicht zu erreichen weil der Ferstl fährt als wäre Wengen sein Wohnzimmer. In Bormio haut er mir noch eine dicken Fehler in der Traverse rein und im Super-G auch weite Linie. Hier war nix zu sehen. Super Rennen auf Platz 6 am Ende. Clarey als 18. so etwa in dem Bereich wo ich ihn gesehen hab. Reicht aber bei weitem nicht.

        Rogentin war dann die vorausgesagte Bank. Wird 11. und knapp 6 Zehntel vor Haaser, der sogar etwas besser fährt wie gedacht. Der Schweizer aber unten raus auch noch gut verloren. Top 10 war schon drin.

        Feuz auch kurz nach dem Langentrejen Sprung mit Fehler. Zum Glück geht sich Cochran aber locker aus. Der zeigt einen verkorksten Lauf. T3 war insgesamt nicht drin für Feuz auch ohne Fehler.

        Mayer fährt ein gutes Rennen und ist knapp 5 Zehntel vor Kriechmayr. Crawford war auch ein Top Pick, der wird sogar 5. ! Bailet da mit über einer Sekunde hinter dem Kanadier.

        Baumann ähnlich der war auch sehr stark heute fehlen nur 3 Hundertstel auf Mayer. Super Lauf vom Deutschen. Sejersted da über 1 Sekunde aufgerissen.

        3er Kombi nervt mich ein bisschen, da war einer von den beiden Scheineläufen dabei, die unnötig waren. Sander als 33.! eh schon extrem aufgerissen und schlecht gefahren, leider tut es ihm der Casse gleich und verliert Ausfahrt Eisbahntunnel bis Langentrejen ohne großen ersichtliche Fehler über eine Sekunde. Da darfst halt nicht zu brav fahren. Sehr ärgerlich. Weil Innerhofer als 8. und Rogentin als 11. waren weit vor Haaser und Bailet. Dem Italiener fehlen 2 Zehntel. Was halt echt nervt weil von Langentrejen bis Hanneggschuss verliert er dann wieder fast nix und zeigt, dass er es eigentlich drauf hätte auf der Strecke.

        Allegre haben wir dafür gut Glück der ist 4 Hundertstel vor Murisier. Ist allerdings als 25. auch hinter den Erwartungen geblieben. Murisier da als 26. schon in dem Bereich wo ich ihn gesehen hab.

        Kryenbühel sollte ich eigentlich nix sagen da geht nur die gute Laune verloren. Total verkorkste Fahrt, weiß nicht ob er zu viel wollte, aber wenn du dich Kernen-S und kurz nachm Langentrejen Sprung fast hinlegst wird das natürlich nix. Fehlen halt trotzdem nur 4 Zehntel auf Thompson.
        War leider ein bitterer Beigeschmack zum Schluss eines eigentlich recht erfolgreichen Tages.

        + 9,158 EH

        Kommentar


        • Chakalaka_PDZ
          Chakalaka_PDZ kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Danke - wieder mal. Auch lesenswerte Zusammenfassung :D

        • DJMJ22
          DJMJ22 kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Vielen,vielen Dank! Lese deine Analysen und Zsf. sehr gerne, freue mich auf die kommenden Tage/Monate/Jahre! :)

        • Sonictheeagle
          Sonictheeagle kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Danke Jungs! Solange man meine teils zusammengewürfelten Infos versteht, bin ich schon froh. :-)
          Eine Romane bei so vielen Picks schreiben ist einfach nicht drin. xD
          Zuletzt geändert von Sonictheeagle; 13.01.2022, 17:41.

        #65
        Abfahrt Herren Wengen Freitag 14.01 12:30 Uhr

        Kilde to Win @ 5,0 bet365 1/10
        Kilde - Feuz 1 @ 2,0 bet365,betano 2/10

        Kilde heute ja zweiter gewesen hinter Odermatt. War aber Ausfahrt Eisenbahntunnel 4 Zehntel vor allen anderen. Hat weiter unten dann den Sprung nicht gut getroffen.
        Das hat ihm 3-4 Zehntel gekostet. Grundsätzlich der Norweger fit wie noch nie. Ich traue ihm morgen den Sieg zu. Beaver Creek hat er ja dieses Jahr schon gewonnen.
        In Gröden ist er mit absoluter Bestzeit kurz vor den Kamelbuckeln ausgeschieden. Feuz war eigentlich in allen Passagen nicht so gut dabei auch wenn er einen Fehler hatte.
        Die Lauberhorn Abfahrt liegt ihm normal. Aber vielleicht spielt auch der Kopf nicht ganz mit. Seine Frau erwartet ein Baby und er meinte schon er ist sofort weg wenn es soweit sein sollte.
        Ein Heli steht auch breit für Ihn.

        Odermatt top 6 Ja @ 2,5 Unibet 2/10

        Nach der Vorstellung heute eine logische Bet. Der Schweizer meinte auch es geht alles locker von der Hand nach dem Sieg in Adelboden. Der hat ihm anscheinend ziemlich Druck gemacht.
        Die Schlüsselstellen werden wieder gleich sein und Ziel-S und Kernen-S war er bei den vordersten dabei.
        Gleitpassagen werden etwas mehr sein, aber da hat auch schon in Lake Louise bewiesen, dass er da mithalten kann.

        Baumann - Rogentin 2 @ 2,3 bwin 2/10

        Small hier auf Rogentin. Die Trainings waren besser und Baumann ist im Super-g auch stärker einzuschätzen.
        Baumann wird auch so um top 15 fahren, aber zu der Quote muss man Rogentin probieren nach den Trainings.

        Kriechmayr - Franz 2 @ 1,96 xtip,cashpoint 2/10

        Die Abfahrt grundsätzlich noch das Problem vom Vinz in dem Winter. Super-g eigentlich nicht, aber als 9. war des gestern sein schlechtestes Ergebnis.
        Abfahrt ist er kein Training gefahren und morgen wird er nur kurz runterrutschen damit er starten darf.
        Franz hat das zweite Training auf der verkürzten Strecke gewonnen und so wird auch heute gefahren. Der Österreicher hat mir auch gestern gefallen als 12.!
        Ich denke er dreht den Spieß jetzt in der Abfahrt um.

        Hintermann - Cochran - Kriechmayr 1 @ 2,9 interwetten 1,5/10

        Hintermann gute Trainings gefahren und deutlich vor Cochran gewesen. Der Ami kommt hier nicht voll klar und war gestern doch recht unsicher unterwegs.
        Zu Kriechmayr ja oben schon was geschrieben. Die Abfahrt läuft noch nicht so und ich rechne ihm ohne Training nicht so viel aus.
        Wette findet man unter Special bets bei interwetten. Wer will kann auch Hintermann einfach gegen Cochran normal mit 2-3 EH spielen, dass geht auch.

        Ganong - Kyrenbühel 2 @ 2,27 Pinnacle 2/10

        Ganong hier noch nie top 20 gewesen in der Abfahrt, deswegen probiere ich Kyrenbühel zu der Quote nochmal.
        Speed vom Schweizer war gut, trotz zweier schwerer Fehler war er "nur" 2,4 Sekunden hinten. Zieht man da 1,5 Sekunden ab, ist er voll dabei.

