Das Widget New-Post-Slider (widgetinstanceid: 1261) wurde übersprungen, weil das Produkt delinewpostslider deaktiviert wurde.
X
Einklappen

WM Gruppe C: Spielplan, Wetten, News, Gruppenwetten Seite 2 von 2

 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Zitat von Agent11 Beitrag anzeigen
    FIFA WM 4 Spiele 22.11.22 Ab 11:00 Uhr

    Morgen wieder 4 Spiele.
    In Gruppe C trifft Argentinien auf Saudi Arabien und Mexiko spielt gegen Polen. Die Gauchos in der WM Quali mit Platz 2 hinter Brasilien und keinem verlorenen Spiel werden morgen auf die Saudis treffen. Einer wird in diesem Turnier sicher etwas motivierter sein - und zwar Messi. Dies wohl seine letzte Chance auf den Titel.
    Heute gegen S. Arabien sollte es mit Sicherheit einen (hohen)Sieg geben.

    Das Duell zwischen Polen und Mexiko ist da schon etwas ausgeglichener. Auch dieses Match wohl der Kampf um Platz 2 in dieser Gruppe - sehe die Vorzeichen ähnlich wie bei Wales und USA - ein Unentschieden würde hier nicht überraschen.

    In Gruppe D läuft morgen Frankreich auf - deren Gegner Australien in der " Vorbereitung" mit 5 Siegen am Stück. Dennoch auch hier ein Klassenunterschied. Die Franzosen vorne top besetzt mit Mbappe, Coman und Giroud. Die letzten Spiele von Frankreich aber alles andere als sehenswert. Von den letzten sechs Games in der NL gewann man lediglich eines.(2:0 Österreich). Trotzdem muss man hier von einem Sieg für Frankreich ausgehen!

    Dänemark gegen Tunesien ist das zweite Spiel dieser Gruppe. Wirklich schwer zu sagen wie das laufen wird - eine Vorhersage hier gänzlich schwierig.
    Tunesien durchaus in der Lage etwas zu reißen gegen die Dänen - ein Tor ist allemal drin. Aber auch hier ist mit einem knappen Sieg von Dänemark zu rechnen!
    AllOverBets bieten sich auch heute wieder an.

    Empfehlung

    AOB 4 Spiele Eigentor / Ja 1 EH Q 3,50 22bet

    AOB 4 Spiele über 10 Tore + über 12 Karten 1,5 EH Q 3,24 22bet


    AOB 4 Spiele über 1,5 11m 2 EH Q 2,15 22bet

    Argentinien vs Saudi Arabien 11m / Ja 1,5 EH Q 2,90 22bet


    Argentinien vs Saudi Arabien über 0,5 Assiste Di Maria 1 EH Q 3,70 22bet

    Mexiko vs Polen X 1 EH Q 3,00 22bet


    Auf gute Games!!!
    Die Lachnummer waren heute die Argentinier - 1:2 gegen die Saudis. Am meisten haben wohl hier die Buchmacher gelacht - 11m ging hier an Argentinien. Di Maria mit einigen "Vorlagen" aber keine Abnehmer. 8 Tore gab es und zwei 0:0 - 15 gelbe Karten wurden verteilt. Mexiko spielt 0:0 gegen Polen - Lewandowski hier mit einem verschossenen Elfmeter.
    Ein Eigentor gab es wieder nicht aber ich bleibe am Ball!
    Man kann hier zufrieden sein! +3,65 EH

    Kommentar


      #17
      Polen - Saudi Arabien

      Lange überlegt was ich hier tippen werde und habe mich dafür entschieden mehrere Tipps anzuspielen. Beide Nationen haben genau das Gegenteil gezeigt, was man von ihnen erwartet hat, wobei ich ehrlich bin, habe ich bei Polen nichts anderer erwartet ( siehe erste Analyse ). Bin allerdings sehr überrascht von der kompakten und begeisternden Art und Weise von Saudi Arabien. Natürlich muss man bedenken, dass Argentinien den Deckel in Halbzeit eins zu machen muss, aber ähnlich wie bei Deutschland geht ein Spiel nun mal über 90 Minuten.

