Auszahlung - Sportwetten Wiki

alle Begriffe anzeigen Bei vielen Bookies muss die Verifizierung (Was bedeutet Verifizierung?) erfolgreich abgeschlossen werden bevor eine Auszahlung erfolgen kann, normalerweise ist das nur bei der ersten Auszahlung der Fall. Je nachdem wie viel gewettet wird und wie viele Wetten gewonnen werden ändert sich auch die Anzahl der Auszahlungen. Bei den meisten Wettanbietern ist eine bestimmte Anzahl an Auszahlungen pro Woche oder Monat gebührenfrei. Je nach Spoerwetten Anbieter sind bestimmte Auszahlungsarten immer mit Kosten verbunden. Beliebte Auszahlungsarten sind neben der Banküberweisung noch E-Wallets wie zum Beispiel Neteller, Skrill und PayPal.

Manche Buchmacher zahlen in Echtzeit aus, andere lassen sich je nach Auszahlungsart ein paar Tage Zeit. Die Auszahlungsdauer hängt immer von der Auszahlungsart ab, Banküberweisungen dauern in der Regel länger als Auszahlungen per E-Wallets wie Neteller oder Skrill.
Manche Wettanbieter sind auch bei Banküberweisungen überraschend schnell und der Kunde erhält seine Auszahlung noch am selben oder am nächsten Tag. Bei E-Wallets machen es einige Bookies vor wie es gehen könnte, sie zahlen in Echtzeit aus, der Kunde hat sein Geld innerhalb weniger Sekunden auf seinem E-Wallet-Konto. Bei manchen Anbietern dauern auch Auszahlungen via E-Wallet mehrere Tage, die Wettanbieter begründen die lange Dauer mit diversen Sicherheitsüberprüfungen oder dem erhöhten Aufkommen an Auszahlungsanträgen.

Dem Kunden sollte bewusst sein, dass jede Einzahlung und Auszahlung mit Gebühren verbunden ist. Meistens übernimmt der Wettanbieter die kompletten Gebühren, doch manchmal gibt er einen Teil an den Kunden weiter, was auch der Grund ist weshalb bei den meisten Anbietern nur eine bestimmte Anzahl an Auszahlungen pro Monat kostenlos ist. Es sollte auch beachtet werden, dass bei manchen Anbietern für Auszahlungen weniger Optionen zur Verfügung stehen als für Einzahlungen. Zum Beispiel kann mit Paysafecard eingezahlt werden, die Auszahlung muss dann aber auf andere Art und Weise erfolgen. Ansonsten ist es üblich, dass nur mit jener Art ausgezahlt werden kann mit der eingezahlt wurde. Überweist man also zum Beispiel von seinem Neteller-Account Geld auf sein Wettkonto, muss die Auszahlung auch wieder auf dieses Neteller-Konto erfolgen.

Auswertung Auszahlungstests 2016
Auszahlungstests 2017

Wettanbieter

Aktuelle Bonusangebote:
  • Cashpoint: 100 Euro Willkommensbonus
  • NetBet: 100% Bonus + 10€ Mobil Gratiswette
  • Betfair: Bis zu 100 Euro Gratiswetten
  • bwin: 100 Euro Bonus
  • XTiP: 100% Will­komm­ens­bo­nus bis max­imal €100
  • Tipico: 100% Erst­ein­zahlungs­bo­nus bis maxi­mal €100
  • Bethard: 100% Bonus bis zu 50 Euro
  • Bet3000: 100% Bonus bis zu 150 Euro
(Die Bonusbedingungen findet ihr auf den Seiten der Wettbüros.)
Lädt...
X