        Janka - Schwaiger 1 @ 2,0 pinnacle 3/10

        Hier muss ich nochmal auf den Schweizer gehen. Der wird seine große Karriere hier in Wengen beenden. Grundsätzlich kein gutes Zeichen um eine Wette auf einen Läufer zu platzieren, aber die Trainings waren sehr gut.
        Im ersten war er voll dabei auf der gesamten Strecke als 9. und im zweiten Training dann nur Kernen-S oben voll auf Zug probiert und dann unten locker zu Ende gefahren.
        Die Lauberhorn Abfahrt ist sein Wohnzimmer und ich denke morgen auf der verkürzten Abfahrt wird er es nochmal krachen lassen.
        Schwaiger war weit hinten im erste Training dann solide. Denke mehr wie ein 15-20 Platz wird es nicht.

        Striedinger - Marsaglia 1 @ 1,85 xtip,cashpoint 3/10

        Den Pick finde ich eigentlich auch ganz gut Striedinger hier keine Bäume ausgerissen aber in 5 Zielankünften 15,21,19,17,19.
        Trainings waren auch in dem Bereich. Marsaglia im Training abgeschlagen zudem hier nur 32,34,43,33,33,36 gewesen in der Abfahrt.
        Würde mich sehr wundern wenn er sich da steigert. Solange Striedinger hier sein Programm ohne Fehler abspult sollte die Wette passen.
        Zuletzt geändert von Sonictheeagle; 14.01.2022, 00:04.

        Kommentar


        • phreakyyy
          phreakyyy kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Bärenstark auch wenn ich nicht mit dabei war. Gratulation!!!

        #66
        Zitat von phreakyyy Beitrag anzeigen
        Bärenstark auch wenn ich nicht mit dabei war. Gratulation!!!
        Sonic ist da einfach unfassbar gut, in der für mich schwersten Sportart der Welt hier was zu tippen. Analysen des Monats von Dez. 21.-bis Febr. 22, dürften jedes Jahr im Abo an ihn vergeben werden.

        Kommentar


        • DJMJ22
          DJMJ22 kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Kann ich nur zustimmen.

        #67
        Zitat von Sonictheeagle Beitrag anzeigen
        Abfahrt Herren Wengen Freitag 14.01 12:30 Uhr

        Kilde to Win @ 5,0 bet365 1/10
        Kilde - Feuz 1 @ 2,0 bet365,betano 2/10


        Odermatt top 6 Ja @ 2,5 Unibet 2/10


        Baumann - Rogentin 2 @ 2,3 bwin 2/10


        Kriechmayr - Franz 2 @ 1,96 xtip,cashpoint 2/10



        Hintermann - Cochran - Kriechmayr 1 @ 2,9 interwetten 1,5/10


        Ganong - Kyrenbühel 2 @ 2,27 Pinnacle 2/10



        Janka - Schwaiger 1 @ 2,0 pinnacle 3/10


        Striedinger - Marsaglia 1 @ 1,85 xtip,cashpoint 3/10
        Jo super Rennen da kann man heute echt nicht meckern. Einmal sind die Hundertstel knapp bei uns und einmal relativ knapp gegen uns. Damit kann man leben.

        Odermatt und Kilde waren super eingeschätzt. Kilde genau wie vermutet oben die Zeit geholt und dann ins Ziel mitgenommen. Ziel-S sogar nochmal bisschen was drauf gepackt. Feuz auch gut aber kann oben mit Kilde nicht mithalten und wird nur 3.!

        Odermatt wieder eine blitzsaubere Fahrt. So cool steht keiner auf dem Ski und versteht es die Schwünge durchzuziehen. 2. Platz am Ende unglaublich der Typ, wer soll den in 1-2 Jahren noch schlagen, wenn er schon bei seinen ersten beiden Wengen Rennen hier voll dabei ist.

        Rogentin dann auch recht locker durch mit. 5 Zehntel. Baumann auf den langen Ski mehr Probleme den Schwung im Kernen-S so durchzuziehen wie im Super-g.

        Franz auch endlich mal Fehlerfrei und bestätigt die guten Trainings. Wird 5. 6 Zehntel vor Kriechmayr. Oben der Östereicher voll dabei, die langgezogenen Kurven fehlt ihm dann das Training für die gute Linie.

        Hintermann leider oben schon viel zu viel aufgerissen und Cochran unten super gefahren. Reicht dann bei weitem nicht. Sogar Kriechmayr ist knapp vor dem Schweizer.

        Kyrenbühel war eigentlich eine gute Wette, aber der Schweizer wieder Kernen-S nicht gut erwischt, obwohl er sich dieses mal nicht fast hinlegt. Ganong dann als 20. auch sein bestes Wengen Abfahrtergebnis. Hatte 2 sehr gute Teilzeiten die ihm das Duell bringen. Zwischendrin verliert er dann mal über eine Sekunde Kernen-S Ausfahrt. Reicht dann aber um knapp 2 Zehntel nicht.

        Janka ein solides Rennen, man hat schon gemerkt, dass er bald aufhört aber die Teilzeiten nachm Kernen-s und Langentrejen da war er voll bei den besten Zeiten dabei. Als 11. ein solides Ergebnis.
        Schwaiger ist da 7 Zehntel dahinter. Des passt.

        Striedinger haben wir Glück der verhaut kurz vorm Langentrejen Sprung eine Kurve und ist weit draußen, geht sich dann aber um 4 Hundertstel aus. War als 21 durch den Fehler knapp nicht in dem Bereich wo ich ihn gesehen hab. Marsaglia aber mit 22. auch sein bestes Ergebnis hier das war so nicht zu erwarten.

        Insgesamt dann ein sehr gutes Rennen. Speed läuft im Moment einfach besser wie Technik.


        + 15,57 EH

        Kommentar


        #68
        Damen Abfahrt Zauchensee Samstag 15.01 10:45 Uhr

        Scheyer - Weidle 1 @ 1,917 Pinnacle 3/10
        Scheyer top 3 @ 6,0 0,5/10

        Scheyer hier schon gewonnen und im 2. Training 6 Zehntel vor Weidle. Oben auch noch mit Fehler.
        Die war sehr locker im Interview und ich traue ihr hier im Heimrennen einiges zu.
        Weidle im Vergleich zum ersten Training stagniert.

        Stuhec - Brignone 2 @ 1,85 Unibet 3/10

        Hier in Zauchensee die Schlüsselstelle Einfahrt Panoramakurve und da nimmt man dann das Tempo mit ins Ziel.
        Ist sehr Technisch und Brignone kann das mit ihren Innenlagen super fahren.

        Holdener - Rädler 2 @ 1,85 xtip,cashpoint 4/10

        h2h versteh ich nicht ganz. Rädler war 1,7 Sekunden schneller im zweiten Training. Holdener ja lange keine Abfahrt gefahren.
        Kann mir nicht vorstellen, dass sie sich da jetzt auf den langen Ski nochmal um 200 % steigert. Rädler schon immer recht frech unterwegs.
        Die Strecke sollte ihr liegen. Wer xtip und Cashpoint nicht hat oder nicht spielen kann 2-3 Eh bei Pini auf Rädler gegen Wiles.

