Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: systemwette.png Ansichten: 578 Größe: 4,3 KB ID: 5041281Die Strategie der Systemwetten ist vermutlich eine der am meisten unterschätzten Wettstrategien überhaupt und birgt bei richtiger Anwendung ein großes Gewinnpotential. Im Gegensatz zu Einzelwetten (Weiterlesen: Einzwelwetten Strategie) oder Kombinationswetten (Weiterlesen: Kombiwetten Strategie) ist das Systemwetten aber ein wenig komplexer und erfreut sich aus mehreren Gründen zwar auch einiger Beliebtheit, aber in der Regel wird es von den meisten Sportwettern nicht wirklich langfristig getestet und nur wenige Wettfreunde haben wirklich große Erfahrungen damit gemacht. Doch was sind Systemwetten überhaupt, welche Vor- und Nachteile haben sie - und wie könnte eine gute Strategie für Systemwetten aussehen?

Welche Systemwetten gibt es?


Wie jeder interessierte Wettfreund weiß, beginnen Systemwetten bereits ab drei ausgewählten Partien. Das kleinste System, dass man anspielen kann heißt folglich 2 aus 3. Dann sind den Möglichkeiten und der Phantasie keine Grenzen gesetzt: Man kann zum Beispiel 2 aus 4, 2 aus 6, 3 aus 5, 3 aus 7, 3 aus 8, 4 aus 8, 5 aus 6, dutzende Varianten einer Systemwette spielen. Allen Systemwetten gemeinsam ist jedoch, dass sie nichts weiter als Kombinationswetten sind mit einer eingebauten Sicherheit, das man sich auch erlauben kann, dass - je nach Systemauswahl – ein, zwei oder mehrere Spiele in einem Wettschein auch daneben getippt werden können, ohne dass ich als Systemwetter gleich einen Totalverlust erleiden muss. So müssen bei einem beliebten System, dem 3 aus 5 System etwa, nur drei Partien richtig sein, damit ich zumindest keinen Totalverlust einfahre – ob ich aber generell bei Systemwetten einen Verlust einfahre, auf Null herauskomme oder einen Trostgewinn verbuchen darf, das hängt natürlich von den gewählten Quoten ab. Dass der Einsatz natürlich auch proportional zur Komplexität des Systems steigt, erklärt sich von selbst. Ein 4 aus 7 erfordert z.B. viel mehr Einsatz als ein 3 aus 4 System.

Wann ist eine Systemwette sinnvoll?


Und hier beginnt es wirklich interessant zu werden, denn, wie bei seriösen Kombiwetten oder Einzelwetten, hängt beim Systemwetten letztlich alles von den Quoten ab. Spiele ich im besagten 3 aus 5 System etwa nur Quoten an, die sich um die 1.30 bewegen, spiele ich ja offensichtlich lediglich Favoriten an und dann muss man sich schon fragen, ob das überhaupt sinnvoll ist! Denn ich würde bei nur drei richtigen Tipps von z.B. 100 Euro Wetteinsatz nur 21,97 Euro zurückerhalten, weil ja nur eine von zehn Reihen im 3 aus 5 gekommen wäre (1,30*1,30*1,30* x 10 Euro pro Reihe). Selbst wenn ich vier richtige Tipps hätte, hätte ich immer noch einen Verlust gemacht und würde nur 87,88 Euro vom Einsatz zurückgewinnen. Warum, so muss man sich fragen, dass solche Quoten überhaupt in eine Systemwette packen, denn wenn ich ohnehin alle Tipps richtig haben müsste in diesem Beispiel, um überhaupt Gewinn zu machen, dann könnte ich ja gleich eine Kombiwette anspielen! Und genau das ist der springende Punkt: Systemwetten machen nur dann wirklich Sinn, wenn man sie mit den richtigen Wettquoten bespielt, so wie man ein Instrument mit einer richtigen Saite aufziehen muss. Viele Anfänger verstehen oft noch nicht den tieferen Wert, den Systemwetten in sich bergen und trauen sich ohnehin lange nur selten höhere oder sehr hohe Quoten anzuspielen.

novibet: Hohe Quoten für Systemwetten und 100 Euro Bonus
Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Jetzt wetten.jpg Ansichten: 250 Größe: 1,7 KB ID: 5041282




Vorteile von Systemwetten


Anstatt also ein System ausschließlich mit kleinen Quoten zu füttern oder irgendein System herauszupicken ohne zu wissen, wie sich der mögliche Gewinn zum gesamten Einsatz verhält, kann man damit beginnen, sich auf hohe Quoten zu konzentrieren und diese in einem moderat gewählten System miteinander zu kombinieren oder sie mit niedrigen Quoten in einer Systemwette zu vermischen.

