Trading - Sportwetten Wiki

alle Wett-Begriffe anzeigen bezeichnet das Handeln, also Kaufen und Verkaufen, von Positionen an einer Wettbörse wie zum Beispiel Matchbook oder Betfair. Der Unterschied zum Arbitrage- und Surebetting besteht darin, dass An- und Verkauf nicht simultan stattfinden, sondern Quotenentwicklungen antizipiert und erst im zeitlichen Verlauf eingegangen werden.

Der Begriff Traden kommt ursprünglich vom Handeln. Wie beim Handeln mit Waren "gehandelt" wird und damit Geld verdient wird, wird bei der Wettbörse auch mit Wetten "gehandelt“.

Das Trading ist also auch eine Art "absichern". Hierbei tippt man, zum Beispiel beim Fußball, auf Team A gewinnt. Unter dem Spiel entwickelt sich die Quote jedoch ins Gegenteil und so spielt man auch Team B an. Ob Team A, oder auch Team B nun gewinnt - es bringt einen Gewinn. Für diese Art von Wetten, oder auch handeln, ist eine gute Kenntnis der Quotenschwankungen oder auch Senkungen/Erhöhungen von Vorteil. Es kann sehr schnell zu Quotensprüngen kommen, diese gilt es zu erkennen. Gerade im Livesektor sollte man das Spiel dann schon auch verfolgen und sich eine eigene Meinung bilden, als nur blind auf eine hohe Quote zu spielen. Um mit Sportwetten erfolgreich zu traden ist auf jeden Fall Erfahrung notwendig. Es gibt viele erfolgreiche und weniger erfolgreiche Strategien – am besten sollte jeder zuerst ohne Geldeinsatz ausprobieren welche Strategie zu ihm passt.

Wettanbieter

Aktuelle Bonusangebote:
  • bwin: 100 Euro Bonus
  • NetBet: 100% Bonus + 10€ Mobil Gratiswette
  • XTiP: 100% Will­komm­ens­bo­nus bis max­imal €100
  • Cashpoint: 100 Euro Willkommensbonus
  • Betfair: Bis zu 100 Euro Gratiswetten
  • Tipico: 100% Erst­ein­zahlungs­bo­nus bis maxi­mal €100
  • Bethard: 100% Bonus bis zu 50 Euro
  • Bet3000: 100% Bonus bis zu 150 Euro
(Die Bonusbedingungen findet ihr auf den Seiten der Wettbüros.)
Lädt...
X