      Ich habe mal ein paar Statistiken zu Polen gefunden bezüglich des ersten Spiels gegen Mexiko:

      Anzahl der Vorstöße: 5 (niedrigster Wert im ganzen Turnier)
      Key-Passes: 0
      Passgenauigkeit im letzten Angriffsdrittel: 50 % (drittletzter Platz im Turnier)
      Ballkontakte im gegnerischen Strafraum: 6 (nur Katar hatte weniger)
      Expected Goals: 0,05 (letzter Platz)
      Flanken: 6 (nur Tunesien hatte weniger)
      erfolgreiche Pässe im gegnerischen Strafraum: 2 (letzter Platz)
      Dribblings: 4 (letzter Platz, 2 davon waren von Bielik ( Verteidiger )
      Top 3 Passkombinationen: 1. Glik - Kiwior, 2. Kiwior - Glik, 3. Szczesny - Lewandowski

      Sieht sehr mau und ernüchternd aus. Das Spiel gegen Saudi Arabien wird allerdings zum Glück etwas anderer Natur, da Polen unbedingt einen Dreier braucht, wenn man nicht ganz auf den Kopf gefallen ist, damit man im letzten Spiel gegen Argentinien, alles selbst in der Hand hat.
      Polen muss also die Kontrolle über das Spiel übernehmen und das werden sie auch. Es wird also ein anderes Spiel als gegen Mexiko und wir werden Polen viel mehr am Ball sehen. Ob Michniewicz seine Taktik und das System ändern wird mag ich zu bezweifeln und wahrscheinlich wird es auch ein angreifendes Polen über 90 Minuten geben, sondern die ersten Minuten werden sicher etwas abwartend und taktisch geprägter Natur sein. Der Gegner hat aufjedenfall eine Menge Selbstvertrauen nach dem Sieg und einige behaupteten nach dem Spiel gegen Mexiko schon sicher, dass die Saudis auch Polen schlagen werden. Das hat der polnische Co-Trainer Mateusz Lajczak gesagt, der beim Erstligisten Abha Club in Saudi Arabien trainiert. ( https://sportowefakty.wp.pl/pilka-no...espol-ktory-z- ) Hier der Link zum nachlesen, Seite ist aber auf Polnisch.

      Saudi Arabien hat viele WM Zuschauer positiv überrascht, einschließlich mich. Herve Renard, der französische Trainer, scheint etwas aufzubauen bei den Saudis und die Art und Weise, wie sie mit diesem Kader, gegen einen WM Favoriten Argentinien, angetreten sind, da kann man nur den Hut ziehen. Jetzt haben sie den Vorteil, dass sie nicht unbedingt auf Sieg spielen müssen, denn auch mit einem Unentschieden kann man sich die Polen auf Distanz halten und man hielte am letzten Spieltag gegen Mexiko alles selbst in der Hand. Ich erwarte deshalb heute auch ein Saudi Arabien was noch kompakter und defensiver eingestellt sein wird und das teils frühe Pressing gegen Argentinien, was viele Räume ergeben würde für die Polen, wird es glaube ich in dieser Form auch nicht geben heute, zumindest nicht in dieser Intensität. Je länger das Spiel dauern wird, desto mehr wird sich Saudi Arabien zurückziehen.

      Schwer zu glauben, dass es heute ein Tor Festival geben wird. Ein schnelles, glückliches Tor würde hier sicher den Spieß umdrehen, aber es ist schwer davon auszugehen, dass es eher eine Tor ärmere Partie geben wird. Chancen für Polen sehe ich aufjedenfall per Distanzschüsse und per Standards. Bei der letzten WM wurden alle beiden Tore per Standards erzielt von Polen und auch heute sehe ich hier die besten Chancen, denn Saudi Arabien ist im Körpergrößen Vergleich eher etwas kleiner, was nicht unbedingt etwas heißen muss, aber doch einen Unterschied machen kann, dazu Polen eigentlich mit guten Scharfschützen aus dem Mittelfeld. ( Szymanski, Zielinski )

      Nichts desto trotz muss ich als Hauptwette hier die Ecken nehmen für Polen, denn je länger das Spiel dauern wird, desto mehr wird sich Polen in der Hälfte von Saudi Arabien bewegen und da Standards eine gute Waffe sind, wird man hier auch ein Augenmerk legen. Selbst gegen Mexiko konnte man 5 Ecken vorweisen und das obwohl man viel weniger Spielanteile hatte. Weiterhin erwarte ich ein recht ruppiges Spiel, da es für Polen ein Endspiel ist und auch Saudi Arabien unbedingt punkten muss. Mit Sampaio hat man einen Schiri der im Schnitt 4 Gelbe zeigt pro Spiel ( seine Gesamtbilanz in knapp 400 Spielen ) Zielinski packe ich mal ganz small als Assistgeber rein, da er die Standards schießt für Polen, die in den Strafraum getreten werden, als Anlehnung an die einigen Ecken, die ich pro Polen erwarten werde.
      Jeszcze Polska nie zginęła!