Systemwetten Strategie: Hohe Quoten


Schon allein aufgrund des enormen Quotenwachstums bei zwei, drei oder sogar mehreren richtigen Tipps, eignet sich ein Systemwettenschein hervorragend, um den Buchmacher in Verlegenheit zu bringen. Rein rechnerisch betrachtet, bräuchte man zum Beispiel in einer 2 aus 5 Kombination (10 Reihen) nur zwei richtige Tipps zur Quote 3.17, um bei 100 Euro Gesamteinsatz keinen Verlust zu machen (3,17*3,17 x 10 Euro = 100,49 Euro). Und bei bereits drei Gewinnern steigen die Gewinne bereits steil an! Bei fünf richtigen Tipps würde man seinen Einsatz nicht weniger als verzehnfachen! Bevor man also hohe Quoten in unrealistischen Kombiwetten verschwendet, wo man dann nicht selten an nur ein oder zwei Spielen scheitert, sollte man sich lieber mit System-Wetten beschäftigen, für sich seinen Einsatz finden und konsequent ein System etablieren und es versuchen zu verbessern. Für die hohe Quoten-Strategie bei Systemwetten, kommen z.B. nicht zuletzt auch Unentschieden in Frage, die meistens eine Wettquote über 3.0 haben und genau in dieses Schema passen. Perfekt sind natürlich auch mögliche Überraschungen, die sich anbahnen, dass etwa ein Topfavorit strauchelt und man für den krassen Außenseiter dann teilweise unverhältnismäßig hohe Quoten bekommt, oft sogar schon auf die Doppelchance.

Der Phantasie und dem Experimentieren sind hier keine Grenzen gesetzt, jedoch sollte jede hohe Quote nichtsdestotrotz begründet sein. Es bringt eher selten etwas blind gegen fünf Favoriten zu tippen oder blind fünf Unentschieden herauszusuchen. Vor allem auch geeignet für die hohe Quoten Strategie sind Auswärtssiege bei Duellen relativ ausgeglichener Teams. Man kann mithilfe des Systemwetten-Rechners für sich sein bestes System herausfinden. Bei hohen Quoten sind besonders empfehlenswert 2 aus 5 oder 3 aus 6 anzuspielen. Denn man muss der hohen Wahrscheinlichkeit, dass zwei oder mehr Partien versagen könnten, einfach gebührend Rechnung tragen. Dann freut man sich umso mehr, wenn sogar mehr als die Hälfte der angespielten Tipps kommt.

Systemwetten Strategie: Bank


Clever kann es oft auch sein, einen Kompromiss zwischen mehreren Varianten einzugehen und sich nicht auf eine Strategie mit Mindestquoten zu versteifen. Gerade an einem pickpackevollen Fußballwochenende kann man schnell auf mehr als sechs bis sieben Partien kommen, die man allesamt als lohnenswert erachtet, die sich aber in ihrer Qualität grundlegend unterscheiden. Da hat man zum Beispiel drei sehr sichere Favoriten recherchiert, die aber alle nur 1,30er Quote erhalten. Dann traut man einem Favoriten zu, dass er strauchelt und Punkte liegen lässt und hat große Lust auf den Underdog zu einer Quote von 4.0 zu probieren, dann sieht man noch zwei aussichtsreiche Unter 3.5 Partien (Erklärung Über Unter Wette)zu einer Quote von jeweils 1,75 aufblitzen und einen gut recherchierten Heimsieg, der für 1.90 zu haben ist. Nun kann man hergehen und einfach alle Partien in eine Systemwetten-Kombi packen. In diesem Fall sind es sieben Wetten. Anstatt aber alle einfach in ein System zu packen, z.B. 4 aus 7, macht man sich des Vorteils zu Nutze, dass man bei fast allen Wettanbietern auch mit Bank-Systemwetten spielen kann.
Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: bet3000_systemwette.png Ansichten: 250 Größe: 90,5 KB ID: 5041283