        Miradoli - Vlhova 1 @ 1,85 xtip,cashpoint 3/10

        Ähnlich auch hier Miradoli in beiden Trainings viel schneller gewesen. Vlhova jetzt nur Slalom und RTL gefahren und versucht hier jetzt ein paar Punkte zu holen.
        Zweites Training war die Französin 9 Zehntel schneller wie die Slowakin. Auch hier wird das nicht sofort klappen auf den langen Ski.

        Tippler - Curtoni 1 @ 1,87 betano 1,5/10
        Tippler - Hütter 1 @ 2,0 xtip,cashpoint 1,5/10

        Hier hab ich zwei h2h rausgesucht, dass jeder spielen kann. Persönlich finde ich das h2h gegen Hütter besser. Die meinte einem Interview nach dem Training ihr ist nichts aufgegangen was sie sich vorgenommen hat.
        Normal Hütter schon weiter hinten im Training aber eine Sekunde auf Tippler ist schon viel. Die war oben Top 10 Kurs und hat mehr riskiert.
        Curtoni von den Zeiten her recht unsicher unterwegs gewesen. Tippler favorisiere ich hier im Heimrennen. Trainiert haben die Österreicher hier auch.

        Suter - Puchner 1 @ 1,87 betano 2/10

        Suter zweimal mit der Nummer 1 ins Training, da fährst generell etwas langsamer. Puchner für ihre Verhältnisse mit Platz 7 eher weiter hinten im Training. Da wars in den Abfahrten davor zumindest in einem Training immer ganz vorne dabei.
        Die Schweizerin hier zuletzt das Rennen gewonnen, die wird sich steigern. Die Österreicherin ist da schon eher Trainings Weltmeisterin, da ist meistens nicht so viel Luft. Puchner war nur 1 Zehntel schneller.

        Abfahrt Herren Wengen Samstag 15.01 12:30 Uhr

        Feuz - Kilde 1 @ 2,06 Pinnacle 2/10

        Feuz favorisiere ich hier leicht auf der kompletten Lauberhornstrecke. Kilde hat da in den Trainings und auch schon in den letzten Jahren oben immer etwas aufgerissen.
        Zudem ist das Kernen-S nicht so entscheidend, wie auf der verkürzten Abfahrt. Denke der Schweizer schlägt hier zurück. Small einen Versuch wert.

        Clarey - Rogentin 2 / Bennett - Hintermann 1 @ 3,61 interwetten 1/10

        Rogentin ja auf der ganzen Strecke 2. gewesen hinter Innerhofer. Der Schweizer gefällt mir gut und die Formkurve geht nach oben. Clarey hier durchwachsene Ergebnisse in der Abfahrt.
        Zuletzt auf der kompletten Strecke nicht überzeugt. Quote hat da auf den Schweizer Value.

        Das kombiniere ich mit Bennett, der zeigt viel Gefühl auf dem aggressiven trockenen Schnee und hat die Kräfte im Training geschont.
        Hintermann vom Gefühl her im Training schon alles rausgehauen, da geht nicht viel mehr und die Kraft lässt nach.
        Der Ami tolle Zeiten gestern gefahren und hier auch schon auf der gesamten Strecke 5.!

        Odermatt - Mayer 2 @ 2,2 Interwetten 1/10
        Kriechmayr - Mayer 2 @ 1,85 xtip,cashpoint 2/10
        Mayer top 3 @ 5,0 Unibet 0,5/10

        Odermatt sehe ich hier auf der Gesamten Strecke nicht so stark. Oben ist viel gleiten mit langgezogenen Kurven, dass liegt ihm nicht so.
        Zudem fällt das Kernen-S nicht so ins Gewicht. Mayer morgen mit der Nummer 1, oben ist viel Naturschnee drin, da kann die Piste um 12:30 schon schnell recht weich werden.
        Zu der Quote probiere ich den Mayer mal.
        Kriechmayr muss ich dagegen gehen wieder. Der hat hier einmal gewonnen 2019, davor nie besser wie 6. Ohne Training wird des nix. Den oberen Teil sind die anderen alle gefahren.

        Cater - Casse 1 @ 1,85 Interwetten 4/10

        Die Quote gefällt mir Cater hier auf der Gesamten Strecke schon 9. und 11. gewesen. Gestern auf der verkürzten 10.
        Der Slowene kann gut gleiten und ihm scheint der trockene Schnee zu liegen. Casse war da als 17 doch recht deutlich hinten gestern.
        Zudem hier in Wengen auf der Gesamten Strecke nur 20. und 35. 2019 und 2018.

        Paris - Cochran 1 @ 1,85 betano 3/10

        Paris auf der Gesamten Strecke auch zu favorisieren. Kernen-S ist nicht so seins, da packt er gerne die Pizzaschnitte aus.
        Das fällt heute nicht so ins Gewicht. Hat mir eigentlich gestern ganz gut gefallen. Im oberen Teil sollte er Zeit auf Cochran holen.

        Kommentar


          #69
          Zitat von Sonictheeagle Beitrag anzeigen
          Damen Abfahrt Zauchensee Samstag 15.01 10:45 Uhr

          Scheyer - Weidle 1 @ 1,917 Pinnacle 3/10
          Scheyer top 3 @ 6,0 0,5/10



          Stuhec - Brignone 2 @ 1,85 Unibet 3/10


          Holdener - Rädler 2 @ 1,85 xtip,cashpoint 4/10


          Miradoli - Vlhova 1 @ 1,85 xtip,cashpoint 3/10



          Tippler - Curtoni 1 @ 1,87 betano 1,5/10
          Tippler - Hütter 1 @ 2,0 xtip,cashpoint 1,5/10


          Suter - Puchner 1 @ 1,87 betano 2/10


          Abfahrt Herren Wengen Samstag 15.01 12:30 Uhr

          Feuz - Kilde 1 @ 2,06 Pinnacle 2/10


          Clarey - Rogentin 2 / Bennett - Hintermann 1 @ 3,61 interwetten 1/10


          Odermatt - Mayer 2 @ 2,2 Interwetten 1/10
          Kriechmayr - Mayer 2 @ 1,85 xtip,cashpoint 2/10
          Mayer top 3 @ 5,0 Unibet 0,5/10



          Cater - Casse 1 @ 1,85 Interwetten 4/10


          Paris - Cochran 1 @ 1,85 betano 3/10
          Auch ein gutes Ergebnis heute. Zweimal etwas verschätzt, der Rest ist gut.

          Herren soweit alles gut, bis auf Mayer, der fährt zwar solide als 5. wieder aber Odermatt als 4. und Kriechmayr als 1. beide vorne. Bei Schweizer war einfach etwas Pech dabei, da fehlen 5 Hundertstel. Kriechmayr hatte am Ende einfach noch am meisten Kraft und erwischt alles gut, hätte ich nicht gedacht.

          Cater als 6. meilenweit vor Casse und Paris ähnlich als 3. Feuz dann heute 2. und Kilde kommt im Kernen-S nicht ganz mit.