      Polen Over 5,5 Team Ecken 2,10 3/10 neobet
      Karten Gesamt Over 4,0 1,98 2/10 bet365
      Zielinski Assist Over 0,5 6,0 0,5/10 bet365




      Folge dem Wettforum auf Twitter: twitter.com/wettforum

      Abonniere Wettforum auf Telegram: t.me/wettforuminfo

      Kommentar


        #18
        FIFA WM Polen vs Saudi Arabien 26.11.22 14:00 Uhr

        Polen muss heute nach dem 0:0 Auftaktspiel und dem verschossenen Elfmeter von Lewandowski gegen Saudi Arabien ran. Die Saudi's ja mit DEM überraschenden Sieg über einen der Mitfavoriten Argentinien.

        Hier treffen zwei defensiv ausgerichtete Mannschaften aufeinander und man sollte nicht mit vielen Toren rechnen heute. Dennoch ist Polen schon etwas mehr unter Zugzwang, da wohl ein weiteres Unentschieden nicht reichen wird. Die Araber können ruhig aufspielen und aus einer tiefstehenden Defensive kontern.

        Mein Augenmerk geht heute auf Lewandowski - er ja nach den verschossenen 11m sicher auf Wiedergutmachungskurs. Ich denke er wird heute sein erstes WM Tor in Katar erzielen - eventuell sogar zwei.

        Sollte länger die 0 auf beiden Seiten stehen könnte es zudem etwas härter zur Sache gehen. Hier also auch mit ein paar Karten zu rechnen. Leiten wird das Spiel der Brasilianer Wilton Sampaio. In 12 Einsätzen der südamerikanischen WM Qualifikation zeigte er in 12 Spielen 48 gelbe Karten, 4 rote Karten und 6 Elfmeter. Er wird also nicht lange fackeln, wenn es ihm zu bunt wird auf dem Platz!

        Empfehlung

        Polen vs Saudi Arabien Lewandowski 2 score 2,5 EH Q 2,05 bet365

        Polen vs Saudi Arabien über 4,5 gelbe Karten 2 EH Q 2,39 22bet

        Polen vs Saudi Arabien 11m oder PV 2 EH Q 2,21 22bet


        Auf ein gutes Spiel!!!

        Kommentar


          #19
          Zitat von LuSky994 Beitrag anzeigen
          Polen - Saudi Arabien

          Lange überlegt was ich hier tippen werde und habe mich dafür entschieden mehrere Tipps anzuspielen. Beide Nationen haben genau das Gegenteil gezeigt, was man von ihnen erwartet hat, wobei ich ehrlich bin, habe ich bei Polen nichts anderer erwartet ( siehe erste Analyse ). Bin allerdings sehr überrascht von der kompakten und begeisternden Art und Weise von Saudi Arabien. Natürlich muss man bedenken, dass Argentinien den Deckel in Halbzeit eins zu machen muss, aber ähnlich wie bei Deutschland geht ein Spiel nun mal über 90 Minuten.

          Ich habe mal ein paar Statistiken zu Polen gefunden bezüglich des ersten Spiels gegen Mexiko:

          Anzahl der Vorstöße: 5 (niedrigster Wert im ganzen Turnier)
          Key-Passes: 0
          Passgenauigkeit im letzten Angriffsdrittel: 50 % (drittletzter Platz im Turnier)
          Ballkontakte im gegnerischen Strafraum: 6 (nur Katar hatte weniger)
          Expected Goals: 0,05 (letzter Platz)
          Flanken: 6 (nur Tunesien hatte weniger)
          erfolgreiche Pässe im gegnerischen Strafraum: 2 (letzter Platz)
          Dribblings: 4 (letzter Platz, 2 davon waren von Bielik ( Verteidiger )
          Top 3 Passkombinationen: 1. Glik - Kiwior, 2. Kiwior - Glik, 3. Szczesny - Lewandowski

