Das Widget New-Post-Slider (widgetinstanceid: 1261) wurde übersprungen, weil das Produkt delinewpostslider deaktiviert wurde.
X
Einklappen

Ski Alpin Wetten 21/22 Seite 8 von 8

 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Herren Riesenslalom Meribel Samstag 19.03 9:00/12:00 Uhr

    Odermatt to Win 1. Run @ 3,0 Unibet 3/10

    Hier nochmal auf den Schweizer nur auf den ersten Lauf. Kursetzer für den 1. Lauf ist der Kroate und der ist bekannt, dass er für Zubcic eher drehend setzt und das liegt dem Schweizer auch.
    Piste ist wie schon mal erwähnt nicht so gut und er hat die Startnummer 1, normal lässt er sich den Vorteil nicht nehmen. Viel brauch ich glaub ich nicht sagen, von Müdigkeit ist nix zu merken.
    In der Abfahrt und im Super-g jeweils zweiter hinter Kriechmayr und in der Saison nie schlechter wie 3. im Riesenslalom bei 5 Siegen aus 8 Rennen.
    Bis auf ein Rennen in Kranjska Gora hat er auch in 7 von 8 Rennen zur Halbzeit geführt.

    Schwarz - Windingstad 2 / Feller - Pinturault 1 Kombi @ 2,75 xtip,cashpoint 2/10

    Small hier zu Schwarz ja schon in Kranjska Gora einiges gesagt, der ist im RTL noch nicht auf der höhe. Windingstad eigentlich einen schnellen Schwung und auf so einem Schnee schon 2. gewesen in Kranjska Gora vor 2 Jahren und in Alta Badia starke Rennen gehabt.
    Hang ist hier nicht all zu schwer geht steil los und ist dann bis ins Ziel flach bis mittel steil.

    Feller zuletzt in Kranjska Gora wieder gesteigert und in Alta Badia bei ähnlichen Bedingungen überzeugt.
    Pinturault wird froh sein wenn die Saison um ist, bis auf die technisch sehr anspruchsvollen Hänge und eher bei hartem Schnee war im Riesenslalom nix drin.

    Schmid - Caviezel 1 @ 1,85 xtip,cashpoint 2/10

    Denk der mittelsteile Hang ganz gut für den Deutschen. Tipp geht aber auch gegen Caviezel der auf weichem Schnee, so wie in Alta Badia und vorige Saison Santa Catherina nicht in den Top 10 war.

    Meillard - Pinturault 1 1,884 pinnacle 3/10

    Meillard auch einer der auf so weichem Schnee oft sehr schnell ist und jetzt hinten raus nochmal im Riesenslalom zulegen konnte. Denke auch er profitiert davon, dass sein Coach setzt im zweiten Durchgang.

    Damen Slalom Meribel Samstag 19.03 10:30/13:30 Uhr

    Liensberger to Win @ 5,5 Unibet 1/10
    Liensberger - Shiffrin 1 @ 2,19 xtip,cashpoint 1,5/10
    Liensberger - Vlhova 1 @ 2,41 xtip,cashpoint 1,5/10

    Liensberger auf dem Frühjahrsschnee sehr stark einzuschätzen da hat sie ihre besten Erfolge gefeiert und letzten Winter und jetzt auch in Are Shiffrin und Vlhova hinter sich gelassen.
    Zudem sehe ich sie da evtl. etwas mehr motiviert, bei Shiffrin und Vlhova ist viel Kraft liegen geblieben im Kampf um die Kugeln, da scheint mir die Österreicherin etwas frischer.
    Sieg nehme ich dann auch noch small mit, nachdem ich es zuletzt in Are zweimal gelassen hab. Zudem setzt ihr Trainer den ersten Lauf und Shiffrins Trainer den zweiten da darf man viel Radius erwarten.