          Rogentin ärger ich mich ein bisschen, dass ich es nicht einzeln gespielt hab, war ein super Pick, nur leider der Bennett heute mit Fehlern hinter Hintermann.

          Damen hat Weidle im zweiten Training anscheinend probiert, da war heute nix zu sehen, fährt nur 2 Zehntel am Sieg vorbei und Scheyer ist knapp eine Sekunde dahinter. Die Wette war nix.

          Tippler leider mit Scheinelauf und Cutoni solide, dass reicht dann nicht. Hütter startet nicht, gut für uns.

          Rädler, Miradoli und Brignone liefern alle sind recht deutlich vor ihren Konkurrentinnen.

          Bleibt dann ein gutes Plus!

          + 8,81 EH

          Kommentar


            #70
            Herren Slalom Wengen Sonntag 16.01 10:15/13:30 Uhr

            Noel to Win @ 3,0 interwetten 2/10

            Der Franzose hat ja jetzt etwas gekostet. Zwei dumme Fehler bringen nix ein. In Madonna war es der sichere Sieg und in Adelboden schon oben eingefädelt.
            Normal würde ich es jetzt lassen, aber hier in Wengen hat er die letzten zwei Rennen gewonnen und der Hang ist technisch einer der schwersten im Weltcup.
            Recht steil, Gelände hängt in beide Richtungen weg mit Übergängen, da kannst du gar keinen Bolzer Lauf runter stecken, da ist ein drehender Lauf Pflicht.
            Deswegen sollte ihm da seine Brillante Technik entgegen kommen.
            Der Franzose hatte auch letztes Jahr viele Ausfälle und war trotzdem immer schnell dabei, deswegen bin ich guter Dinge das er hier nichts an seinem Speed verloren hat.

            Jakobsen - Vinatzer 1 @ 1,943 Pinnacle 3/10

            Der Schwede ist einfach stabiler wie der Italiener und technisch hat er einen enormen Sprung gemacht in den letzten 1 1/2 Jahren. Steht besser und zentral auf dem Ski mit weniger Rücklage, was hier sehr wichtig ist.
            Vinatzer auch schnell aber viel mehr Fehler und ihm passiert es eigentlich immer, dass er sich hinten reinsetzt, dass heißt am Schwungende hebts in teilweise aus.
            Auf dem Hang ist sowas Gift und du scheidest schnell aus oder machst grobe Fehler. Sehe Jakobsen da sicherer.

            Aerni - Ryding 2 @ 2,5 betano 2/10

            Zu der Quote muss man es small probieren. Der Brite jetzt mit zweit Ausfällen. Teilzeiten waren aber Top und in Madonna ja ganz vorne gewesen auf einem auch sehr technischen Hang.
            Technisch fährt Ryding eher die feine Klinge und ruhiger und kontrollierter. Aerni da eher der "Bolzer", der ist im flachen super schnell, wenn es aber technisch schwieriger wird macht er mit seiner ungestümen Fahrweise oft Fehler.
            2,5 ist da auf jeden Fall zu hoch.

            Kristoffersen Top 6 @ 2,4 Unibet 2/10

            Kristoffersen hier in den letzten 6 Rennen 2,4,2,1,1,3 gefahren! Die Teilzeiten vom Norweger waren auch in dem Winter gut, nur leider hatte er immer wieder Fehler drin.
            In Madonna z.B mit Top 5 Zeit ausgeschieden kurz vor der Einfahrt Steilhang im zweiten Durchgang. Er ist schon schnell unterwegs.
            Ich traue ihm hier zu, dass er wieder Richtung Podest fährt.

            Meillard - Strasser 1 @ 1,87 betano 2/10

            Meillard im Slalom mittlerweile sehr konstant und gut unterwegs. In den letzten 7 Slaloms immer in den Top 10 und auch hier in den letzten beiden Rennen in dem Bereich.
            Ist jetzt schon 2 Jahre her, dass hier gefahren wurde und seither ist der Schweizer nur besser geworden. Strasser jetzt in Adelboden 3. gewesen, da war er knapp vorne.
            Hier war der Deutsche noch nie wirklich gut und Meillard fährt mir da technisch etwas besser, da sollte es heute drauf ankommen.

            Zubcic - Gstrein 2 @ 2,05 interwetten 2/10

            Hier ähnlich, Gstrein ja mit Bestzeit in Adelboden ausgeschieden. War danach recht locker unterwegs und war auch hier schon ganz gut dabei.
            Technisch ist der Österreicher dem Kroaten zumindest im Slalom überlegen. Der Hang hat kein wirkliches Flachstück und ist mit Übergängen und steilem Gelände gespickt.
            Zubcic hat sich im Slalom schon verbessert, aber hier im h2h darf er auf dem Gelände nicht der Favorit sein.


            Damen Super-G Zauchensee Sonntag 16.01 11:30 Uhr

            Vlhova - Bassino 2 @ 1,87 betano 2/10

            Vlhova ja seit langem das erste mal wieder im Speed unterwegs. Der Hang hier ist sehr schwer und ich traue ihr noch nicht zu, dass sie da gleich wieder top 10 fährt.
            Bassino war hier im Kombi Super-G vor 2 Jahren schon stark als 2. Sie ist im Gegensatz zu der Slowakin einige Super-g gefahren und war auch gut dabei.
            Denke der Trainingsvorsprung setzt sich hier durch

            Brignone Top 3 @ 3,5 Unibet 1/10
            Brignone - Curtoni 1 @ 1,87 betano 2/10

            Brignone hier den Kombi Super-G gewonnen. Sie war heute Panorama Kurve schon eine der schnellsten. Ich traue ihr da heute alles zu. Der Super-G wird schwer und das liegt ihr normal sehr.
            Curtoni war zuletzt auch gut, aber hier ist nochmal ein bisschen mehr Technik gefragt, da hält sie glaube ich nicht ganz mit.

            Goggia - Gut-Behrami 2 @ 1,87 betano 3/10

            Goggia ja gestern gestürzt, mal schauen wie sie sich morgen fühlt. Positiv ist es meistens nicht. Gut war schon in der Abfahrt an ihr auf 2 Zehntel dran und hat ja gestern gewonnen.
            Super-G ist normal ihre Disziplin und der wird heute schwer, da wird Goggia glaube ich nicht alles perfekt erwischen. Die Schweizerin ist da wie auf Schienen die verliert selten die Linie.

            Weidle - Scheyer 2 @ 2,65 betano 2/10

            Small hier, Weidle ja im Super-g nicht so gut und Scheyer hier mit ihrem Lieblingshang, da erwarte ich auch im Super-G ein ganz gutes Ergebnis.
            Gerade wenn es so technisch wird wie heute, sollte die Quote auf die Österreicherin niemals so hoch sein. Quote ist eigentlich auch ein Blödsinn.
            Scheyer war in den letzten 8 Super-G 3x in den Top 15. Da war Weidle nur einmal überhaupt im Super-G als 15. in St.Anton.