          Sieht sehr mau und ernüchternd aus. Das Spiel gegen Saudi Arabien wird allerdings zum Glück etwas anderer Natur, da Polen unbedingt einen Dreier braucht, wenn man nicht ganz auf den Kopf gefallen ist, damit man im letzten Spiel gegen Argentinien, alles selbst in der Hand hat.
          Polen muss also die Kontrolle über das Spiel übernehmen und das werden sie auch. Es wird also ein anderes Spiel als gegen Mexiko und wir werden Polen viel mehr am Ball sehen. Ob Michniewicz seine Taktik und das System ändern wird mag ich zu bezweifeln und wahrscheinlich wird es auch ein angreifendes Polen über 90 Minuten geben, sondern die ersten Minuten werden sicher etwas abwartend und taktisch geprägter Natur sein. Der Gegner hat aufjedenfall eine Menge Selbstvertrauen nach dem Sieg und einige behaupteten nach dem Spiel gegen Mexiko schon sicher, dass die Saudis auch Polen schlagen werden. Das hat der polnische Co-Trainer Mateusz Lajczak gesagt, der beim Erstligisten Abha Club in Saudi Arabien trainiert. ( https://sportowefakty.wp.pl/pilka-no...espol-ktory-z- ) Hier der Link zum nachlesen, Seite ist aber auf Polnisch.

          Saudi Arabien hat viele WM Zuschauer positiv überrascht, einschließlich mich. Herve Renard, der französische Trainer, scheint etwas aufzubauen bei den Saudis und die Art und Weise, wie sie mit diesem Kader, gegen einen WM Favoriten Argentinien, angetreten sind, da kann man nur den Hut ziehen. Jetzt haben sie den Vorteil, dass sie nicht unbedingt auf Sieg spielen müssen, denn auch mit einem Unentschieden kann man sich die Polen auf Distanz halten und man hielte am letzten Spieltag gegen Mexiko alles selbst in der Hand. Ich erwarte deshalb heute auch ein Saudi Arabien was noch kompakter und defensiver eingestellt sein wird und das teils frühe Pressing gegen Argentinien, was viele Räume ergeben würde für die Polen, wird es glaube ich in dieser Form auch nicht geben heute, zumindest nicht in dieser Intensität. Je länger das Spiel dauern wird, desto mehr wird sich Saudi Arabien zurückziehen.

          Schwer zu glauben, dass es heute ein Tor Festival geben wird. Ein schnelles, glückliches Tor würde hier sicher den Spieß umdrehen, aber es ist schwer davon auszugehen, dass es eher eine Tor ärmere Partie geben wird. Chancen für Polen sehe ich aufjedenfall per Distanzschüsse und per Standards. Bei der letzten WM wurden alle beiden Tore per Standards erzielt von Polen und auch heute sehe ich hier die besten Chancen, denn Saudi Arabien ist im Körpergrößen Vergleich eher etwas kleiner, was nicht unbedingt etwas heißen muss, aber doch einen Unterschied machen kann, dazu Polen eigentlich mit guten Scharfschützen aus dem Mittelfeld. ( Szymanski, Zielinski )

          Nichts desto trotz muss ich als Hauptwette hier die Ecken nehmen für Polen, denn je länger das Spiel dauern wird, desto mehr wird sich Polen in der Hälfte von Saudi Arabien bewegen und da Standards eine gute Waffe sind, wird man hier auch ein Augenmerk legen. Selbst gegen Mexiko konnte man 5 Ecken vorweisen und das obwohl man viel weniger Spielanteile hatte. Weiterhin erwarte ich ein recht ruppiges Spiel, da es für Polen ein Endspiel ist und auch Saudi Arabien unbedingt punkten muss. Mit Sampaio hat man einen Schiri der im Schnitt 4 Gelbe zeigt pro Spiel ( seine Gesamtbilanz in knapp 400 Spielen ) Zielinski packe ich mal ganz small als Assistgeber rein, da er die Standards schießt für Polen, die in den Strafraum getreten werden, als Anlehnung an die einigen Ecken, die ich pro Polen erwarten werde.
          Jeszcze Polska nie zginęła!