    Gisin top 3 1. Run @ 4,0 bet365 1/10
    Gisin to win 1. Run @ 17,0 Unibet 0,5/10
    Hodener - Gisin 2 @ 2,1 Unibet 1/10
    Gisin top 6 @ 2,5 Unibet 1/10

    Gisin bei der Nummer 1 einen Versuch wert, Sie kann sowas sehr gut ausnutzen und die Runde Linie liegt ihr auch.
    Denke nach Olympia, Kombi Slalom und Are sind die Quoten hier zu hoch. Sie kann mittlerweile an einem guten Tag mit den Top 3-4 da vorne mithalten.
    Gegen Holdener dann auch noch, die ist ja in Are beim Riesenslalom recht brutal gestürzt und hatte einen Cut oberhalb des Skischuhs.
    Denke die wird nicht ganz fit sein und der Schnee liegt der Schweizerin normal auch nicht so.

    Mielzynski - Noens 1 @ 1,85 interwetten 3/10

    Mielzynski probiere ich hier nochmal. Erster Durchgang war eigentlich ganz gut in Are, da wars noch in Reichweite von Holtmann.
    Dass die Norwegerin dann einen Traumlauf zeigt, war nicht wirklich zu erwarten und Mielzynski dann oben schon die Linie verpasst und dann einen Steher, da war das Rennen da rum.
    Denke aber der Schnee liegt ihr nach wie vor und jetzt geht es gegen Noens. Die war in Are 22. und von den Laufleistungen hinter der Kanadierin.

    St.Germain - Mair 1 1,95 Unibet 3/10

    St.Germain vom Potenzial her immer in der Lage um top 10 zu fahren. Finde die Quote hier gegen Mair ganz gut, weil da kann ich nur wiederholen was ich letztes Wochenende gesagt hab.
    Der weiche Schnee ist nix für sie und genau so liefen auch die paar Tore in Are, denke da ändert sich nicht viel, weil die Piste und der Hang ist recht gleich.
    Mair da nur in Schladming überzeugt wo es knüppelhart war.

    Popovic - Gallhuber 1 2,10 Unibet 2/10

    Popovic wollte ich schon fast in Are gegen Huber spielen. Idee war eigentlich auch ganz gut, aber zum Glück hab ich es gelassen.
    Zeitlich war die Kroaten besser unterwegs, stürzt nur kurz vor dem Ziel. Gallhuber da in Are gar nix gewesen und nur Vorletzte im zweiten Durchgang.
    Bei ihr ist es immer bissl eine Wundertüte was man bekommt, aber da die Piste recht gleich ist und Popovic gute Zeiten in Are hatte, muss man es small probieren.

    Kommentar


    • Scheyrer
      Scheyrer kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Gisin vs Holdener 1 / 2,30 / Interwetten

    • Wettspezie
      Wettspezie kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Wundert mich, dass du Brennsteiner vs Feller nicht anspielst, Brennsteiner letzte Woche schon sehr stark unterwegs gewesen. Quote mittlerweile bei 2,10.

    • Sonictheeagle
      Sonictheeagle kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Wettspezie muss sagen die 2,1 bei bet hab ich übersehen, dafür kann man es small versuchen. Feller allerdings schon wieder verbessert und 4. beste Zeit im zweiten Lauf Kranjska Gora, der Schnee liegt ihm auch mehr hier in Meribel.

    Zitat von Sonictheeagle Beitrag anzeigen
    Herren Riesenslalom Meribel Samstag 19.03 9:00/12:00 Uhr

    Odermatt to Win 1. Run @ 3,0 Unibet 3/10

    Schwarz - Windingstad 2 / Feller - Pinturault 1 Kombi @ 2,75 xtip,cashpoint 2/10

    Schmid - Caviezel 1 @ 1,85 xtip,cashpoint 2/10


    Meillard - Pinturault 1 1,884 pinnacle 3/10


    Damen Slalom Meribel Samstag 19.03 10:30/13:30 Uhr

    Liensberger to Win @ 5,5 Unibet 1/10
    Liensberger - Shiffrin 1 @ 2,19 xtip,cashpoint 1,5/10
    Liensberger - Vlhova 1 @ 2,41 xtip,cashpoint 1,5/10



    Gisin top 3 1. Run @ 4,0 bet365 1/10
    Gisin to win 1. Run @ 17,0 Unibet 0,5/10
    Hodener - Gisin 2 @ 2,1 Unibet 1/10
    Gisin top 6 @ 2,5 Unibet 1/10



    Mielzynski - Noens 1 @ 1,85 interwetten 3/10


    St.Germain - Mair 1 1,95 Unibet 3/10


    Popovic - Gallhuber 1 2,10 Unibet 2/10
    Ja mit den Herren muss man leben, da war leider nicht mehr drin. Caviezel zu gut, Schmid im ersten fast gleich dann oben ins Flache den Übergang nicht erwischt und viel Zeit aufgerissen. Kombi war Feller ein Totalausfall und Pinti besser wie erwartet. Windingstad war drin, aber der macht in jedem Lauf einen dicken Fehler.