            Marsaglia - Gauthier 1 / Schwarz - Yule 1 (Herren) Kombi @ 2,88 xtip,cashpoint 2/10

            Marsaglia hier schon gute Teilzeiten in der Abfahrt gezeigt und hier im Super-g schon top 10 gefahren. Gauthier Abfahrt und ein Training ausgelassen, denke das ist der Französin auch zu technisch.
            Gutes Kombi Material.

            Schwarz wird jetzt immer besser und Yule gefällt mir nicht so gut. Ist nicht so konstant und hier in Wengen ist nicht gerade sein Lieblingshang.
            In der Kombi lasse ich das mitlaufen.
            Zuletzt geändert von Sonictheeagle; 16.01.2022, 01:51.

            Kommentar


              #71
              Zitat von Sonictheeagle Beitrag anzeigen
              Herren Slalom Wengen Sonntag 16.01 10:15/13:30 Uhr

              Noel to Win @ 3,0 interwetten 2/10

              Jakobsen - Vinatzer 1 @ 1,943 Pinnacle 3/10


              Aerni - Ryding 2 @ 2,5 betano 2/10


              Kristoffersen Top 6 @ 2,4 Unibet 2/10


              Meillard - Strasser 1 @ 1,87 betano 2/10


              Zubcic - Gstrein 2 @ 2,05 interwetten 2/10


              Damen Super-G Zauchensee Sonntag 16.01 11:30 Uhr

              Vlhova - Bassino 2 @ 1,87 betano 2/10


              Brignone Top 3 @ 3,5 Unibet 1/10
              Brignone - Curtoni 1 @ 1,87 betano 2/10



              Goggia - Gut-Behrami 2 @ 1,87 betano 3/10


              Weidle - Scheyer 2 @ 2,65 betano 2/10


              Marsaglia - Gauthier 1 / Schwarz - Yule 1 (Herren) Kombi @ 2,88 xtip,cashpoint 2/10
              .
              Heute Pech und Glück etwas ausgeglichen. Da kann ich grundsätzlich nix sagen. Kristoffersen aber schon wieder sehr skurril. War nach dem 1. Lauf 1. und dann in den letzten Toren 1,2 Sekunden vorne und fädelt dann im flachen Stück wo eh nur noch gerade und einfach gesteckt ist noch ein. Ähnlich dumm wie Noel in Madonna. Podest dann sowieso sehr exotisch. Braathen bricht heute den Weltrekord und fährt von 29 auf 1! Daneben ist Yule und Razzoli auf dem Podest. Piste hat doch ein bisschen nachgelassen und im Steilhang war es sehr schwer gesteckt mit eine Haarnadel.

              Noel leider heute weit abgeschlagen. Man hat ihm doch etwas die Unsicherheit angemerkt hat man so vorher noch nicht von Ihm gesehen.

              Vinatzer haben wir glück der fährt eigentlich stark, kreuzt dann aber seine Ski und die Bindung geht auf. Jakobsen war oben im ersten schon Ausgefallen. Hier ist das Void bei manchen Bookies wie Pinniacle. Kann aber auch lose sein wenn der Bookie, die Regel hat, dass Vinatzer nur den zweiten Lauf erreichen muss und nicht beenden.

              Aerni und Strasser haben wir Glück beide fallen aus. Ryding dann nach 3 Ausfällen vor ihm mit einem Sicherheitslauf ins Ziel. Der tut nach den ganzen Ausfällen in Adelboden auch mal ganz gut.
              Strasser war schnell, aber Meillard auch als 7. am Ende.

              Gstrein fährt ein starkes Rennen und ist knapp nicht auf dem Podest als 4., Zubcic nichtmal im zweiten Durchgang. Mit Schwarz verlieren wir leider die Kombi, Yule war heute einfach zu stark im zweiten Lauf. Im ersten war der Österreicher noch um ein paar Hundertstel vorne.

              Damen laufen dann besser. Brignone gewinnt das Rennen und ist recht deutlich vor Curtoni. Goggia war nach dem Sturz gut eingeschätzt da fehlt es weit auf ein gutes Resultat. Zum Glück weil Gut-Behrami als 10. auch nicht ganz überzeugt. Sind dann aber 3 Zehntel auf Goggia.

              Bassino ist als 4. recht deutlich vor Vlhova mit 5 Zehntel. Bei Scheyer war die Wette grundsätzlich gut aber Weidle vom Ergebnis ziemlich am Maximum. Vorher war im Super-g ein 15. Platz ihr bestes Ergebnis, da kommt sie heute mit Platz 16. leider zu nah ran. Scheyer in der Panoramakurve zweimal zu stark aufgekantet, dass kostet viel Zeit. Es fehlen als 20. 2 Zehntel. Aber wie gesagt zu der Quote war es das wert.

              Kombi war Marsaglia glücklich! Die fährt einen Schweinelauf und Gauthier war Einfahrt Schmalzleiten deutlich vorne, erwischt dann aber ein Tor nicht.

              Insgesamt nur ein fader Beigeschmack zum Schluss durch Kristoffersen ansonsten ist das Ergebnis gut.

              + 7,43 EH

              Kommentar


                #72
                Herren Abfahrt Kitzbühel Freitag 21.01 11:30 Uhr

                So wird jetzt hier recht kurz, weil es ja gleich los geht. Durch die schlechte Sicht und Wind startet man jetzt nicht von ganz oben sondern von der Mausfalle.

                Clarey - Hintermann - Franz 1 @ 2,6 interwetten 2/10
                Clarey top 3 Ja @ 7,0 Unibet 0,5/10

                Clarey sehe ich hier vorne, der Franzose war hier schon auf dem Podest und in den letzten 7 Abfahrten 5x in den Top 5.
                Im verkürzten Training hat er schon angedeutet, dass er auch heute wieder voll dabei ist als 2.
                Hintermann da doch recht deutlich zurück, der fährt im Training auch meistens recht voll.
                Franz sehe ich nicht so weit vorne, Trainings war er nicht dabei und er ist auch einer der sich da die Sicherheit holt

                Odermatt top 6 Ja @ 3,0 Unibet 2/10

                Muss ich zu der Quote probieren. Die neu gesetzte Passage Einfahrt Traverse ist jetzt relativ eckig und man muss den Schwung nach dem Hausberg so gut wie möglich durchziehen um Speed zu machen.

                Cochran - Bennett 2 @ 1,9 Unibet 3/10

                Cochran ja hier schwer gestürzt Einfahrt Traverse letztes Jahr, er wirkt unsicher und bei der schlechten Sicht wird er wahrscheinlich auch vorsichtig fahren.
                Trainings war er auch sehr verhalten unterwegs. Bennett da im Training von ganz oben 6. gewesen und der hatte hier auch schon gute Ergebnisse.

                Cater - Bailet 1 / Mayer - Innerhofer 1 Kombi @ 2,72 interwetten 2/10

                Cater in den Training recht deutlich vor Bailet, der bisschen im Formloch ist und normal in den Trainings nicht so weit hinten ist.
                Beide Trainings über 3 Sekunden aufgerissen. Cater kommt da mit Top Ergebnissen aus Wengen. Denke das kann man hier in der Kombi probieren.