          Polen Over 5,5 Team Ecken 2,10 3/10 neobet
          Karten Gesamt Over 4,0 1,98 2/10 bet365
          Zielinski Assist Over 0,5 6,0 0,5/10 bet365



          4 Ecken -3
          5 Karten +1,96
          Kein Assist nur Tor von Zielinski -0,5

          = -1,54 EH

          Folge dem Wettforum auf Twitter: twitter.com/wettforum

          Abonniere Wettforum auf Telegram: t.me/wettforuminfo

          Kommentar


            #20
            Zitat von Agent11 Beitrag anzeigen
            FIFA WM Polen vs Saudi Arabien 26.11.22 14:00 Uhr

            Polen muss heute nach dem 0:0 Auftaktspiel und dem verschossenen Elfmeter von Lewandowski gegen Saudi Arabien ran. Die Saudi's ja mit DEM überraschenden Sieg über einen der Mitfavoriten Argentinien.

            Hier treffen zwei defensiv ausgerichtete Mannschaften aufeinander und man sollte nicht mit vielen Toren rechnen heute. Dennoch ist Polen schon etwas mehr unter Zugzwang, da wohl ein weiteres Unentschieden nicht reichen wird. Die Araber können ruhig aufspielen und aus einer tiefstehenden Defensive kontern.

            Mein Augenmerk geht heute auf Lewandowski - er ja nach den verschossenen 11m sicher auf Wiedergutmachungskurs. Ich denke er wird heute sein erstes WM Tor in Katar erzielen - eventuell sogar zwei.

            Sollte länger die 0 auf beiden Seiten stehen könnte es zudem etwas härter zur Sache gehen. Hier also auch mit ein paar Karten zu rechnen. Leiten wird das Spiel der Brasilianer Wilton Sampaio. In 12 Einsätzen der südamerikanischen WM Qualifikation zeigte er in 12 Spielen 48 gelbe Karten, 4 rote Karten und 6 Elfmeter. Er wird also nicht lange fackeln, wenn es ihm zu bunt wird auf dem Platz!

            Empfehlung

            Polen vs Saudi Arabien Lewandowski 2 score 2,5 EH Q 2,05 bet365

            Polen vs Saudi Arabien über 4,5 gelbe Karten 2 EH Q 2,39 22bet

            Polen vs Saudi Arabien 11m oder PV 2 EH Q 2,21 22bet


            Auf ein gutes Spiel!!!
            Saubere Sache!!! Alles grün! 5 gelbe Karten und einen 11er gab es bereits in HZ 1. Lewandowski erzielt das 2:0! Endstand 2:0 +7,825 EH

            Kommentar


              #21
              Mexiko wird im letzten und entscheidenden Gruppenspiel gegen Saudi Arabien, auf seinen Kapitän Andres Guardado verzichten müssen. Er hat sich eine Zerrung im rechten Oberschenkel zugezogen und wird definitiv nicht dabei sein. Um ins Achtelfinale einzuziehen, muss Mexiko gewinnen, aber auch auf ein passendes Ergebnis im Parallelspiel zwischen Argentinien und Polen hoffen.
              Folge dem Wettforum auf Twitter: twitter.com/wettforum

              Abonniere Wettforum auf Telegram: t.me/wettforuminfo

              Kommentar


                #22
                FIFA WM Gruppe C und Gruppe D 30.11.22 Ab 16:00 Uhr

                Heute die letzten Gruppenspiele in C und D.

                In Gruppe C noch alles offen. Jeder kann sich noch qualifizieren für das 1/8 Finale.
                Mexiko muss gegen die Saudis jetzt mal anfangen die Offensive zu aktivieren will man weiterkommen. Die Saudis haben gezeigt das sie "auch" Fußball spielen können.
                Argentinien wird versuchen die 3 Punkte gegen Polen klar zu machen für den Gruppensieg. Polen hat in den 180 Minuten bisher noch kein Tor kassiert - das sollte sich morgen ändern.
                Fällt hier das erste Tor wird es auch ein weiteres geben.

                In Gruppe D ist Frankreich klar vorne mit 6 Punkten. Gegen Tunesien sollte es zu weiteren 3 Punkten reichen, obwohl Deschamps sicher etwas rotieren wird.
                Australien reicht gegen Dänemark ein Unentschieden zum Weiterkommen. Die Dänen aber durchaus in der Lage hier in Führung zu gehen - sollte das passieren wird sich auch Australien am Spiel beteiligen und etwas aufmachen. 2 Tore sollten auch hier drin sein!