    Odermatt trotz Fehler um 2 Zehntel vorne und gewinnt auch, die Wette war top. Und Meillard wird 3. und fährt auch stark.

    Damen dann wieder so wie den ganzen Winter schon. Zu Liensberger sog ich mal nicht viel, ein Rätsel wie man da plötzlich so aufreißen kann, wird nur 13. Für mich unerklärlich und auch im ORF große Verwunderung. Shiffrin war locker drin als 8. und Vlhova als 3. auch 8 Zehntel auf die sensationell fahrende Slokar. Denke das zeigt nach Are warum ich auf sie war gegen Bucik, die macht da natürlich dann keinen Fehler wenn ich nicht auf sie bin.

    Gisin im ersten Durchgang 2. nur Dürr muss da vor sie fahren, bissl ärgerlich die 17,0 hätte natürlich geschmeckt. War da dann eine Sekunde vor Holdener und Top 6 war eigentlich nur Formsache. Aber die sonst so sichere Gisin fällt natürlich immer dann aus wenn ich auf sie bin. Habs glaube ich schon mal gesagt aber seit März 2017 war das jetzt der 3. Ausfall in knapp 40 Slaloms oder so und jedes mal war ich auf sie.

    Mielzyinski dann auch um 10 Hundertstel hinter Noens. Da hatte ich sogar vergessen zu sagen, dass die ihr letztes Rennen fährt und was soll ich sagen, da war nix mit Zurückhaltung. Platz 14. ist gut und leider einer vor der Kanadierin. Popovic auch die war 3 Zehntel vor Gallhuber und fädelt dann ein, immerhin Galli dann disqualifiziert für zu schmale Ski, aber da kann ich mich nach dem Verlauf heute nicht wirklich freuen.

    St.Germain immerhin deutlich vor Mair, die kam gar nicht zurecht und die Kanadierin tut mir dann den gefallen und bringt es mal runter.

    Bleibt zwar ein kleines Plus, aber wird Zeit das die Saison vorbei ist und hoffentlich wendet sich da das Blatt in den Technik Rennen zur neuen Saison.

    + 1,002 EH

    Kommentar


    • DJMJ22
      DJMJ22 kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Gisin ist einfach unglaublich. War so stark die letzten Rennen. Ich freue mich auf die Kroatin im Slalom nä. Saison.

    Damen Riesenslalom Meribel Sonntag 20.03 9:00/12:00 Uhr

    Vlhova to Win @ 7,0 Unibet 0,5/10
    Vlhova Top 3 @ 2,3 interwetten 1,5/10

    Gelände ähnlich wie in Are und der Schnee auch, auch wenns für sie um nichts mehr geht nach dem Sieg mit einer Sekunde in Schweden darf sie hier normal nicht so als Außenseiterin auf den Sieg quotiert sein.
    Für Shiffrin, Worley, Hector geht es noch um die Kugel, da kann die Rechnerei losgehen wenn eine patzt. Die Slowakin kann frei auffahren, was ein Vorteil sein kann.
    Denke unter den Voraussetzungen sind die Quoten ganz gut.

    Bassino - Gut-Behrami 1 (1. Run) @ 1,83 bet365 3/10

    Hier auf den ersten Lauf, Gut aus den Top 7 rausgefallen und auch den Riesenslalom in letzter Zeit hinten angestellt und am Are Wochenende pausiert.
    Die Italienerin kam gut klar in Are mit den Bedingungen und war da 2.! Startnummer 3 gegen 12 auch sicher ein guter Vorteil.