                Innerhofer gute Trainings gefahren, war aber schon ziemlich auf Rennlinie unterwegs. Mayer im Training von oben schon zweiter gewesen. Der hat hier schon einige Podest und den Sieg 2020.
                Denke der Österreicher macht das hier. Wenn alle zulegen, wird Innerhofer nicht ganz vorne sein.

                Rogentin - Ferstl 2 @ 2,23 pinnacle 2/10

                Ferstl zwar gestürzt im 1. Training, der Teil ist aber nicht drin. Der Deutsche hier schon recht ordentliche Ergebnisse gehabt und gestern mit Attacke gefahren.
                Rogentin da nur einmal überhaupt auf der Streif gefahren und anders wie in Wengen jeweils nicht in den Top 20 im Training. Zu der Quote muss man den Pepi probieren.

                Marsaglia - Casse 2 @ 2,34 Pinnacle 2/10

                Casse gestern bei schlechter Sicht und verkürztem Training 4. Marsaglia im ersten Training stark bei Sonne. Wetter wird wie beim 2. Training sein und die Quote ist viel zu hoch.
                Casse war hier 2020 auch schon 14., also da muss man es probieren.

                Feuz - Kilde 1 @ 1,85 Unibet 2/10
                Feuz to Win @ 4,5 xtip,cashpoint 1/10

                Ja Kilde hier noch nicht wirklich was gerissen im Rennen. 9,18,,18,24,6 in der Abfahrt ist nix, auch wenn er in einer Top Form kommt.
                Im zweiten Training bei schlechter Sicht hatte er sich nicht so wohl gefühlt. Feuz hier immer stark normal, der fährt um den Sieg mit.

                Hemetsberger - Baumann 1 / Danklmair - Marsaglia 1 Kombi @ 3,09 Unibet 1/10

                Small hier noch etwas Risiko. Der Hemetsberger riskiert gern auf den schwierigen Abfahrten. Im zweiten Training war er vor Baumann.
                Der Deutsche hat mir zuletzt auf den langen Ski nicht so gefallen und hatte auch Probleme vor der Traverse.

                Danklmair hier immer solide gefahren in den letzten Jahren und so Top 15 sollte sich ausgehen. Marsaglia ja wie gesagt bei der schlechten Sicht gestern weit hinten gewesen.

                Kommentar


                • Taiga Wutz
                  Taiga Wutz kommentierte
                  Kommentar bearbeiten
                  Habe zwar selbst nichts gewettet, aber sehr starke Performance, Respekt!

                #73
                Zitat von Sonictheeagle Beitrag anzeigen
                Herren Abfahrt Kitzbühel Freitag 21.01 11:30 Uhr


                Clarey - Hintermann - Franz 1 @ 2,6 interwetten 2/10
                Clarey top 3 Ja @ 7,0 Unibet 0,5/10



                Odermatt top 6 Ja @ 3,0 Unibet 2/10


                Cochran - Bennett 2 @ 1,9 Unibet 3/10



                Cater - Bailet 1 / Mayer - Innerhofer 1 Kombi @ 2,72 interwetten 2/10


                Rogentin - Ferstl 2 @ 2,23 pinnacle 2/10


                Marsaglia - Casse 2 @ 2,34 Pinnacle 2/10


                Feuz - Kilde 1 @ 1,85 Unibet 2/10
                Feuz to Win @ 4,5 xtip,cashpoint 1/10



                Hemetsberger - Baumann 1 / Danklmair - Marsaglia 1 Kombi @ 3,09 Unibet 1/10

                Ja ein sehr gutes Ergebnis für ein schweres Rennen.

                Feuz die einzige Wette, wo ich heute gar nicht zufrieden war. Da fährt Kilde allen auf und davon und gewinnt, hätte man genau andersrum spielen müssen. Der Schweizer im Training halt immer sehr weit hinten und gemütlich unterwegs, deswegen manchmal schwer einzuschätzen. Wird heute nur 8. und damit eins seiner schlechtesten Abfahrten in den letzten 2 Jahren. Der Norweger war aber nicht zu schlagen 4 Zehntel vor dem zweiten und über eine Sekunde vor Feuz.

                Ansonsten war Clarey ein Volltreffer, der wird wie letztes Jahr 2. und ist locker vor Franz und Hintermann. Ähnlich bei Odermatt, der ist nur in den Gleitpassagen nicht ganz bei den schnellsten dabei ansonsten Top Zeiten Karussellkurve vor dem Hausberg und Einfahrt Traverse alle super erwischt und am Ende 5.

                Bennett ähnlich easy. Cochran kommt auf der Piste auf der er letztes Jahr gestürzt ist nicht zurecht und fährt verhalten. Sein Kollege da mit einem soliden Rennen als 11., Cochran fast 2 Sekunden dahinter.

                Kombi auch recht locker durch Mayer wird 4. und Innerhofer nur 17 mit über einer Sekunde Differenz. Cater solider Lauf auf Platz 22., Bailet zwar out, aber von den Zeiten nicht am Slowenen dran gewesen.

                Ferstl und Rogentin beide schlecht, aber der Deutsche doch in ein paar Passagen mehr das Risiko gesucht und dann doch recht deutlich vorne. In den Gleitpassagen aber extrem verloren.

                Marsaglia crasht mir leider zwei Wetten. Casse war drin nur der kommt in der Karussell kurve zu weit runter und tuschiert die Bande voll, des kostet extrem Zeit. War dann unten schneller wie Marsaglia ab der 4. Zwischenzeit. Bissl ärgerlich. Danklmair geht dann gleich oben nach der Mausefalle der Ski auf sehr unglücklich, des kostet die Kombi. Hemetsberger war ganz easy vor Baumann mit 8 Zehntel.

                Will aber insgesamt nicht viel meckern, war bei den Bedienungen schon ein sehr starkes Rennen aus meiner Sicht.

                + 12,8 EH

                Kommentar


                  #74
                  Herren Slalom Kitzbühel Samstag 22.01 10:15/13:45 Uhr

                  Yule top 6 Ja @ 3,0 Unibet 1/10

                  Hier muss ich dann doch meine Meinung revidieren die ich hier vor dem Wengen Rennen nieder geschrieben hab.
                  Gab jetzt auch noch einen Artikel über ihn wo der Fischer-Rennchef der Hersteller seines Ski Set-ups einräumt, dass es letztes Jahr Probleme mit dem Material gab.
                  Kann auch ein Grund sein, dass es bei ihm da die Saison 20/21 bis auf 1-2 Ausnahmen gar nicht lief. Die Saison war jetzt doch bis auf Madonna wesentlich besser.
                  In Val disere war er ja zum Auftakt 4., in Adelboden nach starkem ersten Lauf noch auf 8 zurückgefallen und jetzt in Wengen 2. hinter Braathen.
                  Man muss natürlich dazu sagen, dass gerade in Val disere und Wengen einige vor ihm ausgefallen sind, trotzdem liegen ihm grad so enge Läufe mit Übergängen wo man schnellkräftig sein muss.
                  Hier in Kitzbühel ist seine Bilanz recht gut. Er war hier in den letzten 4 Rennen 1.,18.,5. und 3.