                Aufgrund der Ausgangslage in beiden Gruppen werden das sicher etwas hitzigere Spiele werden. Man kann nur hoffen das Frankreich nicht in einen Freundschaftsspielmodus verfällt.

                Empfehlung

                AOB 4 Spiele Spiel mit den wenigsten Toren über 1,5 3 EH Q 3,18 22bet
                (die Quote bei tipico beträgt nur 2,68)

                Auf gute Spiele!!!

                Kommentar


                  #23
                  Saudi-Arabien vs. Mexiko

                  Mexikaner bisher enttäuschend und nun fällt im letzten Gruppenspiel, wo sie einen Sieg brauchen, auch noch Kapitän Guardado aus.
                  Den Saudis reicht unter Umständen ein Remis zum Weiterkommen, aber ich denke, dass sie hier auch vernünftige Chancen auf einen Sieg haben, wenn Mexiko das Risiko erhöhen muss.
                  Trainer Renard hat zum Erstaunen aller taktisch hier Einiges zu Wege gebracht mit den Saudis und motivieren kann er auch noch, siehe Halbzeitansprache gegen Argentinien. Die Abseitsfalle funktioniert richtig gut und im Mittelfeld machen sie immer wieder stark die Räume eng, klauen die Bälle um dann schnell umzuschalten. Und sie sind vor dem Tor nicht ungefährlich, Polen hatte einen optimalen Spielverlauf mit den Toren zur rechten Zeit, aber das Spiel konnte auch gut und gerne in die andere Richtung kippen. Denken wir nur an den gehaltenen Elfer und den anschließenden Monstersave von Szczesny im Nachschuss kurz vor der Halbzeit. Kleine Mini-Chance sehe ich auch noch, dass mit einem Mexikaner mal die Gäule durchgehen bei einem zähen und widerspenstigen Gegner und dem Must-Win im Hinterkopf.

                  Saudi-Arabien ahc 0 @3.85 pinnacle 4/10
                  Zuletzt geändert von Dimitri Dusel; 30.11.2022, 12:14.

                  Kommentar


                  • Dimitri Dusel
                    Dimitri Dusel kommentierte
                    Kommentar bearbeiten
                    Zu den Abseitstoren der Argentinier gab es eine ganz gute Analyse im TV. Weiß nicht mehr, welcher 'Experte' das jetzt war... Kramer, Broich oder whatever, aber das sah in Summe nicht nach Zufall aus.

                  • Dimitri Dusel
                    Dimitri Dusel kommentierte
                    Kommentar bearbeiten
                    Ergänzung: Guardado scheint wieder fit zu sein. Fraglich, wie groß seine Hilfe sein kann, ist auch 36.

                  • Dimitri Dusel
                    Dimitri Dusel kommentierte
                    Kommentar bearbeiten
                    Saudis diesmal überfordert, das 1:2 zu gering ausgefallen. -4

                  #24
                  Zitat von LuSky994 Beitrag anzeigen
                  Mexiko wird im letzten und entscheidenden Gruppenspiel gegen Saudi Arabien, auf seinen Kapitän Andres Guardado verzichten müssen. Er hat sich eine Zerrung im rechten Oberschenkel zugezogen und wird definitiv nicht dabei sein. Um ins Achtelfinale einzuziehen, muss Mexiko gewinnen, aber auch auf ein passendes Ergebnis im Parallelspiel zwischen Argentinien und Polen hoffen.
                  Hier gibt es noch eine ganz verrückte Konstellation. Sollte Argentinien : Polen mit 2:0 gewinnen und Mexico auch mit 2:0 gegen Saudi -Arabien, hätte Polen und Mexico je 4 Punkte und 2:2 Tore. Da der direkte Vergleich 0:0 ausging, trifft der Paragraf 7 in Kraft. Fair-Play Wertung in den ausgetragenen Gruppenspielen. Sind die auch noch gleich, dann muss die FIFA ein Los ziehen.