    Worley - Shiffrin 2 (1. Run) @ 2,1 bet365 2/10

    Shiffrin mir zuletzt in Are besser gefallen und auch vorne gewesen. Die weiten Kurven hauen bei ihr gut hin wie man schon im Super-g gesehen hat auf dem Schnee.
    Denke zu der Quote sehr gut, zumal sie es noch am lockersten angehen kann von den 3 die um die Kugel kämpfen.
    Sie hat die große Kugel für den Gesamtweltcup sicher und im Grunde erstmal nur theoretische Chancen.

    Gasienica - Haaser 2 (1.Run) @ 2,5 bet365 2/10

    Die Quote verstehe ich nicht ganz. Wie schon gesagt Bedingungen und Hang hier sehr ähnlich und Haaser in Are 5. gewesen mit zwei gute Läufen.
    Da muss man es gegen die Polin probieren. Die ist sehr konstant, hatte aber ihre Probleme auf dem Schnee und war nur 10.

    Siegvorsprung over 0,30 Sekunden @ 2,1 interwetten 2/10

    Lass ich bei den Damen mitlaufen, da wird es vorne wie in Are einiges aufreißen und die Piste im zweiten Durchgang wird nachlassen. Zeit verlierst da an jedem Tor mit den tiefen Spuren.

    Haaser top 6 @ 15,0 Unibet 0,5/10
    Holtmann top 6 @ 21,0 Unibet 0,5/10

    Zwei Außenseiter Wetten noch zum Schluss. Wie schon bei den Herren einmal erwähnt, Weltcup Finale ist mit maximal 25 Athleten. Heißt Chance hier vorne reinzufahren ist größer.
    Haaser zuletzt 5. in Are und wie oben erwähnt ähnliches Rennen. Holtmann gute Leistungen zuletzt und in Are mit 5. Zeit ausgeschieden, danach ja im Slalom 2!
    War im RTL auch schon in der Top Gruppe und öfter in den Top 6, sogar schon Podest. Denke der Hang könnte ihr schon entgegen kommen. Super small beide, wenn eine kommt wäre schon gut Plus.


    Herren Slalom Meribel Sonntag 20.03 10:30/13:30 Uhr

    Kristoffersen - Noel 1 @ 1,85 interwetten 3/10

    Noel ja aus der Top Gruppe gefallen, startet mit der 12 heute ins Rennen. Piste wird ähnlich wie in Garmisch und da kam er gar nicht zurecht. Oben ist es recht steil, da muss ich sagen hab ich mich bei den Damen ein bisschen getäuscht.
    Kristoffersen da bei dem weichen Schnee immer stark und auch in bestechender Form zuletzt. Sowohl im Slalom als auch im Riesenslalom.

    Meillard - Foss 1 1,8 interwetten 2/10
    Meillard top 6 @ 2,5 Unibet 1/10
    Meillard top 3 1. Run @ 3,75 bet365 1/10
    Meillard to win 1. Run @ 13,0 Unibet 0,5/10

    Meillard riskiere ich ein bisschen was. War ja in Garmisch 6-7 Zehntel vorne und irre gut gefahren im Steilhang, bei ähnlichem Schnee.
    Der Schweizer ist ein Edeltechniker und gerade wenn es da steil am Start losgeht müsste er gut zurecht kommen. Mit Startnummer 3 in der Top Gruppe auch eine super Ausgangsposition.
    Foss jetzt hinten raus in der Saison doch abgebaut. In Garmisch wars im Flachen noch gut, aber im Steilhang bei der weichen Piste sehr verhalten.
    Zudem mag er schlechte Pisten nicht im 2. Durchgang. Denke Meillard sollte hier vorne sein.

    Salarich - Popov 1 @ 2,02 Unibet 3/10

    Salarich auch einer der Aufsteiger in den letzten Rennen. Hatte zwar jetzt den zweiten Durchgang in Flachau etwas verhauen, aber davor 5 Durchgänge im Top 10 Bereich gefahren.
    Garmisch durch die Bank gute Teilzeiten und 7. und 8. gewesen. Fährt eigentlich recht sicher und kontrolliert, da setz ich auch drei Einheiten.
    Gegen Popov geh ich weil der auf weichen Schnee oft den Ski zu hart setzt und gerade dann im flachen unten raus auf dem Hang hier viel verlieren wird.
    Hier sollte der Spanier nicht der Dog sein.