Abbildung 1: Systemwette bei Bet3000 mit drei ausgewählten Banken und vier weiteren Wetttipps



Das bedeutet nichts anderes als dass man die für einen selbst „sichersten“ Spiele als Bank platzieren kann, die dann jeweils als fester Block in einer Systemwette mit den anderen Partien kombiniert werden können. Als Beispiel nehmen wir die drei Favoriten-Siege, die für uns einfach sehr sicher kommen werden, das heißt, dass die drei Partien zu einer Quote von jeweils 1.30 unsere Bank-Spiele sein werden. Dann haben wir noch den Underdog Pick zu einer 4.0, die zwei Unter 3.5 zu je einer 1,75 und den Favoriten zu einer 1,90. Wir können uns nun also überlegen wie wir diese vier Spiele in einem System anspielen möchten. Im Beispiel gehen wir davon aus, dass wir den Außenseitertipp mit 4.0 als natürlich riskant ansehen und bei einem Unter sind wir uns auch nicht sicher. Dem anderen Unter und dem 1.90er Favoriten trauen wir aber absolut, daher würde unser System-Tipp folglich lauten, dass wir eine 2 aus 4 Systemwette probieren möchten. Dazu kommen ja aber jetzt noch unsere Bank-Wetten, also lautet folglich das ganze System dieser Systemwette korrekt: System 2 aus 4 + 3 Banken.
Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: bet3000_system.png Ansichten: 248 Größe: 21,9 KB ID: 5041284

Abbildung 2: Systemauswahl und Gewinnberechnung der Systemwette bei Bet3000

Bet3000 bietet Topquoten für alle Topligen an, Neukunden erhalten 150 Euro Bonus
Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte AnsichtName: Jetzt anmelden.jpgAnsichten: 248Größe: 1,9 KBID: 5041285



Wichtig dabei zu beachten ist natürlich, dass wenn eine Bankwette versagt, der komplette Wettschein kaputt ist. Sind alle drei Banken richtig, werden ihre Quoten mit den möglichen Gewinnern multipliziert. Wir erhöhen also mit den Banken nochmal die Gesamtquote ohne dass sie in der Systemwette selbst vorkommen. Sind vom 2 aus 4 System aus unserem Beispiel wie befürchtet der Außenseitertipp und eines der Unter daneben, haben wir ja immerhin noch zwei Quoten richtig getippt. Mit 100 Euro Gesamteinsatz hätten wir also trotz relativ geringer richtiger Quoten im Spielsystem 2 aus 4 immer noch einen Gewinn erzielt, weil die Banken diese Wettquoten ja nochmals erhöht haben. Da das System 2 aus 4 aus sechs Kombinationen besteht, würde die Rechnung dann zu diesem Beispiel lauten:
Das richtige Unter (1.75)* den richtigen Favoriten (1.90) * Bankspiel1 (1.30)* Bankspiel2 (1.30) * Bankspiel3 (1.30) x den Einsatz pro Reihe von 16.67 (100 Euro / 6 Reihen) = 121,75 Euro. Also hätten wird trotz nur zwei richtigen im System immer noch einen Reingewinn von 21,75 Euro gemacht. Hätten wir ebenfalls nur zwei Richtige aus dem System 2 aus 4 aber es wäre der Außenseitertipp darunter, würden, alle richtigen Banken natürlich vorausgesetzt, der Gewinn bereits bei 256,32 Euro liegen. Der Maximalgewinn läge bei diesem Bank-System bei nicht weniger als 1.146,56 Euro – dann wären alle Tipps richtig und alle sechs Reihen würden einen massiven Gewinn abwerfen.

Tipp: Systemwetten Gewinne können auch mit dem Wettforum Systemwettenrechner berechnet werden.

Wichtig: Gewinngarantie gibt es bei keiner Strategie. Bitte immer verantwortungsvoll wetten.