                  Kommentar


                    #25
                    Zitat von wernilein Beitrag anzeigen

                    Hier gibt es noch eine ganz verrückte Konstellation. Sollte Argentinien : Polen mit 2:0 gewinnen und Mexico auch mit 2:0 gegen Saudi -Arabien, hätte Polen und Mexico je 4 Punkte und 2:2 Tore. Da der direkte Vergleich 0:0 ausging, trifft der Paragraf 7 in Kraft. Fair-Play Wertung in den ausgetragenen Gruppenspielen. Sind die auch noch gleich, dann muss die FIFA ein Los ziehen.
                    Das ist ja eine kuriose Geschichte danke für die Info! Wäre ja der Super Gau, aber Polen wird nicht mit 2:0 verlieren heute :)
                    Folge dem Wettforum auf Twitter: twitter.com/wettforum

                    Abonniere Wettforum auf Telegram: t.me/wettforuminfo

                    Kommentar


                    • Demokrat
                      Demokrat kommentierte
                      Kommentar bearbeiten
                      Aber erst recht nicht 2:0 gewinnen mit dieser Mannschaft!außer Lewa,nicht in Form, kein Sturm vorhanden und der Rest WM Durchschnitt.

                    #26
                    Zitat von Agent11 Beitrag anzeigen
                    FIFA WM Gruppe C und Gruppe D 30.11.22 Ab 16:00 Uhr

                    Heute die letzten Gruppenspiele in C und D.

                    In Gruppe C noch alles offen. Jeder kann sich noch qualifizieren für das 1/8 Finale.
                    Mexiko muss gegen die Saudis jetzt mal anfangen die Offensive zu aktivieren will man weiterkommen. Die Saudis haben gezeigt das sie "auch" Fußball spielen können.
                    Argentinien wird versuchen die 3 Punkte gegen Polen klar zu machen für den Gruppensieg. Polen hat in den 180 Minuten bisher noch kein Tor kassiert - das sollte sich morgen ändern.
                    Fällt hier das erste Tor wird es auch ein weiteres geben.

                    In Gruppe D ist Frankreich klar vorne mit 6 Punkten. Gegen Tunesien sollte es zu weiteren 3 Punkten reichen, obwohl Deschamps sicher etwas rotieren wird.
                    Australien reicht gegen Dänemark ein Unentschieden zum Weiterkommen. Die Dänen aber durchaus in der Lage hier in Führung zu gehen - sollte das passieren wird sich auch Australien am Spiel beteiligen und etwas aufmachen. 2 Tore sollten auch hier drin sein!

                    Aufgrund der Ausgangslage in beiden Gruppen werden das sicher etwas hitzigere Spiele werden. Man kann nur hoffen das Frankreich nicht in einen Freundschaftsspielmodus verfällt.

                    Empfehlung

                    AOB 4 Spiele Spiel mit den wenigsten Toren über 1,5 3 EH Q 3,18 22bet
                    (die Quote bei tipico beträgt nur 2,68)

                    Auf gute Spiele!!!
                    NOPE zwei mal 1:0 in den Nachmittags Partien! -3 EH

                    Kommentar


                      #27
                      Lionel Messi ist nun Argentiniens alleiniger Rekordspieler bei Weltmeisterschaften. Messi bestritt im dritten Gruppenspiel in Katar gegen Polen seine 22. WM-Partie und überholt damit die verstorbene Ikone Diego Maradona (21 Einsätze zwischen 1982 und 1994, Weltmeister 1986).
                      Folge dem Wettforum auf Twitter: twitter.com/wettforum

                      Abonniere Wettforum auf Telegram: t.me/wettforuminfo

                      Kommentar


                        #28
                        Zitat von remax1991 Beitrag anzeigen
                        Robert Lewandowski über 1.5 Tore

                        Wie schon bei der EM tippe ich hier wieder das über. Bei der EM hat Lewa es geknackt, wieso sollte er das hier nicht wieder machen? Er ist weiterhin in bestechender Form, schießt weiterhin die Elfmeter und hat eine machbare Gruppe. Ok Argentinien wird schwer, für mich einer der Favoriten, aber Mexiko sollte in etwa auf Augenhöhe sein. Mit Saudi-Arabien hat man einen der schwächsten Gegner, wobei die Saudis wahnsinnigen Heimvorteil haben. Wetter, Fans, Anreise, Vorbereitung alles pro Saudis ähnlich wie Katar. Jedoch sollte alleine da ein Tor drin sein, wenn nicht sogar 2.
                        Falls Polen weiterkommt, dann geht es gegen Frankreich, Australien, Dänemark oder Tunesien. Also am realistischsten Frankreich. Dann ist man wohl raus.