    Ryding top 10 @ 2,1 interwetten 2/10

    Ryding in der Top Gruppe und zuletzt 2. in Garmisch. Zudem ja auch schon gewonnen in dem Winter in Kitzbühel und in Adelboden auf dem Podest.
    Heute mit der Startnummer 1 da hat er einen klaren Vorteil und selbst wenn der zweite Durchgang nicht optimal ist müsste er ein gutes Polster haben auf die Fahrer außerhalb der top 10.

    Matt - Zenhäusern 1 / Ryding - Razzoli 1 Kombi @ 3,01 Unibet 2/10

    Matt hinten raus auch verbessert, und gute Teilzeiten gefahren. Der Österreicher immer viel Gefühl auf dem Frühlingsschnee.
    Zenhäusern eher enttäuschend in dem Winter, gerade der Steilhang oben ist für den 2 Meter Mann eine Challenge.
    Da er nicht in Form ist wird das auch glaube ich nix.

    Ryding hier nochmal gegen Razzoli der in Garmisch große Probleme hatte auf dem Schnee gerade oben sehe ich da einen klaren Vorteil für den technisch besseren Ryding.

    Kommentar


      Zitat von Sonictheeagle Beitrag anzeigen
      Damen Riesenslalom Meribel Sonntag 20.03 9:00/12:00 Uhr

      Vlhova to Win @ 7,0 Unibet 0,5/10
      Vlhova Top 3 @ 2,3 interwetten 1,5/10

      Bassino - Gut-Behrami 1 (1. Run) @ 1,83 bet365 3/10


      Worley - Shiffrin 2 (1. Run) @ 2,1 bet365 2/10


      Gasienica - Haaser 2 (1.Run) @ 2,5 bet365 2/10


      Siegvorsprung over 0,30 Sekunden @ 2,1 interwetten 2/10

      Haaser top 6 @ 15,0 Unibet 0,5/10
      Holtmann top 6 @ 21,0 Unibet 0,5/10




      Herren Slalom Meribel Sonntag 20.03 10:30/13:30 Uhr

      Kristoffersen - Noel 1 @ 1,85 interwetten 3/10


      Meillard - Foss 1 1,8 interwetten 2/10
      Meillard top 6 @ 2,5 Unibet 1/10
      Meillard top 3 1. Run @ 3,75 bet365 1/10
      Meillard to win 1. Run @ 13,0 Unibet 0,5/10


      Salarich - Popov 1 @ 2,02 Unibet 3/10


      Ryding top 10 @ 2,1 interwetten 2/10


      Matt - Zenhäusern 1 / Ryding - Razzoli 1 Kombi @ 3,01 Unibet 2/10
      Ja schade, dass ist natürlich nicht der Abschluss den man sich gewünscht hätte.

      Piste macht gerade bei den Herren einen großen Strich durch die Rechnung. Bis auf Salarich der knapp hinter Popov war waren alle Wetten für den zweiten Durchgang da ganz gut, aber leider dann ein Ryding als 7. nach dem ersten Durchgang dann keine Chance mehr hier ein gutes Rennen zu fahren, weil große Wannen an jedem Tor entstanden sind. Fällt da weit zurück sogar hinter Razzoli, der eigentlich über eine Sekunde im ersten Lauf verloren hatte. Salarich dann mit Laufbestzeit im zweiten und Popov schafft es unten im flachen 4 Hundertstel zu retten. War der einzige der ersten 10-15 Läufer der da mithält.

      Meillard leider nach dem ersten Durchgang nur 5. es fehlen knapp 2 Zehntel auf Platz 3. Idee war trotzdem ganz gut, Piste nur im ersten doch ganz gut angezogen und die leichte Salzschicht, war für die ersten 3-4 Nummer evtl. nicht ganz optimal. Trotzdem die Norweger in einer eigenen Klasse heute, haben ganz klar die Zeiten vorgegeben. Matt deutlich besser wie Zenhäusern, aber halt in der Kombi gespielt.