                  Zenhäusern - Schwarz 2 @ 2,0 pinnacle 2/10

                  Anders wie bei seinem Teamkollegen Yule, sehe ich bei Zenhäusern Probleme auf dem doch recht eng gesteckten Gelände hier mit den Übergängen und dem weghängenden Gelände.
                  Der lange Schweizer war hier nur zweimal 6., ansonsten waren die Ergebnisse nicht in den Top 10. Schwarz steigert sich jetzt langsam wieder.
                  War in Adelboden 11. und Wengen 10., Teilzeiten waren da schon wieder Top und er hat eigentlich nur im zweiten Durchgang dann nochmal etwas verloren.
                  Grad hier beim Heimrennen sollte da ein Sprung möglich sein. Zuletzt war er hier 2. und 5.

                  Kristoffersen - Foss-Solevaag 1 @ 1,85 interwetten 3/10
                  Kristoffersen top 3 Ja @ 2,3 Interwetten 1/10
                  Kristoffersen to Win @ 6,5 Interwetten 0,5/10

                  Ja was soll man sagen, ich werde es hier wieder probieren und hoffe das der Kriss mich nicht so entäuscht wie der Franzose Noel.
                  Der hat morgen die Nummer 1 und bei viel Schnee könnte das nicht ganz optimal sein. Der Norweger kommt mit der 7, Piste hier am Ganslernhang ist top in Schuss.
                  Eisig gibts ja in der Saison nicht mehr nach neuer Linie der Fis aber hier sollte trotzdem eine gute Zeit noch zu fahren sein mit der Startnummer 7. Die ersten werden eh erstmal den "Schneepflug" machen.
                  Ansonsten der Norweger hier ähnlich erfolgreich gewesen wie in Wengen und einer der Hänge wo er auch noch keinen wirklichen Durchhänger hatte.
                  Bei seinen letzten 6 Zielankünften war er 4.,4.,1.,1.,7. und 2.! Der Norweger kennt eigentlich nur Attacke und sollte sich auch von dem Einfädler in Wengen nicht beirren lassen, er war mit knapp über einer Sekunde der Schnellste in der Schweiz.
                  Sein Teamkollege Foss-Solevaag hier noch nie besser wie 10. gewesen. Der Hang liegt ihm nicht so weil man etwas mehr Körperbewegung beim fahren brauch.
                  Wie oben schon gesagt die Wellen und das Gelände ist hier wie selten im Weltcup und das macht es so schwer. Der Norweger fährt zusätzlich mit einem frisch operierten Finger, wo er eigentlich eine Schiene tragen sollte.
                  Die hat er aber wenige Tage nach der OP abgelegt, ein kleines Handicap ist es allemal.

                  Meillard - Pinturault 1 / Hählen - Stuhec 1 (Damen) Kombi @ 4,62 interwetten 1/10

                  Kleine Risiko Kombi. Meillard ja durch den Corona Ausfall von Feller in der ersten Gruppe und morgen mit der Startnummer 3. Der Schweizer zuletzt immer in den Top 10 in den letzten 7-8 Rennen wo er im Ziel war.
                  Ist konstanter wie Pinturault, der hier zwar schon einmal 2. und 4. war aber auch schon oft Ausgefallen oder jenseits der Top 10. Ist immer ein bisschen eine Wundertüte, aber zu der Quote lass ich es mitlaufen.

                  Hählen hier im zweiten Training ein super Rennen gefahren und knapp über 5 Zehntel vor Stuhec gewesen. Die ist mittlerweile sogar in ihre Paradeabschnitten den Gleitstücken nicht mehr die Stärkste und schwächelt etwas.
                  Ist natürlich etwas Risiko weil die Schweizerin auch immer gut riskiert und dann mal schnell ein verkorkster Lauf bei rum kommt. Die eine Einheit kann man aber riskieren.

                  Haugan - Marchant 1 (1.Lauf) @ 2,1 bet365 2/10
                  Popov - Marchant 1 @ 1,769 Pinnacle 3/10

                  Gehe hier zweimal gegen Marchant, der jetzt auf dem harten Griffigen Schnee doch immer mehr Probleme hatte auf Zug zu kommen. Zudem jetzt der schwere Hang hier.
                  Haugan fährt da eine bessere Technik, darf halt nur keine Fehler machen, oder den halben Lauf wie in Wengen mit nur einem Stock fahren, dann sehe ich ihn vorne.
                  Falls wer nicht bei bet spielen kann. Das sollte live bei Admiral,interwetten oder Unibet verfügbar sein, die gleich hintereinander. Oder bei sportwetten.de ist das gleiche Angebot wie bei bet365 zu finden.
                  Popov fährt eine solide Saison war hier 9. und mit seinem kleinen Statur ist er wie gemacht für den Hang. Der Bulgare fährt mit eine ziemlich eignen Hochtief Bewegung die ein bisschen an ein "Gummimanschgerl" erinnert.

                  Damen Abfahrt Cortina Samstag 22.01 11:30 Uhr

                  Suter to Win @ 15,0 Unibet 0,5/10
                  Suter top 3 Ja @ 4,33 bet365 1/10
                  Suter - Mowinckel 1 @ 1,85 interwetten 3/10

                  Suter ist jetzt langsam wieder im kommen. Pünktlich zu Olympia werden die Ergebnisse langsam besser und mit Cortina kommt jetzt der Hang, wo sie im Frühjahr ihren Weltmeistertitel in der Abfahrt geholt hat.
                  Training war schon gut, trotz gemütlichem Speed waren da schon einstellige Teilzeiten dabei und unten sogar schon die 3. schnellste.
                  Das ist eigentlich ein Ausrufezeichen, für eine die im Training mittlerweile selten vorne dabei ist.
                  Mowinckel war jetzt zwar im Training ein paar Zehntel schneller, aber die Norwegerin sammelt da auch im Renntempo Sicherheit um im Speed wieder die volle Sicherheit nach ihrer Verletzung zu erlangen.


                  Weidle - Puchner 1 @ 1,85 Unibet 3/10

                  Weidle hier ähnlich im ersten Training hatte sie oben viel Wind, da war der ganze Rückstand schon oben da und nach unten hin fast nix mehr verloren.
                  Zweites Training wahrscheinlich ein bisschen was probiert, aber als 2. in der Abfahrt bei der WM wird die morgen deutlich zulegen. Puchner mit die schlechtesten Trainings bis jetzt in der Saison.
                  Die ist normal die Trainingsweltmeisterin und wenn es da schon nicht klappt, kommt da meisten wenig Steigerung.

                  Gagnon - Scheyer 1 @ 1,95 Unibet 2/10

                  Ganz solider Spot hier. Gagnon zwar in den Training jetzt weiter hinten gewesen, hatte sich aber in Zauchensee auch ziemlich gesteigert und ihre Abfahrt Bilanz kann sich sehen lassen.
                  War in den letzten 7 Rennen 4x Top 10 und einmal 16. und 11.! Scheyer war da nur einmal in Lake Louise vorne und die Trainings hier waren auch keine Offenbarung. Sie ist auch eher eine die da gut vorne ist wenn was zusammengeht im Rennen.
                  Denke die Kanadierin darf hier nicht der Außenseiter sein.