                        Zusammengefasst: Ich sehe Polen 3-4 Tore schießen. Für Polen hat er in 134 Spielen 76 Tore gemacht. Also 76% der Spiele macht er ein Tor. Also in der Theorie macht er seine 2 Tore in der Vorrunde. Aber gegen Argentinien wird es wie gesagt schwer. Dafür sollte es gegen die Saudis einfacher werden.

                        Ein Elfmeter in 3 Spielen ist mit dem heutigen VAR ja auch fast eine Bank. In der EM hat er sogar trotz nur Vorrunde die Line geknackt, hier traue ich Ihm das gleiche zu.

                        Spiele es aber overall kleiner an, da mir Polen nicht so gefällt und man mit Argentinien ein Spiel hat wo man wohl mit 0 Toren verlieren wird.

                        2/10 Lewandowski über 1.5 Tore 1.9q @ Mybet
                        Sogar 4 Spiele und 3x Elfer, davon 2 verschossen... am Ende glücklich, aber irgendwie wäre es auch unglücklich gewesen zu verlieren...

                        Nehme ich bei diesem Wetttechnischen Farceturnier gerne.

                        +1.8..

                        Kommentar


                          #29
                          Zitat von LuSky994 Beitrag anzeigen
                          Polen Torschützenwetten

                          Ich muss zum Ende, kurz vor dem ersten Gruppenspiel, dann auch noch zwei Torschützenwetten meiner Polen anspielen. Auch wenn ich Remax natürlich in dem Punkt zustimmen muss und Lewandowski der absolute Torgarant der Polen ist, so macht mir die aktuelle Mannschaft unter dem Trainer nicht so viele Hoffnungen, einen weiten Weg zu gehen. In meinen Augen sollte maximal im Achtelfinale Endstation sein, vielleicht ist auch schon nach der Gruppe Schluss. Lewandowski neben seiner super Torquote, auch der Elfmeter und Standardschütze, aber auch ein Zielinski hat schon Freistöße geschossen. Die Quote ist in meinen Augen zu mau, hier eine 1,50 auf den besten Torschützen zu tippen. Mein Augenmerk liegt bei zwei Mittelfeldspielern, die in dieser Saison ihre Torqualitäten klar unter Beweis gestellt haben. Zum einen ist das Zielinski, der sowohl in der Liga, als auch in der Champions League schon jeweils drei Tore erzielt hat. Er ist super in Form und auch wenn er von der allgemeinen Stärke des SSC Neapel profitiert, tut es ein Lewandowski bei Barcelona auch. In der Nationalmannschaft hat er es auch nicht leicht, da er permanent doppelt bearbeitet wird und er kann so Räume für seine Mitspieler erarbeiten. Zudem trägt die defensive Spielweise von Michniewicz nicht zu vielen Toren bei. An zweiter Stelle spiele ich eine enorme Quote auf Sebastian Szymanski von Feyernoord Rotterdam. Einer in dieser Nationalmannschaft, der in dieser Saison nochmal einige Schritte nach vorne gemacht hat und mit mehreren Distanztoren für Furore gesorgt hat in der Eredivisie.

                          Kurz zusammengefasst:
                          - Lewandowski wird permanent mehrfach bewacht
                          - Polen wird wahrscheinlich nicht über das Achtelfinale hinauskommen
                          - Sehr defensiver Spielstil des Trainers hemmt die Erwartung für viele Tore
                          - Zielinski und Szymanski in bestechender Form und mit einigen Toren in der aktuellen Saison

                          Bester Torschütze
                          Zielinski 21,0 0,5/10 bet365
                          Szymanski 51,0 0,5/10 bet365
                          Tja, durch die dumme Handelfer Aktion von Upamecano hat Lewandowski mit zwei Treffern einen mehr als Zielinski und somit sind beide Wetten lost. Ansonsten hätte es wenigstens die Hälfte gegeben.

                          -1
                          Folge dem Wettforum auf Twitter: twitter.com/wettforum

                          Abonniere Wettforum auf Telegram: t.me/wettforuminfo

                          Kommentar

                          Sportwetten Newsletter

                          Einklappen
                          Anmeldung für den kostenlosen Newsletter
                          Im Newsletter informieren wir über aktuelle Bonusaktionen und Gewinnspiele.
                          Ausblenden
                          18 Plus Icon
                          Wettforum.info
                          Lädt...
                          X
                          Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.