      Damen etwas besser. war allerdings im ersten Lauf gerade oben sogar recht hart, weils dann doch etwas Minus hatte. Da hatte Vlhova etwas Probleme und reißt dann insgesamt im Ersten zu viel auf. Holt dann zwar noch 6-7 Zehntel auf, aber reicht nur für Platz 3.

      Bassino nervt, die fährt im ersten sehr verhalten und ist wieder die 4-5 Hundertstel hinter Gut-Behrami. Im Zweiten fährt sie ihr dann um 6 Zehntel davon und wird 2.

      Haaser war dann leider ein Schmarn, die härtere Piste hat ihr nicht getaugt und sie fällt weit hinter Gasienica zurück. Zweiter Durchgang dann mit guter Zeit raus, da war die Piste dann weich.
      Holtmann auch kein guter Pick auf Top 6, die findet nicht wirklich rein und ist weit weg.

      Shiffrin taugt die Piste im ersten zumindest und ist deutlich vor Worley im ersten Lauf. Am Ende dann Brignone vorne nachdem Shiffrin mit der schlechteren Piste gar nicht zurecht kommt. Da dann immerhin etwas Glück, zwischen Bassino und ihr sind 31 Hundertstel.

      Insgesamt der März dann doch eher ernüchternd bis auf einen Sahne Tag. Gerade für die Technik Rennen muss ich mir was für nächstes Jahr überlegen, vor allem wenn die Piste schlecht ist. Da werde ich entweder das Staking extrem runter schrauben und wenig spielen, oder kurz vor knapp nur auf den ersten Durchgang. Da schau ich noch was am besten funktionieren könnte.

      Bei solchen Pisten ist es halt teilweise so, dass es fast unmöglich ist die Zeiten noch zu fahren und dann gewinnt am Ende der, der die bessere Startnummer im zweiten hatte. Das hat dann halt nix mehr mit Wissen zutun, sondern wird zum reinen Glückspiel.

      Zudem ein paar Worte zu den Ausfällen in der Saison. Ich meckere ja gerne und gefühlt jedes zweiten Rennen über die Ausfälle gerade bei den technischen Event. Hier muss ich allerdings auch mal die Sache an sich ansprechen. Wenn du im Ski Alpin gerade bei solchen Rennen auf den Läufer gehst der einfach den besseren Speed bzw. Schwung fährt, birgt das natürlich immer etwas mehr Risiko für einen der brav viel Abstand zu den Toren hält. Da bist halt im Slalom schneller mal eingefädelt, wie der Fahrer der zwar langsamer ist, aber 10-20 cm zu den Stangen platz lässt. Ändert aber auch nichts daran, dass die Saison da etwas der Wurm drin war. Habe auch selten eine Saison gesehen, wo es so viele verschiedene Sieger, gerade bei den Herren im Slalom gab. Da sind ja teilweise von den ersten Acht 5-6 ausgefallen oder haben schwere Fehler gemacht. Denke da ist auch ein bisschen die FIS daran schuld, da man anscheinend keine eisigen Pisten mehr präparieren wollte um die Verletzungsgefahr vorzubeugen.

      Overall war es aber ein erfolgreiche Saison und gerade zwischen Anfang Dezember bis Ende Olympia ging es eigentlich fast nur bergauf mit den Einheiten. Ich schau mal ob ich noch eine kleine Bilanz hier poste, aber im Spezi kann man die Saison eigentlich ganz gut verfolgen. Waren hier 169 Einheiten Plus!

      - 5,50 EH
      Zuletzt geändert von Sonictheeagle; 20.03.2022, 18:58.

      Kommentar


      • PittBull18
        PittBull18 kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Vielen lieben Dank. Spitzenleistung

      • Flo
        Flo kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Sensationelle Saison von dir, vielen Dank!

      • harrynaldo
        harrynaldo kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Großes Kino, fette Gratz!

    Ähnliche Themen

    Einklappen

    Sportwetten Newsletter

    Einklappen
    Anmeldung für den kostenlosen Newsletter
    Im Newsletter informieren wir über aktuelle Bonusaktionen und Gewinnspiele.
    Ausblenden
    18 Plus Icon
    Wettforum.info
    Lädt...
    X
    bwin600x400
    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.