                  Brignone - Ledecka 1 / Wiles - Marsaglia 1 Kombi @ 3,17 Unibet 1,5/10

                  Brignone scheint mittlerweile auf den langen Ski auch auf den Genuss zu kommen. Zuletzt lief es wieder besser für die Italienerin und sie setzte auch hier im Training im technischen Mittelteil mit Abstand die besten Zeiten in den Schnee.
                  Heute an der letzten Zwischenzeit die schnellste gewesen, dann unten raus noch verloren, wahrscheinlich auch aufgemacht.
                  War so nur knapp vor Ledecka, aber die war heute schon wieder nur 6. und da sie ja fast nur Snowboard gefahren ist in letzter Zeit, fährt sie fast jedes Training im Renntempo.
                  Denke die Zeit die Brig hier im technischen Teil macht kann Ledecka oben und unten nicht gut machen.

                  Wiles hier schon zweimal einstellig gefahren und jetzt beide Trainings 9. Einmal zwar ein Torfehler aber die Teilabschnitte waren da alle gut.
                  Marsaglia beide Trainings deutlich über eine Sekunde hinter der Amerikanerin. Da muss ich es in der Kombi probieren.
                  Zuletzt geändert von Sonictheeagle; 21.01.2022, 22:20.

                  Kommentar


                    #75
                    Zitat von Sonictheeagle Beitrag anzeigen
                    Herren Slalom Kitzbühel Samstag 22.01 10:15/13:45 Uhr

                    Yule top 6 Ja @ 3,0 Unibet 1/10

                    Zenhäusern - Schwarz 2 @ 2,0 pinnacle 2/10

                    Kristoffersen - Foss-Solevaag 1 @ 1,85 interwetten 3/10
                    Kristoffersen top 3 Ja @ 2,3 Interwetten 1/10

                    Kristoffersen to Win @ 6,5 Interwetten 0,5/10



                    Meillard - Pinturault 1 / Hählen - Stuhec 1 (Damen) Kombi @ 4,62 interwetten 1/10


                    Haugan - Marchant 1 (1.Lauf) @ 2,1 bet365 2/10
                    Popov - Marchant 1 @ 1,769 Pinnacle 3/10


                    Damen Abfahrt Cortina Samstag 22.01 11:30 Uhr

                    Suter to Win @ 15,0 Unibet 0,5/10
                    Suter top 3 Ja @ 4,33 bet365 1/10

                    Suter - Mowinckel 1 @ 1,85 interwetten 3/10


                    Weidle - Puchner 1 @ 1,85 Unibet 3/10


                    Gagnon - Scheyer 1 @ 1,95 Unibet 2/10


                    Brignone - Ledecka 1 / Wiles - Marsaglia 1 Kombi @ 3,17 Unibet 1,5/10
                    Ja wilde Rennen heute, da kannst froh sein, dass es am Ende noch so glücklich ausging.

                    Herren war Kristoffersen eigentlich eine schlechte Wette. Verkorkster erster Durchgang und 1,68 Sekunden hinten und eigentlich chancenlos. Foss war da super stark im ersten Lauf und und mit Noel und Vinatzer vorne auf dem Podest. Der Norweger dann aber im zweiten Lauf mit der Bestzeit und durch 5-6 Ausfälle in den Top 8, unteranderem Foss geht sich dann der 3. Platz noch aus. Mega Glück und das rettet das Ergebnis deutlich.

                    Yule dann mit guten Teilpassagen aber unten raus viel verloren und knapp 7 Zehntel auf einen Top 6 Platz, wäre noch möglich gewesen bei den vielen Ausfällen, startet auch gut raus, aber fädelt gleich beim ersten Übergang ein.

                    Schwarz war dann ganz gut eingeschätzt Laufzeit war zwar nicht so toll, aber Zenhäusern kommt mit dem engen Lauf gar nicht zurecht und scheidet auch aus.

                    Haugan vergreift sich beim Set-up und fährt einen Schweinelauf und kommt knapp nicht in den Zweiten. Aber war ja eh auf den ersten Lauf und Marchant gleich oben mit der Brezn und hat 4 Sekunden plus auf der Uhr. Popov ist richtig bitter, der war der 2. schnellste im Mittelteil und fädelt dann ein. Bei Pinniacle ist es void, kann aber auch lost sein wenn der Bookie den ersten Lauf mit wertet.

                    Damen war eine Katastrophe. Hatte gestern noch geschaut, da war dann fast kein Wind angesagt, leider frischt der aber kurz vor dem Rennen extrem auf und man musste den kompletten oberen Teil weglassen. War dann eine Miniabfahrt wo unten Böen vom bis zu 70 km/h eine Lotterie daraus gemacht haben.

                    Suter rettet immerhin das h2h, aber bitter für sie wäre der obere Teil auch gut gewesen als eine der Top Gleiterrinen. Es fehlen 6 Hundertstel auf Platz 3 und 33 auf den Sieg. Mowinckel war 2 Zehntel dahinter.

                    Puchner hatte dann wenig Wind mit Startnummer 1 und nutzt es mit Platz 5 aus. Weidle verliert komischerweise oben extrem, weiß nicht ob da Wind war, aber ab der ersten Zwischenzeit bis ins Ziel dann nur noch 2 Hundertstel auf Goggia. Schwer einzuschätzen den Wind sieht man im TV halt nicht immer.

                    Gagnon war so oder so ein schlechter Pick, die hatte sich doch sehr unsicher gefühlt im Training, dass konnte man auf den Zeiten nicht sehen. Konnte nicht mal richtig in der Hocke fahren auf der Geraden. Hab sie selten so unsicher gesehen, aber die harte Piste, war dann nicht ihrs. Mit Abstand ihr schlechtestes Ergebnis. Scheyer war auch nicht toll, aber solide, dass reicht dann.

                    Kombi ärgert mich ein bisschen, Brignone war einfahrt Traverse sogar vor Goggia und legt sich dann fast hin. Ledecka zwar 3. am Ende, aber des wäre ein knappe Kiste geworden. Bitter

                    Wiles war dann recht locker mit knapp einer Sekunde auf Marsaglia. Bringt mir aber nix.

                    Zweite Kombi scheitert leider an Hählen die oben gleich ausfällt. Stuhec mit solidem Rennen wäre möglich gewesen, aber wissen werden wir es nicht. Meillard war 4 Zehntel hinter Pinturault nach Lauf 1, fährt dann einen guten zweiten Durchgang und der Franzose gleich oben raus. Aber auch hier bringt es nichts mehr.

                    Bleibt dann sogar ein Miniplus, Kristoffersen sei dank und allen die vor ihm da noch rausgesemmelt sind.

                    + 0,1 EH


                    Kommentar

                    Sportwetten Newsletter

                    Einklappen
                    Anmeldung für den kostenlosen Newsletter
                    Im Newsletter informieren wir über aktuelle Bonusaktionen und Gewinnspiele.
                    Ausblenden
                    18 Plus Icon
                    Wettforum.info
                    Lädt...
                    X
                    bwin600x400
                    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.